You're not connected to the Internet.
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
B
Energy efficiency
B
CHF 989.–
ASUS ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)

Rating on ASUS ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels).

User Anonymous
ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)

klare Kaufempfehlung

Mit welchen Worten fängt man an, wenn sich die Begeisterung mit unendlichen Glücksgefühlen paart?...
In diesem Monitor vereint sich technische Spitzenleistung mit ansehnlicher Optik. An dieser Stelle ist auch schon genug gesagt, da einige Vorredner bereits treffend den Monitor beschrieben haben.
Lieber möchte ich mich zum Thema Backlight bleeding äussern.
Hat mein Monitor Backlight bleeding? Ja
Ist das Ausmass gross? In allen vier Ecken, würde sagen Ja.
Stört es mich? Nein
Warum? Weil es mir (meistens) nicht auffällt. Die Antwort scheint auf den ersten Moment unbefriedigend. Das Problem ist, das sich wohl jeder anders darüber aufregen wird oder nicht. Ich für meinen Teil habe mich damit beschäftigt. Verschiedene Games gestartet (dunkle, helle, bunte Grafik). Bei dunkleren Bildern fällt es auf ja. Mir war aber wichtig, ob es eine Farbabweichung gibt. Ich konnte von blossem Auge keine Verschlechterung der Farb- oder Bildqualität an betroffener stelle erkennen. Das ist auch schon der Hauptgrund für meine schwammige Aussage. Die Bildqualität. Diese ist so gut, das ich eigentlich über alle negativen Punkte hinwegsehen kann (Backlight bleeding, IPS Glow).
Generell ist das Thema Backlight bleeding ein allgemeines Schreckgespenst. Hätte ich es durch die Kommentare nicht in Erfahrung gebracht, wäre es mir wahrscheinlich nie aufgefallen. Ausserdem ist es halt (noch) ein Problem der IPS Technologie.
Übrigens: Ich habe mir einen zweiten Monitor zur Referenz geholt, da mit Internetbildern keine wirklicher Anhaltspunkt gegeben ist (Durch die Kameraaufnahmen werden die Lichterhöfe schlimmer dargestellt als tatsächlich vorhanden). Der Monitor war betreffend Backlight bleeding ähnlich stark betroffen (alle 4 Ecken). Ausserdem kam noch ein leichtes Clouding dazu. Doch das Bild an sich war exakt gleich gut (Farben, Schärfe, keine Pixelfehler).
Schlussendlich muss jeder selber entscheiden, ob er mit den technologisch bedingten Fehlerquellen leben kann.

+
+
+
+
-
11.12.2017
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

There are no comments yet


Please log in to write a comment.