Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)
  • Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)
  • Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)
CHF 1149.–
Medion Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.4 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

12 Bewertungen zu Medion Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

User christian
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Super Angebot für einen fairen Preis

Genau das richtige, wenn man nicht zu viel ausgeben will.

Als eingefleischter Mac-User muss man trotz Steam oder Origin auf ein paar Spiele verzichten. Zudem kamen in letzter Zeit vermehrt Spiele auf den Markt, welche bei meinem momentanen iMac (Mid 2011) mit der 512-MB-Grafikkarte einfach nicht mehr wollten.

Einen neuen iMac für 2500.- oder mehr wollte ich mir nun aber auch nicht - "nur" wegen ein paar Games - zulegen. Das wäre unvernünftig gewesen. Denn für alles andere, für was ich den Mac eigentlich brauche (Mail, Word, Excel, Lightroom usw.) reicht der 2011er absolut noch aus.

Und da ich auch kein Hardcore-Gamer bin (mir wird bei Ego-Shootern regelmässig schlecht vom ganzen Herumgedrehe der Kamera), musste es auch kein High-End-Spiele-PC sein.

Ich bin schon mehr als zufrieden, wenn ich den Euro-Truck-Simulator 2 in einer besseren Darstellungsstufe laufen lassen kann, als auf meinem aktuellen Mac. Und hey, das klappt. Sehr gut sogar. Auf dem 24"-TFT mit HD-Auflösung ist die Grafik ein wahrer Genuss - höchste Detailstufe beim ETS2 also kein Problem!

Und auch Klassiker wie Need for Speed Shift oder Burnout Paradise laufen einwandfrei. Andere Spiele wie Civilisation V, Project Highrise oder Sims 4 sind natürlich sowieso problemlos spielbar.

So benutze ich den PC also ausschliesslich um ein paar Spiele aus Steam und Origin zu spielen. Und dafür ist das Gerät bestens gerüstet. Die Grafikkarte kann man bei Bedarf immer noch austauschen, für mich reicht sie aber aus.

Die sonstige Ausstattung ist state-of-the-art. 256 GB SSD (M.2) und eine TB-HDD-Platte reichen für die Spielebibliothek ebenfalls.

Positiv zu erwähnen wäre noch, dass der PC nicht mit irgendwelcher Pseudo-Software zugemüllt wurde. Die beigelegte Maus und Tastatur gehen in Ordnung, könnte man sich aber schenken. Ich habe keine zwei Tage später mir eine Logitech-Keyboard, eine Roccat-Maus und einen Logitech-Joystick geholt.
mehr


+
+
+
+
+
-

19.12.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Thermalfake
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Top Gerät zu sehr fairem Preis

Günstiger Allrounder


+
+
-

25.01.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User vcuong.vu
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Poor quality components

Good specs overall but Medion are using really poor quality components. The graphic card died after a few month. I bought a Medion laptop and it stopped charging after a few month too... And I always take good care of all my devices. Medion is the only brand that fails that easily.


+
-

Diese Bewertung wurde für eine andere Variante erstellt: Akoya P77001 inkl. Office 365 Home (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

08.11.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rbaur
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Bisher ok

habe das Gerät erst zwei Wochen im Einsatz. Bisher ein Absturz. Das Geäuse ist kompliziert zum Oeffnen. Hätte mir da eine einfachere Variante vorgestellt, ein Gehäuse welches sich auch einfacher öffnen lässt. Da würde ich nun ein anderes Modell bevorzugen.



04.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User deluet
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Kann man zugreifen

Top Preis-Leistung


+
-

10.06.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User humbertoma
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Ich würde es gerne verkaufen.

Ich entschied mich, es zu kaufen, weil ich die Idee hatte, einen Ryzen-Prozessor der zweiten Generation zu kaufen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es mit diesem Motherboard ohne einen bekannten Hersteller kompatibel ist.


+
+
+
-
-
-
-
-
-
-
-

31.05.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Fruehling720
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Das Teil ist ein Kauf wert. Ich habe zwei Bildschirm angeschlossen.

Abzug in der Ausstattung. Zu wenig Platz um Intern eine HDD Platte zu verbauen.
Jedoch kann easy mit den Slot eine gängige Platte eingeschoben werden.


+
+
+
+
-

19.04.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MivoGu
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Guter PC für wenig Geld

Günstiger als die Einzelteile bei Digitec zu kaufen. Allerdings wird der Arbeitsspeicher-Takt von Windows und auch von CPU-Z mit 1200 MHz angegeben statt den 2400 MHz, die im Angebot beschrieben werden. Es scheint 2400 MHz-Arbeitsspeicher eingebaut zu sein, der nur mit dem halben Takt betrieben wird. Aussderdem bin ich fast verzweifelt, weil eine externe Festplatte (SSD im ICY-Case) , die mit drei anderen PCs problemlos funktioniert, über die USB 3.0-Ports nicht funktioniert und Windows bei jedem Öffnen des Explorers für ca. eine Minute abstürzt. Es stellte sich nach stundenlangem Probieren, ob es ein Update für das Motherboard oder was auch immer geben könnte, das dieses Problem behebt, heraus, dass die Festplatte mit dem USB 3.1-Port, von dem dieser PC nur einen hat, einwandfrei funktioniert. Das heisst, ich muss zum Verbinden der externen Festplatte jedes Mal unter den Bürotisch hinter den PC klettern, statt sie bei den USB-Anschlüssen auf der Vorderseite einstecken zu können.mehr


+
-
-
-

09.04.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User melitus.federer
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Der beste PC, in dieser Preisklasse, den ich bis heute gekauft habe.

Ich benütze den PC vor allem für Büroarbeiten und zum Bearbeiten von Fotos und Videos.


+
+
+
-

11.02.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User HandGottes7
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Top Preis-Leistungsverhältnis

Viel Power für wenig Geld. Erstaunlich leise die Kiste.
Total War auf Ultra-Grafik läuft perfekt.
Auch First Person Games laufen sauber.


+
+

01.02.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TomaszJanik
Akoya P77001 (AMD Ryzen 7 1700, 16GB, SSD, HDD)

Generell bin ich mit dem PC sehr zufrieden.

Der Sockel für Speicherkarten und den Optischen Laufwerk wirken ziemlich billig, daher nur drei Sterne für Ausstattung.



18.01.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.