Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
GeForce GTX 1060 (6GB, Mittelklasse)
CHF 282.–Mit kostenlosem Zusatzprodukt
Gainward GeForce GTX 1060 (6GB, Mittelklasse)

Bitte melde dich an um eine neue Frage zu stellen.

9 beantwortete Fragen zu Gainward GeForce GTX 1060 (6GB, Mittelklasse)

User benisteck

Passt die 1060 noch auf ein Asrock P67 Pro3? Wenn ja, wird ein i5 2500k zum Flaschenhals für die 1060?

14.02.2017
2 Antworten
User Yehaa!
Akzeptierte Antwort

Müsste passen. Ob der i5 zum Flaschenhals wird hängt von der Anwendung an. Wenn deine 2500k auf Basetakt läuft und du BF1 &Witcher etc spielst wird die CPU "langsam" an die Grenzen kommen. Mittlerweile profitieren immer mehr Spiele von 6 - 8 Threads.
Mein persönlicher Tipp: CPU noch soweit wie möglich übertakten (Temps im grünen Bereich), dann sollte die CPU vorerst auch nicht zum Flaschenhals werden.

17.02.2017
User Berglandwirt

Passt diese Graka zum AsRock 970M Pro 3 Mainboard und in das Sharkoon VS4-W Gehäuse?

22.01.2017
1 Antwort
User N-Systems
Akzeptierte Antwort

Das sollte klappen.

26.01.2017
User Ami105

Passt diese graka zum asus h170 pro gaming mainboard?

09.01.2017
1 Antwort
User richard.j.hauri
Akzeptierte Antwort

Ja, das sollte kein Problem sein. Diese Grafikkarte hat die Standard Grösse wie jede andere auch.

Grüsse Richard

11.01.2017
User roman.schoch

Ist es möglich die 1060 in den HP Pavilion p7-1020chm einzubauen?

04.12.2016
1 Antwort
User nicolwacac
Akzeptierte Antwort

Dieses Modell definitiv nicht.

Das Mainboard hat zwar einen PCI-E x16 slot, aber da es micro-ATX Formfaktor ist bezweifle ich, dass es eine Karte gibt die überhaupt in das Gehäuse reinpasst. Abgesehen davon ist da nur ein 250 Watt Netzteil drin, das wird für so eine Karte nicht ausreichen. Und dann ist da noch das Problem, dass wahrscheinlich der Prozessor und der Rest der Komponenten die Karte sowieso ausbremsen würden, da sie nicht mit ihr mithalten können.

Ich will nicht ausschliessen, dass du den PC mit einer Grafikkarte aufrüsten kannst, aber es ist schwierig herauszufinden wie viel Strom diese verbrauchen dürfte (ich schätze höchstens 50 Watt, wenn nicht sogar weniger, da kommt nicht viel in Frage) und ob es sich dann überhaupt lohnt.

Komplett-PCs sind in der Regel sehr minimalistisch gebaut und bieten darum nicht genügend Spielraum für upgrades. Meist geht nur ein Grafik/RAM upgrade und auch nur wenn der PC von Anfang an relativ Leistungsstark ausgelegt war.

04.12.2016
User marco93

Kann ich diese Grafikkarte in diesen PC einbauen: Medion Akoya P5323 I (Intel Core i7-6700, 16GB, SSD, HDD)

Frage speziell wegen der Grösse und ob es allenfalls ein neues Netzteil benötigt.
Merci !

21.11.2016
1 Antwort
User davidstald
Akzeptierte Antwort

Das Netzteil sollte eigentlich kein Problem sein. Die Anschlüsse bei der im Akoya vorhandenen 960 sind die selben und der Stromverbrauch der 1060, die ja als besonders effizient verkauft wird, ist sehr gemässigt.
Das mit dem Platz ist schwer zu sagen (wenn man keinen Medion Akoya hat), die die Masse da ja je nach Kühler/Hersteller auch etwas anders sind. Falls den den Medion bereits hast, am besten selber messen und dann mit den Angaben hier vergleichen.
Grundsätzlich werden die Dimensionen der 1060 aber ähnlich zur bereits verbauten 960 sein.

22.11.2016
User marcburri4

Wieso funktioniert die Grafikkarte in meinem PC nicht? Die Lüfter drehen sich, aber die Karte wird nicht ganz ausgelastet wenn ich zum Beispiel auf HD spiele. i5 6600k, ASUS H170 Pro, Corsair 750M

13.03.2017
1 Antwort