You're not connected to the Internet.
  • GigaWorks T40 Series II (Stereo)
  • GigaWorks T40 Series II (Stereo)
  • GigaWorks T40 Series II (Stereo)
CHF 119.–
Creative GigaWorks T40 Series II (Stereo)

Rating on Creative GigaWorks T40 Series II (Stereo).

User paesc1983
GigaWorks T40 Series II (Stereo)

Für den Preis sehr gut. Hier die Detailbewertung: ...

Für den Preis sehr gut. Hier die Detailbewertung:

Klang:
Wenn die Klangregler Bass und Treble in der Mitte stehen (Werkseinstellung) klingt der Klang total unnatürlich: viel zu wenig Höhen, massiv überbetonter Bass und unterer Mitteltonbereich. Ausprobieren lohnt sich, ich habe die Höhen betont und den Bass zurückgedreht. Dann kommen plötzlich im Mittel-/Hochtonbereich mehr Details zum Vorschein, die zuvor im "Sumpf" aus zu viel Bass und unterbetonten Höhen untergingen. Immerhin ist der Bass für den Preis erstaunlich "trocken", kein Gehäusescheppern. Die Lautsprecher sind zudem ausgesprochen Pegelfest für die Grösse. Wer noch besseren Klang mit mehr Details sucht, sollte die wesentlich teureren Bowers&Wilkins MM-1 in Betracht ziehen.

Komfort:
Die frontseitig angebrachten Regler für Bass, Hochtöne und Lautstärke sind sehr komfortabel. Ohne die Klangregler würde ich dieses Produkt umgehend durch ein anderes ersetzen (siehe Kommentar oben). Die Lautsprecher können einzig durch Mini-Plug 3.5 mm befeuert werden, ein USB-Anschluss steht nicht zur Verfügung (hätte die Boxen allerdings auch teurer gemacht, eine gute Soundkarte ist empfehlenswerter). An der Front sind zudem ein Aux In für weitere externe Quellen sowie ein Kopfhörerausgang vorhanden.

Design/Verarbeitung:
Allein schon das Gewicht beim Auspacken zeigt, dass massive Spulen und Gehäusematerialien zum Einsatz kommen. Die Verarbeitung ist überaus hochwertig. Die Lautsprecher kommen in edler schwarzer Optik daher, die Frontabdeckung kann abgenommen werden.

Fazit:
Für den Preis super. Wer mehr will muss auch deutlich mehr ausgeben. Wichtig: die Boxen an eine gute Soundkarte anhängen und mit den Klangreglern den Klang nach Belieben einstellen, ansonsten könnte die grosse Ernüchterung folgen...!

09.07.2012
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

There are no comments yet


Please log in to write a comment.