Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Beschreibung

Als Tamiya den Avante 1988 erstmals auslieferte eroberte der Buggy die RC-Welt im Sturm und war seiner Zeit weit voraus. Fast 25 Jahre später gibt es eine Neuauflage des Avante. Die Original-Fiberglasdecks wurden durch 2 mm starke Carbonfaserdecks ersetzt, dies erhöht die Stabilität. Das Chassis wurde für den Einbau moderner RC-Komponenten optimiert. Die hintere Dämpferbrücke ist nun ebenfalls mit Carbonfaser verstärkt. Eine Querverbindung zwischen rechtem und linkem Arm erhöht die Stabilität. Die Original-Achsschenkel wurden durch stabile und leichte Aluteile für mehr Performance ersetzt. Die Polycarbonat-Karosserie ist für den harten Off-Road-Einsatz ausgelegt. Die Verpackung des 2011er Modells hat das gleiche Design wie die der Urversion. Das Avante-Logo und die Heckflügelaufkleber sind unverändert. Die weiteren Elemente des Dekorbogens haben das moderne Tamiya-Design.

Tamiya Avante (2011) Bausatz, Geländegängig, Fahrzeugtyp: Buggy, Antrieb: 4x4, Antriebsart: Elektro Brushed, Modellausführung: Bausatz, Benötigt zur Fertigstellung: Akku, Ladegerät, RC-Anlage, Servo, Farben, Klebstoffe, Werkzeug, Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten, Massstab: 1:1.
mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

AutotypBuggy
Funkfrequenz2.40 GHz
VarianteKit
Abbildungsmassstab1:10

Allgemeine Informationen

Hersteller Tamiya
Produkttyp RC Landfahrzeug
i

RC Landfahrzeug

Es gibt verschiedene Grössen von RC Autos, vom Massstab 1:83 bis hoch zum Massstab 1:5. Diese RC Autos haben verschiedene Höchstgeschwindigkeiten von 15 km/h bis zu mehr als 160 km/h. Geschwindigkeiten wie 160 km/h können nur mit besonders leistungsfähigen Elektromotoren erreicht werden. Verbrennungsmotoren haben eine stärkere Motorleistung, sie können allerdings durch die kleinere Drehzahl keine so hohen Geschwindigkeiten mit RC Autos erzielen. Laut Guinness-Buch der Rekorde wurde der Weltrekord für das schnellste RC Auto am 4. Oktober 2010 mit einem 1:10 Tourenwagen aufgestellt. Dieser erreichte auf einer Rennstrecke in North Carolina, USA, eine Geschwindigkeit von 260.32 km/h.

Artikelnummer6181137
Herstellernr.58489
Externe Links Herstellerseite (de)

Farbe

Farbgruppe
Blau

Kategorisierung

i

Kategorisierung

Einheit zum Einordnen und Auffinden von Personen, Sachen, Sachverhalten, Begriffen und anderem.

Fahrzeugtyp
i

Fahrzeugtyp

Beschreibt den Typ eines ferngesteuerten Bodenfahrzeug

Buggy
i

Buggy

A dune buggy is a recreational vehicle with large wheels, and wide tires, designed for use on sand dunes or beaches. The design is usually a modified vehicle and engine mounted on an open chassis. The modifications usually attempt to increase the power-to-weight ratio by either lightening the vehicle or increasing engine power or both. Dune buggies designed specifically for operation on open sand are called sandrails.

Mehr Infos...

Zielgruppe

Niveau
Fortgeschritten

Anwendungsbereich

i

Anwendungsbereich

Beschreibt den Anwendungsbereich eines Produktes.

Fahrbereich
Offroad

RC Auto Eigenschaften

i

RC Auto Eigenschaften

Beschreibt die verschiedenen Eigenschaften eines ferngesteuerten Bodenfahrzeuges.

Ausführung
Kit
i

Kit

Ein Bausatz aus allen Einzelteilen, meistens ohne Elektronik (ausser angegeben)

Abbildungsmassstab
1:10

Motor Eigenschaften

i

Motor Eigenschaften

Ein Motor ist eine Vorrichtung, die mechanische Arbeit verrichtet, indem sie verschiedene Energieformen, zum Beispiel thermische Energie, chemische Energie oder elektrische Energie, in Bewegungsenergie umwandelt. In der Regel verfügen Motoren über eine Welle, die sie in Rotation versetzen und durch sie mechanische Vorrichtungen wie Getriebe antreiben.

Mehr Infos...

RC Antrieb
i

RC Antrieb

Ferngesteuerte Modelle können durch unterschiedliche Vorrichtungen angetrieben werden.

Allradantrieb
i

Allradantrieb

Der Allradantrieb ist eine Antriebsart von Fahrzeugen, bei der die Antriebskraft – im Gegensatz zum Front- oder Hinterradantrieb – an alle bodenberührenden Räder geleitet wird.

Mehr Infos...

Motortyp
Bürstenmotor

Fernsteuerung

i

Fernsteuerung

Als Fernsteuerung bezeichnet man üblicherweise ein elektronisches oder mechanisches Gerät, mit dem sich über mittlere bis weite Entfernungen Geräte oder Maschinen bedienen lassen.
Von einer Fernsteuerung spricht man in aller Regel, wenn sich das zu bedienende Gerät nicht im gleichen Gehäuse befindet, wie dessen Steuerungselement.

Mehr Infos...

Fernsteuerung Methode
i

Fernsteuerung Methode

Gibt an mit welcher Methode man das Gerät per Fernsteuerung kontrolliert.

Funkfernsteuerung Digital
Funkfrequenz
i

Funkfrequenz

Gibt die Frequenz an, mit welcher das Gerät mit einem dazugehörigen Gerät kommuniziert.
Zum Beispiel bei Walkie-Talkies oder ferngesteuerten Fahrzeugen.

2.40 GHz

Batterie / Akku Eigenschaften

i

Batterie / Akku Eigenschaften

Ein Akkumulator (auch: Akku; veraltet: Sammler) ist ein Speicher für elektrische Energie, meistens auf Basis eines elektrochemischen Systems. Der Plural heißt Akkumulatoren (Akkus). Er besteht aus einer oder mehreren wiederaufladbaren Sekundärzellen. Mehrere Zellen können dabei zur Erhöhung der Gesamtspannung in Reihe geschaltet werden oder zur Erhöhung der Kapazität parallel.

Batterie- / Akkutyp
NiMH
i

NiMH

Ein Nickel-Metallhydrid-Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator mit einer positiven Elektrode aus Nickel(II)-hydroxid und einer negativen Elektrode aus einem Metallhydrid. NiMH-Akkumulatoren sind vielfach in den üblichen Bauformen von Kleinbatterien verbreitet und liefern pro Zelle eine Spannung von 1,2 V. Sie können damit zumeist als wiederaufladbare Alternative die gängigen Alkalibatterien in haushaltsüblichen Geräten ersetzen. Vorteile gegenüber den mittlerweile nicht mehr frei verkäuflichen Nickel-Cadmium-Akkumulatoren (NiCd) bestehen im Fehlen des giftigen Cadmiums und einer höheren Energiedichte.

Mehr Infos...

Produktdimensionen

i

Produktdimensionen

Abmessung eines Objekts

Länge
420 mm
Breite
240 mm
Höhe
115 mm
Gewicht
1300 g

Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Downloads

Testbericht | 1.84 MB | Englisch

Rückgabe und Garantie

Garantie 24 Monate Bring-In
30 Tage Rückgaberecht
i

30 Tage Rückgaberecht

Bei geöffneten Produkten wird ein Abschlag von mindestens 10% verrechnet. Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Rückgabe und Garantie

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Garantieprozess. Dort wird die Dauer der Garantie korrekt ausgewiesen. Ebenfalls werden von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass deine Rückgabe oder dein Garantiefall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Dienstleistungen

Modell 100% Funktionsbereit aufmontiert inklusiv Einführungskurs

Einführungskurs mit Tour in einem interessanten Gelände in der Region Limmattal.

Verfügbarkeit

Postversand/Abholen

Voraussichtlicher Liefertermin: Mehr als 3 Monate
Nicht an Lager beim Lieferanten

Bei sofortiger Bestellung.Alle Angaben ohne Gewähr.

Kunden Fragen und Antworten

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die digitec Community.

Eine Frage stellen

Frag andere Kunden nach den Eigenschaften, Fähigkeiten oder Verwendung eines Produktes.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

Für deine Beiträge in der Community gelten die Community-Bedingungen.

Kundenbewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Hast du dieses Produkt verwendet? Teile deine Meinung mit der digitec Community.

Produkt bewerten
Tamiya Avante (2011) (Bürstenmotor, NiMH, 1:10) Tamiya Avante (2011) (Bürstenmotor, NiMH, 1:10)