Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)
CHF 399.–
Canon EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Produktbewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.1 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

8 Bewertungen zu Canon EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

User kroschfoenig
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Ist für den Preis OK, wenn man bedenkt wievie...

Ist für den Preis OK, wenn man bedenkt wieviel Superteles kosten würden. Aber man muss sich halt ganz klar bewusst sein, dass sich nicht nur der Blendenwert verdoppelt (bei f/2.8 auf f/5.6 CANON 70-200L IS USM f/2.8) sondern dass auch die Schärfe massiv leided gegenüber einer Festbrennweite... Nur ne Festbrennweite mit 300 oder 400mm kostet halt zwischen 8'000 und 12'000 Franken - beim BILLIGSTEN Anbieter.

Von dem her eine gute Alternative und bei genügend Sonnenlicht ganz akzeptabel (Achtung! Einbeinstativ verwenden!) Es gibt nur eine beschränkte Anzahl L-Objektive von Canon die kompatibel sind.

Wer Konzerte oder Birds in Flight fotografieren will, der muss bei grosser Distanz in den sauren Apfel beissen und 8'000 Franken und mehr für ein Supertele auslegen. Der Unterschied zu einem 70-200er mit Konverter beträgt WELTEN!!!
mehr


+
-
-
-
-

03.05.2012
4 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spike930
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

mal 2 :)

super zufrieden.


+
+
+

26.09.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User christophromer
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Mit Rotring Objektiven von Canon durchaus brauchbare Resultate

Wer zwischendurch mal den Mond etwas grösser haben möchte und zu Hause per Zufall ein 70-200 von Canon herumliegen hat, der macht hier den richtigen Kauf. Funktioniert einwandfrei (auch AF).


+
+
+
-

13.08.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User BSDDevil
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Macht was er machen soll

Habe den Konverter zusammen mit dem EF 300 f/4.0L IS USM an einer EOS 5D Mk IV und der EOS 1DX MK II in Verwendung.
Die maximale Blendöffnung des Objektivs ist f/8 und die Anzahl / der Bereich der nutzbaren Autofokusfelder reduziert sich. Beides genau so wie es in den Handbüchern beschrieben ist. Der Autofokus funktioniert nach wie vor zufriedenstellend und die Abbildungsleistung ist gewohnt gut.mehr


+
+

30.07.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User remoblatter1480
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Ich benutze den Konverter an einer Eos 60D mit ein...

Ich benutze den Konverter an einer Eos 60D mit einem EF 70-200 L II. Muss sagen ist ganz akzeptabel. Wer absolute Schärfe will, der muss sich eine Festbennweite zulegen. Am 100er Macro ist der vergrösserungs grad auch enorm.


+

17.10.2014
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kroyz
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Ich kann mich der Bewertung von Kroschfoenig 100% ...

Ich kann mich der Bewertung von Kroschfoenig 100% anschliessen: dieser Telekonverter macht aus meinem 70-200mm f/2.8 auch mal ein 400mm f/5.6, aber die Schärfe leidet damit arg. Aufnahmen gelingen selbstverständlich nur noch bei sonniger Situation und der Autofokus greift öfters mal daneben.
Bisher konnte ich mit dieser Kombination noch keine wirklich befriedigenden Aufnahmen machen - alle Fotos hatten eher Schnappschuss-Qualität :-)
.. ich übe mal weiter.
mehr

02.08.2014
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dmarea78
EF 2x III Telekonverter (Telekonverter)

Ich benutze den Konverter mit einer Canon EOS 6D u...

Ich benutze den Konverter mit einer Canon EOS 6D und einem EF 100-400mm, f/4.5-5.6L IS USM. Der Autofokus funktioniert in dieser Konfiguration nicht (siehe Wikipedia Artikel en.wikipedia.org/wiki/Canon...) was es schwierig macht bei Bewegung gute Fotos zu machen. Auch bei grosser Distanz (Flugshow) verschwindet das Ziel schnell mal aus dem Schärfebereich. Was einem dann nur noch die Möglichkeit lässt per Serienaufnahme auf ein gutes Foto zu hoffen. Leider ist da auch die 6D mit maximal 4 Bildern pro Sekunde etwas lahm. Die Blende lässt sich in dieser Konfiguration nur noch auf minimal 11 einstellen. Es benötigt also eine Kamera mit einem guten Bildsensor. Ein Vollmond lässt sich gerade noch so ohne grosses Rauschen Fotografieren. Am Tag habe ich mit dem Konverter keine Schwierigkeiten ein gutes Bild zu schiessen. Es benötige allerdings eine gewisse Zeit die Schärfe einzustellen.mehr

25.09.2014
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.