Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • DS918+
  • DS918+
  • DS918+
CHF 599.–
Synology DS918+

Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

19 beantwortete Fragen zu Synology DS918+

User Anonymous

Hat es ein Versiegelungs-Kleber auf dem RAM-Erweiterungs-Fach? Sehe nicht ein, warum ich nicht ein eigenes, qualitativ hochwertiges RAM-Modul selber einbauen sollte (Garantie-Ausschluss bei Einbau des eigenen RAMs hab ich gelesen)

PS: Wäre cool, wenn ihr das Softbundle auch mit 8TB Festplatten anbieten würdet;)

29.12.2017
1 Antwort
User felixhöhn2
Akzeptierte Antwort

Nein, hat es nicht, das zusätzliche 4G RAM kann einfach in den freien Slot eingesetzt werden.
Bezüglich Garantie schreibt Synology "Entfernen Sie nicht das vorinstallierte Speichermodul, um ein Erlöschen der Produktgarantie zu vermeiden." und " Synology übernimmt keine volle Produktgarantie und keinen technischen Support, wenn ein
Speichermodule eingesetzt wird, das nicht von Synology stammt."

Sofern man ein Synology RAM verwendet ist man also auf der sicheren Seite. Wer 16G RAM einbauen möchte und daher auf RAM zurückgreift welches nicht von Synology stammt (iDomiX geht darauf auf Youtube ein, die Videos sind gererell sehenswert) verletzt damit die Garantiebestimmungen.

06.01.2018
User michelstebler

ab wann kann ich mit der 8GB Version rechnen? Oder habt Ihr eine Alternative zum Synology 4GB RAM (auch nicht lieferbar). Habe leider nichts bei euch gefunden: 4GB RAM (DDR3L-1866 ungepuffert SO-DIMM 204pin 1,35V).

28.09.2017
2 Antworten
User Melbourne_72

Ich muss mein altes NAS durch was neues mit 4 Slots ersetzen und versuche rauszufinden, ob es Sinn macht die DS918+ zu anstelle der DS418play.

Ausser dem CPU Modul sehe ich nicht wirklich einen Unterschied und ich war mal der Meinung, dass je höher die Bezeichnung bei Synology desto performanter die Hardware.

Gibt es weitere Bemerkungen dazu?

23.11.2018
1 Antwort
User der_aimr

Im Internet bei meinen Recherchen habe ich soweit mitbekommen, dass die Synology Geräte untereinander kompatibel sind und ich meine 4x4TB WD RED Disks (RAID 5) aus einem defekten DS415+ in der gleichen Reihenfolge wieder einschieben kann und somit meine Daten wieder lesbar sind.
Wie sieht es aber aus mit der Konfiguration des NAS selbst? ist diese auf dem RAID 5 Volume abgelegt? Oder muss ich sämtliche Applikationen und Benutzer / Berechtigungen neu konfigurieren?

04.09.2018
2 Antworten
User sonico100

Wie ist die Performance des Video-Streamings via DS Video auf Mobilgeräte? Können auch grosse mkv ruckelfrei gestreamt werden? Wie sieht es mit der Offline-Transkodierung aus?

24.04.2018
2 Antworten
User Smile71
Akzeptierte Antwort

Ich kann Blu-ray-MKV's mit DS Video problemlos auf iPhone und iPad streamen. Am heimischen TV benutze das Apple-TV 4K mit der DS Video-App. Funktioniert in der Regel ebenfalls problemlos. Für die Offline-Transkodierung benötigt die DS918+ etwa 1 Stunde für eine Version einer Blu-ray-MKV. Bis vor kurzem hatte ich noch das Problem, dass bestimmte MKV's nicht abgespielt werden konnten. Mit dem letzten Update der Video Station ist aber gelöst und funktioniert nun einwandfrei. Zu beachten ist noch, das für Videos DTS-Sound (also z.B. Blu-ray-MKV's) das ffmpeg-Package aus der Syno-Community installiert werden muss.

27.04.2018
User Anonymous

Ich habe den Plex Server auf meinem DS918+

Sobald ich einen Film auf 4k schauen will, zerspringt gleich die CPU auf 99% und das Video stockt (getestet auf der Xbox One X, Samsung TV & PS4 Pro)

16.04.2018
2 Antworten
User Anonymous
Akzeptierte Antwort

Ist kein Syno sondern ein Plex Problem ...geht mir auch so

17.04.2018
User Sebastien_M

Il y a-t-il un moyen de le connecter directement à un ordinateur pour dépasser le bridage des 125Mégabyte/s ?:)

20.03.2018
1 Antwort
User georgesmauron
Akzeptierte Antwort

La seule solution est de faire de l'agrégation de liens ( fr.wikipedia.org/wiki/Agrég... ) . Le DS918 le fait, il faut un switch compatible, une carte réseau avec 2 ports Gigabit compatible sur l'ordi et 2 câble Ethernet entre chaque périphérique.
Sans compter les connaissances nécessaire pour configurer ce bazar...

20.03.2018