Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
CHF 1539.–UVP 2019.–1

HPE 1950-12XGT-4SFP+

Gigabit auf höchstem Niveau mit 10-GbE-Netzwerk für fortschrittliche kleine Unternehmen.
Art-Nr 5946743
 ca. 1-3 Tage 3 Stück versandbereit ab externem Lager

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 1-3 Tage
    3 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 2-4 Tage
    Aktuell 3 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Beschreibung

Die HPE 1950 Switch-Serie besteht aus intelligent webverwalteten Gigabit-Switches mit 10GbE-Uplinks für kleine Unternehmen, die fortschrittliche, hochleistungsfähige Verbindungen benötigen. Die Serie umfasst 2 Standard- und 2 PoE+-Modelle, 24 und 48 GbE-Anschlüsse, jeweils mit 2 10GBASE-T- und 2 10G SFP+-Anschlüssen mit großer Bandbreite. Das echte Stapeln von bis zu 4 Geräten ermöglicht, dass diese als eine einzige Einheit logisch verwaltet werden können. Die Switches unterstützen statisches Layer 3-Routing für IPv4 und IPv6. Zu den anderen erweiterten Funktionen gehören ACLs, 802.1X, STP, RSTP und MSTP. Die begrenzte lebenslange Garantie umfasst Einheit, Lüfter und Netzteile.

Flexible 10-GbE-Verbindungen (10GBASE-T, Kupfer und SFP+-Glasfaser) in einer kostengünstigen, intelligent webverwalteten Switch-Serie.
Stapelung von vier Einheiten kann die Netzwerkverwaltung vereinfachen und für höhere Ausfallsicherheit sorgen.
Power-over-Ethernet-Modelle unterstützen eine PoE+/PoE-Leistung von insgesamt bis zu 370 Watt.
Kundenspezifischer Betrieb über intuitive Webbrowser-basierte Schnittstelle
Begrenzte lebenslange Garantie für Einheit, Netzteile und Lüfter.
mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Anzahl Ports16
Max. Port Geschwindigkeit10 Mbit/s (10-Gbit/s-Ethernet)

Allgemeine Informationen

Hersteller HPE
Produkttyp Switch
i

Switch

Ein Switch (engl. Schalter; auch Weiche) ist ein Kopplungsgerät: Er verbindet Computer, Drucker und Server innerhalb eines Netzwerks (z.B. Firmengebäude). Datenpakete können von A nach B gesendet werden.

In einem Ethernet-LAN (Local-Area-Network) leitet ein Switch die Daten anhand der Geräteadresse (Media-Access-Control oder kurz MAC) weiter. In einem WAN (Wide Area Network), wie dem Internet beispielsweise, geschieht die Weiterleitung anhand der IP-Adresse. Dazu muss die Zieladresse mit einer Routing-Tabelle herausgefunden werden. Das erledigt ein Gerät, das sich Router nennt. Einige neuere Switche stellen auch Routing-Funktionen zur Verfügung. Man nennt diese Geräte manchmal IP-Switches.

Du bist auf der Suche nach dem passenden Switch? Wir helfen dir bei der Suche nach dem passenden Gerät.

Du suchst eine Switch für den privaten Gebrauch?
Für dich als Privatkunden ist die Übertragungsgeschwindigkeit vom Switch entscheidend. Möchtest Du Computer, NAS und andere kabelgebundene Geräte verbinden, ohne VoIP (Voice-over-Internet-Protocol) oder IPTV (Internet-Protocol-Television)? Dann reicht dir ein sog. «unmanaged» Switch – ein Switch ohne Management-Funktionen. Diese funktionieren via Plug-and-Play: Also einfach einstecken und loslegen.

Du möchtest IPTV via Swisscom TV über einen Switch betreiben?
Dann wird ein Switch mit sog. IGMP-Snooping benötigt (IGMP steht für Internet-Group-Management-Protocol): IGMP-Snooping sorgt dafür, dass nur die Geräte mit den TV-Daten bedient werden, die diese auch brauchen. IGMP-Snopping verhindert somit, das dein Heimnetzwerk zusammenbricht.

Du bist auf der Suche nach einer professionellen Switch-Lösung?
Switches für Business-Kunden sollten konfigurierbar sein, sei es über ein Webinterface oder ein anderes Tool. So können u.a. mehrere virtuelle LANs (VLANs) anlegt werden: Ein VLAN kann für die Computer der Mitarbeiter bestimmt sein. Ein anderes für die VoIP-Telefone. Während ein drittes nur für Gäste-Zugriffe eingesetzt wird. Professionelle Switches bieten meist die Möglichkeit, sich per Glasfaser mit dem Gateway zu verbinden. Es können so höhere Datenraten erzielt werden.

Insbesondere für grosse professionelle Installationen empfehlen wir: PoE-Switches
Viele Netzwerkkameras und Access Points können per PoE (Power-over-Ethernet) betrieben werden. Dabei wird über das Ethernetkabel nebst den Daten auch Strom geleitet. Entsprechende Switches ermöglichen demnach die Einsparung von einem Stromkabel, was gerade bei grösseren Installationen eine Vereinfachung bringen kann.

Mehr Infos...

Artikelnummer5946743
Herstellernr.JH295A
Externe Links Herstellerseite (de)

Farbe

Gehäusefarbe
Schwarz

Switch Eigenschaften

i

Switch Eigenschaften

In Computer-Netzwerken wird als Switch ein Kopplungselement bezeichnet, das Netzwerksegmente miteinander verbindet. Es sorgt innerhalb eines Segments (einer Broadcast-Domain) dafür, dass Netzwerkpakete an ihr Ziel gelangen. Im Unterschied zu einem auf den ersten Blick sehr ähnlichen Repeater-Hub werden Datenpakete aber nicht einfach an alle anderen Ports weitergeleitet sondern nur an den, an dem das Zielgerät angeschlossen ist – der Switch lernt selbstständig die Hardware-Adressen der angeschlossenen Geräte.

Mehr Infos...

Switch Bauart
i

Switch Bauart

Gibt die Bauart des Switches an. Bei Rack-Modellen liegt oft kein Rack-Montagekit dabei. Dieses muss zusätzlich gekauft werden.

19" Rack
i

19" Rack

Der Begriff Rack (vom Englischen für „Gestell“, „Regal“ oder „Ständer“) ist eine aus dem Englischen entlehnte Bezeichnung für eine Haltevorrichtung, die typischerweise eine Menge kleinerer Elemente zu einer Einheit zusammenfasst – wie z. B. ein Ständer oder ein Gestell. Das 19-Zoll-Rack System ist für gute Kompatibilität genormt. Die Frontplatten der Einschübe sind demnach ein Vielfaches einer Höheneinheit, welche 1,75 Zoll entspricht. Für etwas Spielraum beim Ein- und besonders Ausbau werden von Frontplatten einmal 1/32 Zoll (entspricht 0,787 mm) abgezogen. Befestigt werden die Geräte mit je 4 Schrauben in den Lochreihen senkrecht laufender Blechwinkel nahe den Vorderkanten des Regals (shelf).

Mehr Infos...

Rack Höheneinheit
i

Rack Höheneinheit

Eine Höheneinheit (englisch Unit, kurz U oder Rack Unit, kurz RU), kurz HE, ist eine für Elektronikgehäuse (englisch Rack) verwendete Maßeinheit zur Beschreibung der Höhe des Gerätes. Geräte mit einer Höheneinheit werden als "1HE" (oder "1U") bezeichnet, Geräte mit zwei Höheneinheiten als "2HE" usw. 1 HE entspricht 1¾ Zoll, also 44,45 Millimeter.

Mehr Infos...

1U
Stacking-fähig
i

Stacking-fähig

Stacking ist im Switching-Umfeld eine Technik, mit der aus mehreren unabhängigen, stacking-fähigen Switches ein gemeinsamer logischer Switch mit höherer Portanzahl und gemeinsamem Management konfiguriert wird. Stacking-fähige Switches verfügen über besondere Ports, die sogenannten Stacking-Ports, welche üblicherweise mit besonders hoher Übertragungsrate und geringer Latenzzeit arbeiten. Beim Stacking werden die Switches, die in der Regel vom gleichen Hersteller und aus der gleichen Modellreihe stammen müssen, mit einem speziellen Stack-Kabel miteinander verbunden.

Mehr Infos...

Ja
Anzahl Ports
i

Anzahl Ports

Maximal Anzahl gleichzeitig nutzbarer Ports.

16
Max. Port Geschwindigkeit
i

Max. Port Geschwindigkeit

Beschreibt die maximale Datenübertragungsrate. Wird nicht unbedingt von allen Ports unterstützt.

Mehr Infos...

10 Mbit/s (10-Gbit/s-Ethernet)
i

10 Mbit/s (10-Gbit/s-Ethernet)

In computer networking, 10 gigabit Ethernet (10GE or 10GbE or 10 GigE) refers to various technologies for transmitting Ethernet frames at a rate of 10 gigabits per second (10×109 or 10 billion bits per second).

Mehr Infos...

Management-Funktion
i

Management-Funktion

Der Switch besitzt eine Management-Funktion. Neben den grundlegenden Switch-Funktionen verfügen sie zusätzlich über Steuer- und Überwachungsfunktionen, die auch auf Informationen aus höheren Schichten als Layer 2 beruhen können, wie z. B. IP-Filterung, VLAN, Priorisierung für Quality of Service, Routing und andere Funktionen, die für die Überwachung und Steuerung eines Netzes hilfreich sind. Die Steuerung dieser Switches geschieht je nach Hersteller über die Kommandozeile, eine Weboberfläche, eine spezielle Steuerungssoftware oder über eine Kombination dieser drei Möglichkeiten.

Mehr Infos...

Ja
Management Typ
Fully-Managed
Switching Layer
Layer 3
i

Layer 3

Der Ausdruck Layer-3-Switch ist etwas irreführend, denn es handelt sich um Multifunktionsgeräte, die eine Kombination aus Router und Switch darstellen. Die Bezeichnung Layer-3-Switch steht meist für weiterentwickelte Hochleistungs-Switches, welche um IP-Routing-Funktionalität erweitert wurden (und umgekehrt). Einsatzorte für Layer-3-Switches sind Bereiche, an denen vor allem eine hohe Leistung (hoher Datendurchsatz des Routers) gefordert wird. Die Betonung der Switch-Funktionalität hat ihre Wurzeln im Marketing: Man wolle nicht mit (laut Marketingüberzeugungen) altmodischen, komplizierten und schwerfälligen Routern (und deren Herstellern) in Verbindung gebracht werden.

Mehr Infos...

,
Layer 2
i

Layer 2

Layer-2-Switches sind Koppelelemente, die in lokalen Netzen und in Weitverkehrsnetzen eingesetzt werden und eine Weiterleitfunktion der Datenpakete übernehmen. Beim Layer-2-Switching werden die Datenpakete auf der Sicherungsschicht übertragen, wobei die Quell- und Zieladressen aller ankommenden Datenpakete ausgelesen und anschliessend die Datenpakete weitergeleitet werden. Layer-2-Switche sind besonders schnell, da sie auf Hardware-Basis mit einer Switching-Fabric arbeiten und lediglich MAC-Adressen auslesen. Die Forwarding-Rate von Layer-2-Switches ist daher relativ hoch.

Switching Kapazität
320 Gbit/s
Quality of Service (QoS)
i

Quality of Service (QoS)

Unter Dienstgüte (QoS) versteht man alle Verfahren, die den Datenfluss in lokalen Netzen (LAN) und Weitverkehrsnetzen (WAN) so beeinflussen, dass der Dienst mit einer festgelegten Qualität beim Empfänger ankommt. Es handelt sich also um die Charakterisierung eines Dienstes, der für den Nutzer unmittelbar »sichtbar« ist und dessen Qualität er messen kann. Technisch handelt es sich um eine Parametrisierung von Protokollen zur Bestimmung des Übertragungsverhaltens für bestimmte Dienste.

Mehr Infos...

Ja
Link Aggregation
i

Link Aggregation

Link Aggregation ist ein beim IEEE geläufiger Begriff aus dem Bereich IEEE 802 und bezeichnet ein Verfahren zur Bündelung mehrerer physischer LAN-Schnittstellen zu einem logischen Kanal. Die ersten Implementierungen dieser Technik stammen von Kalpana (heute Cisco) und dienten ursprünglich ausschließlich der Erhöhung des Datendurchsatzes zwischen zwei Ethernet-Switches. Heutige Implementierungen können aber auch Server und andere Systeme per Link Aggregation anbinden.

Mehr Infos...

Ja
IGMP Snooping
v1
,
v2
,
v3

Netzwerk Anschlüsse

i

Netzwerk Anschlüsse

Beschreibt die Netzwerkanschlüsse des Gerätes.

RJ45/LAN Port
i

RJ45/LAN Port

Netzwerkanschluss erlaubt die Verbindung mit einem internen oder externen Netzwerk.

Mehr Infos...

12 x
Max. Port Geschwindigkeit RJ45
i

Max. Port Geschwindigkeit RJ45

Maximale Geschwindigkeit über RJ45 / Kupfer-Ports

10000 Mbit/s
SFP+
i

SFP+

SFP+ ("Enhanced small form-factor pluggable") ist der Nachfolger von SFP. Im Gegensatz zu SFP, werden Datenraten von bis zu 10 Gbit/s unterstützt.

Mehr Infos...

4 x
Max. Port Geschwindigkeit Glasfaser
i

Max. Port Geschwindigkeit Glasfaser

Maximale Geschwindigkeit über Glasfaser-Ports.

10 Gbit/s

Eigenschaften

Anwendungsbereich
i

Anwendungsbereich

Beschreibt den Anwendungsbereich eines Produktes.

Professioneller Einsatz
i

Professioneller Einsatz

Ein Profi ist jemand, der im Gegensatz zum Amateur oder Dilettanten eine Tätigkeit beruflich oder zum Erwerb des eigenen Lebensunterhalts als Erwerbstätigkeit ausübt.

Mehr Infos...


Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Downloads

Technisches Datenblatt | 427.12 KB | Englisch

Garantie & Rückgaberecht

Defekt bei Erhalt (DOA) 30 Tage Bring-In

Garantie 24 Monate Bring-In

Bedingtes Rückgaberecht

Garantie und Rückgabe

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Garantieprozess. Dort wird die Dauer der Garantie korrekt ausgewiesen. Ebenfalls werden von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass deine Rückgabe oder dein Garantiefall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Garantie­verlängerung

Garantie-Verlängerung Bring-In

Garantie-Upgrade zu Premium Express-Service

Garantie-Verlängerung Bring-In

Die Garantie wird zu den gleichen Bedingungen wie die Herstellergarantie verlängert.

auf 3 Jahre CHF 111.–
auf 5 Jahre CHF 180.–

Garantie-Upgrade zu Premium Express-Service

Das Gerät wird innerhalb von 24h ersetzt, repariert oder gutgeschrieben.

auf 2 Jahre CHF 62.40
auf 3 Jahre CHF 179.30 *
auf 5 Jahre CHF 268.30 *

* inkl. Verlängerung der Garantie
Die Garantie wird um die entsprechende Zeitspanne erweitert


Weitere Informationen zu Garantieverlängerungen

Verfügbarkeit

Postversand

 Voraussichtliche Lieferzeit ab externem Lager: ca. 1-3 Tage
3 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

Alle Standorte

 Voraussichtliche Lieferzeit: ca. 2-4 Tage
Aktuell 3 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Modellreihe

1950-24G-2SFP+-2xGT
1950-24G-2SFP+-2xGT-PoE+
1950-24G-2SFP+-2xGT-PoE+
CHF 1282.–UVP 1729.–1
HPE 1950-24G-2SFP+-2xGT-PoE+

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2-4 Tage
    1 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 3-5 Tage
    Aktuell 1 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

1950-48G-2SFP+-2xGT
1950-48G-2SFP+-2xGT
CHF 1056.–UVP 1389.–1
HPE 1950-48G-2SFP+-2xGT

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 1-3 Tage
    2 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 2-4 Tage
    Aktuell 2 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

1950-48G-PoE+
1950-48G-PoE+
CHF 1609.–UVP 2179.–1
HPE 1950-48G-PoE+

Verfügbarkeit

  • Unbekannt

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zubehör

Netzwerkkabel

Netzwerkkabel (0.30m, S/FTP, Kat. 6)
CHF 7.50
Lindy Netzwerkkabel (0.30m, S/FTP, Kat. 6)
273

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 3 Stück
  • Bern: 9 Stück
  • Dietikon: mehr als 10 Stück
  • Kriens: nur noch 3 Stück
  • Lausanne: nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: nur noch 3 Stück
  • Winterthur: mehr als 10 Stück
  • Wohlen: mehr als 10 Stück
  • Zürich: mehr als 10 Stück

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

+281

Netzwerk Zubehör

+16

Kunden Fragen und Antworten

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die digitec Community.

Eine Frage stellen

Frag andere Kunden nach den Eigenschaften, Fähigkeiten oder Verwendung eines Produktes.

Kundenbewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Hast du dieses Produkt verwendet? Teile deine Meinung mit der digitec Community.

(0)
Produkt bewerten
HPE 1950-12XGT-4SFP+ HPE 1950-12XGT-4SFP+