Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Aura ONE (7.80", WLAN)
CHF 239.–
Kobo Aura ONE (7.80", WLAN)

Gesamtbewertung

8

4.1 von 5 Sternen

8 Bewertungen zu Kobo Aura ONE (7.80", WLAN)

User danbosshard
Aura ONE (7.80", WLAN)

Perfektes Gerät für e-books und Sachbücher als PDF

Nach einigen Büchern mit dem Kobo Aura One mein kurzes Fazit:
Ich habe mich für den Aura One wegen der Grösse und der Auflösung entschieden. Ursprünglich wollte ich ein Anzeige Gerät für meine (technischen) Bücher, die ich nur noch digital anschaffe. Unterdessen lese ich aber auch Bücher im E-book Format - ob gekauft oder in der e-bibliothek ausgeliehen.
Grösse & Auflösung sind perfekt für PDFs kleiner als A4 (Buchformat). Für das Lesen von Dokumenten in A4 ist das Gerät m.E. zu klein. Zum Nachschlagen in A4 Dokumenten reicht die Auflösung (und die Geschwindigkeit) aus.
Die Zoofunktionen für PDFs sind beim Kobo leider noch nicht perfekt. Automatisches Einzoomen in Spalten fehlt - leider. Falls Kobo da noch nachbessern würde, wäre der Aura ONE durch seine Grösse und seine Auflösung wahrscheinlich der absolute Verkaufsschlager.
Die Beleuchtung lässt sich gut anpassen. Für das Lesen in der Nacht kann die Farbtemperatur wärmer (Richtung orange-rot) verändert werden - was ich angenehm zum Lesen empfinde. Die Beleuchtung wirkt dann leicht wolkig - was mich aber nicht stört. Die Anzeige der Schrift ist sehr scharf, klar und wie gedruckt lesbar.
Die Bedienung läuft schon nicht so schnell wie mit dem Tablet oder dem Handy. Wer Geschwindigkeit möchte, sollte eher zum Tablet greifen.
Einhändig Lesen ist durch das geringe Gewicht angenehm möglich. Das Gerät mit einer Hand von links nach rechts zu umfassen ist aber nur mit grösseren Händen möglich. Das Display ist ohne Absatz bis zum Rand des Gerätes geführt. Beim Halten kann man daher schon mal aufs Display greifen und aus Versehen umblättern.
Bei mir reicht der Akku ca. für 10 Tage à 2-3 h lesen. Der Kobo Aura H2O hält da länger.
Sonstige Features wie Wörterbuch, Buchzeichen, Markierungen funktionieren gut. Das Deutsch-Englisch Wörterbuch ist aber bescheiden, Englisch-Englisch ist da schon einiges besser.
Adobe Digital Editions ist - Schrott. Aber dafür kann Kobo ja nichts.
mehr


Auflösung sehr gut & scharf
Gewicht sehr angenehm
Beleuchtung anpassbar & ausschaltbar
Akkulaufzeit gut
schönes Gerät
Zoomfunktion bei PDFs verbesserbar
Synchronisation mit Adobe Digital Editions ist mühsam!

28.11.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alexdiener
Aura ONE (7.80", WLAN)

Beschränkt geeignet für in Wassernähe.

Sehr schönes, scharfes Bild, reagiert sehr schnell. Touchscreen reagiert allerdings nach kurzer Berührung mit (Salz-)Wasser nicht mehr, Gerät muss zur Reparatur. Das erwartete ich nicht von einem angeblich wasserdichten Reader.

Nachtrag:
Nach einigen Tagen in der warmen Stube scheint sich das Gerät erholt zu haben. Die Freezes traten bisher nicht mehr auf. 1 Stern Abzug für die Unsicherheit. In die Ferien geht's nach wie vor nur mit einem Backup-Gerät. Aber wenn der Reader funktioniert ist er einfach nur top!
mehr

13.12.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
Aura ONE (7.80", WLAN)

Tolles Format und Beleuchtung. Wird derzeit von Win10 nicht erkannt. Ständer fehlt.

Ich habe mir schon den Kobo Aura H2O wegen des leicht grösseren Formats gekauft und das war auch beim Kobo Aura One der Hauptgrund für den Kauf. Das Schriftbild ist Kobo-üblich grossartig und auch die Möglichkeit, bei der Beleuchtung den Blau-Anteil stufenweise zu reduzieren ist erstaunlich angenehm.
Etwas gewöhnungsbedürftig fand ich - so komisch es auch klingen mag - dass er so dünn und leicht ist. Ich schätze es, beim Lesen ein wenig Gewicht in der Hand zu halten. Der Kobo Aura H2O ist hier im Gegensatz perfekt.
Zudem wird der One bei mir bislang nicht von meinem Windows 10 PC erkannt. Der Kobo Support konnte mir da bislang auch nicht helfen (bislang kam nur das obligatorische "Setzen sie ihn auf Werkseinstellungen zurück und versuchen es dann nochmal").
Hier in der Produktbeschreibung wird übrigens noch ein "integrierter Ständer" erwähnt. Der war bei meinem Gerät nicht dabei. Wie/wo muss man sich den vorstellen?
mehr


Grösseres Format, das einem Taschenbuch entspricht
Gestochen scharfes Schriftbild
Beleuchtung (Blau-Anteil regulierbar)
Unterstützt das offene ePUB Format (anders als die proprietären Kindle)
Wird bislang nicht von Windows 10 erkannt
Der in der Produktbeschreibung erwähnte integrierte Ständer fehlt bei meinem Modell
Kein Steckplatz für Speicherkarten

11.12.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ericnoel
Aura ONE (7.80", WLAN)

Très satisfait de mon achat. Je ne regrette pas une seconde un livre papier.

C'est ma première liseuse et elle correspond exactement à ce que j'attendais. Quelques petits bugs de jeunesse dont certains ont déjà été corrigés par des mises à jour.


Clarté de l'écran, utilisation en plein soleil parfaite, étanchéité
Multiples formats de fichiers reconnus
Interface simple à utiliser
Mises à jour
Seuls les livres achetés sur Kobo se synchronisent avec les versions desktop et App pour téléphone.

30.10.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User raphael.moser
Aura ONE (7.80", WLAN)

Unbedingt zu Empfehlen

Da ich mich mit dem PocketBook InkPad schon einen Reader in dieser Grösse hatte, dieser aber extrem langsam läuft, bin ich auf den Aura ONE umgestiegen.
Dieser kann eigentlich alles, bis auf eine Ausnahme, besser. Diese Ausnahme ist die Akkulaufzeit, die max. halb so lang ist, wie auf dem InkPad (dafür kriegt er nicht die volle Punktzahl, da das manchmal nervt).
Dafür verwöhnt er mit einem Super-Bildschirm, gestochen scharf und extrem schnell. Sie Schrift ist selbst in sehr kleiner Einstellung klar zu lesen. Die neue Lichttechnologie ist echt Spitze. Durch das, ab einer vorgewählten Zeit ins rötliche wechselne Licht, ist er in einem dunklen Raum (z.B. wenn die Frau schon schläft) viel angenehmer und weniger störend.
Weil er 1/3 leichter ist, kann man ihn viel länger in der gleichen Position halten, zumal die Griffigkeit sehr gut ist.
Design ist immer Geschmackssache und bei einem Reader wohl eher zweitrangig. Aber auch hier überzeugt er genauso, wie mit dem leicht zu bedienenden Einschaltknopf und den spontanen Reaktionen beim Berühren des Bildschirms.
Die andersweitig kritisierten Probleme mit Adobe Digital Editions und Windows 10 kenne ich nicht. Bei mir läuft das alles seit Beginn problemlos.
mehr


sehr klarer, heller Bildschirm
sehr schnelle Reaktion, in 2 Sekunden von Standby im Lesemodus
leicht
gut zu halten
Batterielaufzeit ist zu kurz

18.04.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User info
Aura ONE (7.80", WLAN)

Gut bis sehr gut

Entgegen der Youtube-Bewertungen - Auch sehr gut für PDFs geeignet! Ich lese auschliesslich PDFs und bin sehr begeistert. Es ist aber natürlich kein iPad. Der Pinchzoom ist etwas träge, aber der double tap zoom mit sliding genügt vollkommen. (Wenn man den denn mal braucht) Dann punktet vor allem noch das Rotlicht und die Wasserfestigkeit. Wirklich ein super Produkt, was derzeit noch seinesgleichen sucht. mehr


PDFs
Adaptives Licht
Wasserfest
Keine drahtlose Übertragung als Kindle von eigenen ebooks
PDFs etwas schwerfällig

15.04.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User AlexanderGabriel
Aura ONE (7.80", WLAN)

Hält nicht, was es verspricht

Wir möchten direkt auf dem Gerät Bücher von der Bibliothek ausleihen.
Kobo one aura kann das gemäss Anleitung machen.
Daher haben wir es gekauft.
Bloss: Das Menu gemäss Anleitung Seite 54 existiert gar nicht im Gerät.
Und unsere bisherigen Versuche, eine Antwort von Kobo zu erhalten, sind gescheitert.

Wir haben auch noch versucht, Bibliotheksbücher über Adobe digital editions auf das Gerät zu kopieren.
Das klappt SEHR unzuverlässig. Unbrauchbar.

Fazit: Kauft das NICHT, um Bücher einer Bibliothek zu lesen.
mehr

27.12.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.