Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Tinker Board (RK3288)
  • Tinker Board (RK3288)
  • Tinker Board (RK3288)
CHF 71.50
ASUS Tinker Board (RK3288)

Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

16 beantwortete Fragen zu ASUS Tinker Board (RK3288)

User doggotec

Passt das Board auch in ein Raspberry Pi Gehäuse oder hat es andere Masse als die Pies?

16.02.2017
4 Antworten
User Anonymous
Akzeptierte Antwort

Hallo larschuerch
Das Tinker Board hat dieselbe Grösse sowie das selbe Anschluss-Layout wie der Raspberry Pi. Daher sind die Pi-Gehäuse mit dem Board kompatibel.

16.02.2017
User ermanomagn

Kann man das Netzgerät vom Raspery für das Tinker board brauchen? Oder welches sollte man dazu kaufen?

09.05.2017
2 Antworten
User Anonymous
Akzeptierte Antwort

Es kann jedes Ladegerät verwendet werden. Es sind die gleichen Anschlüsse verwendbar.

Somit ja.

Je nach dem wie die Auslastung ist, würde ich jedoch ein etwas stärkeres Netzteil verwenden.

09.05.2017
User AU13b

Wie sieht es mit dem Betriebssystem aus? Läuft das gleich wie beim Raspi oder kann man darauf auch Windows laufen lassen?

17.02.2017
1 Antwort
User TheRev
Akzeptierte Antwort

Jedes ARM basierte Betriebsystem läuft darauf.
Theoretisch würde Windows 8 / 8.1 RTM darauf laufen.. Wenn es einen Setup gäbe.
Das normale Desktop-Windows, welches du vom Heimischen PC oder Arbeits-PC läuft, wird hierbei nicht funktionieren. Dies ist ein sogenannter IA-32 (x86 / x64) Prozessor.
de.wikipedia.org/wiki/Befeh...
Hoffe dir soweit helfen zu können.

Liebe Grüsse

17.02.2017
User dragonax

Braucht dieses Produkt zwingend ein Raspberry Pi 3 Netzteil oder kann man es auch mit einem normalen usb mini Handylader mit Strom versorgen?
MFG

16.02.2017
3 Antworten
User jonnybischof
Akzeptierte Antwort

Zu dem Thema findet man bei Google recht viel Material. "Theoretisch" funktioniert jedes 5V, 2A USB Netzteil. Es gibt allerdings grosse Qualitätsunterschiede bei solchen Netzteilen, und mit besonders schlechten Geräten wird das ASUS Tinker Board - genauso wie der Raspberry Pi 3 - möglicherweise nicht stabil laufen.
übrigens: Das 3x USB Netzteil KOPPLA von IKEA (10 Stutz) ist von guter Qualität, kleiner Geheimtipp ;)

19.02.2017
User MrWulf

Gibt es eine passende Adroid-App, mit der man das Asus Tinker mit Android drauf und insbesondere das installierte Kodi-App vom Handy aus fernbedienen kann? Beim Rasperry Pie mit Kodi (ohne Android dazwischen) ging das problemlos, nun aber leider nicht mehr...

05.08.2017
1 Antwort
User Anonymous

Wie sind die USB-Ports? Haben sie mehr Leistung als beim Pi? Ich wollte mit dem Pi ein Video-Projekt realisieren (USB-Webcams am Pi), doch die USB (bez. die Bridge) vom Pi sind einfach nur Schrott, sprich die Cam's haben immer Bildstörungen (was dann als Bewegung erkannt wird und eine Aufnahme startet -> Unbrauchbar)! Das verdient den Namen "USB 2.0" nicht!

03.08.2017
3 Antworten
User Lord Brud

Ist das Board für einen 24/7 Betrieg geeignet?

02.08.2017
1 Antwort
User TheNikk
Akzeptierte Antwort

Ja, man kann es für den 24/7 Betrieb brauchen.

02.08.2017