Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
S25HG50FQU (25", 1920x1080)
B
CHF 302.–
Samsung S25HG50FQU (25", 1920x1080)

Gesamtbewertung

4

4.5 von 5 Sternen

4 Bewertungen zu Samsung S25HG50FQU (25", 1920x1080)

User jeje1307
S25HG50FQU (25", 1920x1080)

Bon rapport qualité/prix

Un très bon moniteur qui est capable de fournir près de 144Hz, utilisation recommandé en 120Hz. L’écran est franchement joli, et dispose d'un petit espace pour une sortie des câbles dans le pied de support.

On trouve pas mieux d'un point de vu rapport qualité/prix.

Idéal pour le gaming quand le budget est serré.
mehr


+
+
-

28.03.2018
1 Kommentar
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User max.liechti.xam
S25HG50FQU (25", 1920x1080)

Für den Preis etwas zu hoch, aber mit Rabatt definitiv eine Kaufempfehlung.

An und für sich ein toller Monitor. Ich habe ihn als Geburtstagsgeschenk gekauft und mich für diesen entschieden, weil es zum einen Samsung, zum anderen die neue Quantum Dot Technologie enthält. Beides Dinge, die ich erfolgreich sehen möchte. Der Monitor musste nach Bern bestellt werden, war dann sofort am Tag danach abholbereit.
Im Lieferumfang war dann der Monitor, der Monitorfuss, ein Display-Port-Kabel, ein HDMI-Kabel, ein Stromkabel einmal für EU-Norm (warum auch immer, aber gute Reserve ;)) und einmal für CH-Norm. Die Anleitungen sind teils etwas missverständlich, vor allem bei dem Zettel, wo eigentlich angedeutet wird, dass man den Monitor nicht am oberen Halsteil halten sollte, wurde von mir missverstanden, dass man den Monitor gar nicht erst am Hals halten soll.
Bei der Bedienung des Monitors gefällt mir der Bedienknopf auf der Rückseite (den ich zuerst gar nicht bemerkt hatte) sehr. Sehr einfach lässt sich damit durchnavigieren. Auch die drei Monitoreinstellungsknöpfe, mit denen sich Profile speichern lassen, sind sehr gut gelungen.
Beim zocken glänzt der matte Monitor dann stark, denn die 144Hz und die 1ms Eingangsverzögerung sind echt stark.
Was mich aber sehr stört bei diesem Monitor ist, dass wenn ich mal im Spiel bin und einfach nur den Monitor ausschalten will, wechselt mein PC auf den zweiten Monitor, als sei der erste gar nicht eingesteckt. Dadurch wechselt das Spiel immmer zuerst die Auflösung für den zweiten Monitor und ist dann mühsam. Denn wenn ich den PC im Spiel sperre, spinnt meine GraKa und der PC hängt sich auf.
mehr


+
+
+
+
+
-

30.08.2017
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User murats
S25HG50FQU (25", 1920x1080)

Guter Gamingmonitor

Gaming Monitor mit aktuellen Anschlüssen, kein Analog- oder DVI Anschluss. 144hz nur via DisplayPort (DP) möglich da HDMI 144hz zurzeit nicht unterstützt (AFAIK)
HDMI- und DP Kabeln lagen bei, Daumen hoch.
Der Monitorfuss ist sehr breit im Gegensatz zu anderen Monitoren, zB. Zowie XL2411.
Reicher Kontrast, Schwarzsättigung gut. Spiele meistens Overwatch, kann allen weiterempfehlen.
mehr


+
+
+
+
+
-

10.09.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
S25HG50FQU (25", 1920x1080)

Ein toller Monitor mit durchdachtem Design (Kabelschacht, Funktionen) & super Darstellung - zu empfehlen.

Der Monitor ist gestern angekommen und wurde in der Zwischenzeit bereits ordentlich getestet: Text, Film - und natürlich Gaming.
Dieser Monitor ist der wohl einer der besten, die ich bisher hatte. Das Gerät habe ich via DisplayPort (mit dem beiliegenden HDMI-Kabel standen maximal 120Hz zur Verfügung) an mein GTX 1080 angeschlossen und er läuft mit 144Hz ordentlich. In Games fühlt sich alles butterweich an und Mausbewegungen sind geschmeidig wie noch nie. Die Darstellung von Kontrasten und Farben lässt out-of-the-box zwar zu wünschen übrig, aber nach etwa 10min manueller Einstellung überzeugt das Gerät zur Gänze.
Ich bin mit dem Bildschirm sehr zufrieden und hoffe, dass das so bleibt. Was mich ausserdem sehr gefreut hat: Der auf den Bildern etwas wackelig wirkende Fuss ist sehr solide (Metall-/Konstoffkombination) und der Monitor hat einen wirklich festen Stand.
Etwas schade finde ich persönlich, dass die Garantie bei einem so hochwertigen Gerät nicht 3 sondern lediglich 2 Jahre beträgt, aber das war's dann auch schon mit der Kritik.
mehr


+
+
+
+
+
-

01.09.2017
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.