You're not connected to the Internet.

Televisions

What should you look out for when buying a TV and which innovations are out there? Hbb-TV, 3D, USB recording and streaming of online content has become the norm for most TVs. However, OLED technology, ultra-high definition resolution and Curved Design are still brand-new and not a standard feature. But how good are these innovations? OLED technology is synonymous with intense, lifelike colours, high contrast ratio, deepest black and excellent motion clarity. When compared to LCD and Plasma TVs, the difference is clearly visible. Ultra-high definition resolution (also known as 4K) equals 3840x2160 pixels – that’s four times more pixels than current Full HD resolution. This is a particular advantage when it comes to self-produced content as many cameras and video cameras are already UHD enabled. There are also movies out there in 4K; however, regular cable TV is not yet broadcast in 4K. UHD TVs are equipped with an upscaler that upscales Full HD content to 4K quality. Curved LED TVs are not only easy on the eye but also at the forefront of the trend to use large TVs in small rooms. The curvature increases the sense of contrast and spatial depth and enables viewers to see the full picture even at short viewing distance.more

Discussion about Televisions

User Van_Persie

Fernsehen via DigiCard mit allen Möglichkeiten, ohne lästige Mediabox?

Ich habe z.Z. UPC/Cablecom mit einer UPC-Mediabox. So kann ich Sendungen aufnehmen, pausieren, Replay 30h usw. Leider bin ich mit dieser Box überhaupt nicht zufrieden. Das Umschalten dauert sehr lange, die Darstellung des Menü passt mir nicht, zwischendurch Bildausfall u.ä.
Da ich nun sowieso auf der Suche nach einem neuen Fernseher bin, habe ich mir die Option mit der DigiCard überlegt. Dabei habe ich dann jedoch vom Anbieter her natürlich keine Aufnahmemöglichkeit mehr, keine Pausenfunktion und auch kein Replay.

Gemäss meinen Recherchen müsste jedoch genau dies möglich sein mit einem Gerät welches einen TwinTuner hat (gleichzeitig aufnehmen und fernsehen) und ThimeShift für die Pausenfunktion. Nur auf die Replay-Funktion müsste ich wohl verzichten. Dafür könnte ich die bessere und schnellere Menü-Führung vom TV benutzen.

Kann dies jemand so bestätigen oder mir Tipps geben? Wie habt Ihr dies geregelt?
Leider bin ich nicht so vom Fach.
Vielen Dank!!!!!

16.02.2016
3 posts
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Hallo, Geräte mit DVB-C Empfänger benötigen keine DigiCard mehr – du kannst den TV direkt mit der Kabeldose verbinden und fertig. Das digitale, kostenlose (bis auf die Anschlussgebühr) Grundangebot bei Cableocm sind 70 Sender, davon 48 in HD (falls dir das reicht). Bei fast allen modernen TVs kannst du heute eine UBS-Festplatte anschliessen und über den intergrierten Guide aufnehmen, pausieren etc. Betr. TwinTuner bin ich aber auch nicht sicher.

01.03.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Van_Persie

Hallo,
Danke für die Antwort. Du hast recht, mittlerweile ist das Angebot direkt aus der Kabeldose gross.
Ich schaue jedoch beispielsweise jede Woche "Match of the Day" auf BBC one. Dieser Sender fehlt leider so.
Und da ich ohnehin das Internet bei UPC beziehe, kostet das TV-Packet nur noch rund 10.- zusätzlich pro Monat. Aber halt leider nur via Mediabox empfangbar.
Trotzdem prüfe ich, diesen TV-Zusatz zu künden und eine Festplatte direkt am TV anzuhängen.
Gruss

02.03.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Ophion

Achtung: gleichzeitig schauen und aufnehmen erfordert meistens zwei CI-Slots, je nach Transponder, auf dem der Sender liegt (oder so ähnlich). Auf jeden Fall können nur bestimmte Sender gleichzeitig aufgenommen und geschaut werden, wenn man nur einen CI-Slot und nur eine Karte drin hat. Deswegen haben aktuelle Geräte oft zwei CI-Slots.

08.03.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Please log in to add a post to this discussion.