You're not connected to the Internet.
  • 16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon
  • 16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon
  • 16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon
CHF 519.–
Tamron 16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon

Rating on Tamron 16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon.

User mickbelker
16-300mm, f/3.5-6.3 Di II VC PZD, Macro, Canon

Die optischen Vorteile und Qualität kann man ...

Die optischen Vorteile und Qualität kann man der Herstellersite entnehmen, daher beschränke ich mich auf die Punkte, die eine Kaufentscheidung für andere Objektive eine Rolle spielen könnten:

- Im Zoom ab 200mm ist am Bildrand deutlich chromatische Aberration sichtbar, wenn man z.B. eine Hauskante gegen den Himmel fotografiert kommen rote und grüne Ränder. Dieses lässt sich naturgemäss später nicht mehr digital korrigieren (oder nur teilweise mit Kompromissen). In der Bildmitte kommt die Aberration natürlich nicht zum Tragen.
- Leichte Verzerrungen sind im Weitwinkelbereich sichtbar, diese können jedoch später herausgerechnet werden.

Im Vergleich zu den unmittelbaren Konkurrenten mit ähnlichem Zoombereich:
Solange man im Zoombereich bleibt, den die Konkurrenzobjektive auch bieten, sind die Abbildungen tadellos. Kommt man in den Extrembereich (den die anderen gar nicht anbieten), muss man Kompromisse eingehen.

Möchte man im Extrembereich auch Top-Ergebnisse haben, kommt man um Objektivwechsel nicht herum. Für gelegentliches Ausschöfpen der Extrembereiche und dem Wunsch, nur ein einziges Reiseobjektiv für unterwegs zu haben, ist es eine sehr interessante Option mit prima Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn man bessere Qualität haben will, muss man sonst deutlich tiefer ins Portemonnaie greifen...


+
+
+
+
-
-

31.08.2014
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

There are no comments yet


Please log in to write a comment.