Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
CHF 22.90

Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Box 3 (1968)

Box 3 / Folgen 37-52

Art-Nr 5756248
ca. 2-3 Wochen

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2-3 Wochen

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Angebot von
i

Angebot eines Drittanbieters

Dieses Produkt wird durch einen Drittanbieter geliefert. Die Auftragsabwicklung läuft über uns, der Verkaufsvertrag kommt aber zwischen dir und dem Anbieter zustande.


Ex Libris CH
Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Box 3 (1968) Produktbild
CHF 22.90

Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Box 3 (1968)

Beschreibung

Sind die Methoden des Kriminalinspektors Franz Josef Wanninger wirklich so seltsam? Anscheinend! Jedenfalls kann sich sein unmittelbarer Vorgesetzter, Kriminaloberinspektor Steiner (Wolf Ackva), nicht mit ihnen abfinden. Während er selbst mit allen Mitteln moderner Kriminalistik nach einem Verbrecher fahndet, schleust sich Wanninger „undercover“ ins Milieu ein und löst mit Hilfe des Kriminalassistenten Fröschl (Maxl Graf) selbst die verzwicktesten Fälle. Mit einem Augenzwinkern lässt Kriminaldirektor Mitterer (Fritz Strassner) seinen scheinbar schrulligen Wanninger gewähren. Und vielleicht schont er ihn gar nicht wegen seines Bandscheibenleidens, sondern nur um ihn in besonderen Fällen einsetzen zu können – eben wegen seiner seltsamen Methoden!

37. Herrn Bükösis Geschäfte: In einem LKW auf dem Weg in die Türkei wurden Pistolen gefunden.

38. Schlamperei ist Gold wert: Korten wird nach einem Raubüberfall aus dem Gefängnis entlassen.

39. Die Doublette: Brandneue Sportwagen immer des gleichen Fabrikats werden gestohlen.

40. Die Traumreise: Zwei Vorfälle mit jungen Damen führen Wanninger in ein Schwabinger Café.

41. Der Burgherr: Auf den Herrn von Burg Stareneck wurde eine Reihe von Anschlägen ausgeübt.

42. Der Hochzeiter: Der Knecht vom Jagerhof ist in den Bergen tödlich verunglückt – es war Mord.

43. Die Karaffe: Die Frau des Apothekers Korn wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden – vergiftet.

44. Der Privatdetektiv: Reiche Geschäftsleute werden erpresst woher hat der Erpresser die Details?

45. Der Fremdenführer: In Münchner Museen werden unersetzliche Kunstschätze gestohlen.

46. Der Schausteller: Ein Pelzhändler wurde in seiner von innen verschlossenen Wohnung ermordet.

47. Hochspannung: In einem U-Bahn-Schacht gab es ein Sprengstoffattentat mit grossem Schaden.

48. Halbe – Halbe: Ein junger Bankbote wird im Englischen Garten ausgeraubt und ermordet.

49. Die Zwangsvorstellung: Nachts werden auf menschenleeren Strassen Frauen überfallen.

50. Lohngeldraub: In einer Fabrik werden die Lohngelder geraubt und ein Schutzmann erschossen.

51. Kidnapping: Der Sohn eines Grossindustriellen ist entführt worden es wird Lösegeld gefordert.

52. Aus der Hinterhand: Ein Geldschrankknacker wurde angeblich von einem Unbekannten gelinkt.
mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Spieldauer400 min

Allgemeine Informationen

Verlag EuroVideo
Produkttyp Sonstige DVDs
Artikelnummer5756248
Herstellernr.A-213874
Release-Datum10.06.2010

Film Eigenschaften

Spieldauer
i

Spieldauer

Die Spieldauer eines Filmes. So lange geht der Film ungefähr, wenn man in zu Ende schaut.

400 min
Jahr
i

Jahr

Das Produktionsjahr. In diesem Jahr wurde der Film produziert.

1968
Altersempfehlung FSK
i

Altersempfehlung FSK

Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist eine deutsche, von der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) getragene Einrichtung mit Sitz in Wiesbaden.
Die Hauptaufgabe der FSK besteht in der Prüfung von Filmen, DVDs und sonstiger Medienträger (Videokassetten, Trailer, Werbefilme), die in Deutschland zur öffentlichen Vorführung vorgesehen sind.

Mehr Infos...

12 Jahre

Produktinformationen

Actor Beppo Brem, Maxl Graf, Wolf Ackva, Willy Schultes, Fritz Strassner, Walter Gnilka, Fritz Korn, Gernot Duda, Siegurd Fitzek, Rosl Mayr, Gustl Bayrhammer, Dietrich Thoms, Eduard Loibner, Karl Striebeck
Director Theo Mezger, Günter Gräwert, Günther Richardt, Imo Moszkowicz
Year 1965
Duration 400 Min
RegionCode 2
Medium Dvd
Product De
Audio De, Deutsch DD 1.0 Mono
Video 1.33:1

Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Rückgabe und Garantie

Keine Garantie
14 Tage Rückgaberecht
i

14 Tage Rückgaberecht

Dieses Produkt stammt von einem Drittanbieter und kann innert 14 Tagen nach Versand retourniert werden.

Rückgabe und Garantie

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Garantieprozess. Dort wird die Dauer der Garantie korrekt ausgewiesen. Ebenfalls werden von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass deine Rückgabe oder dein Garantiefall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Verfügbarkeit

Postversand

Voraussichtlicher Liefertermin: 2-3 Wochen
Nicht an Lager beim Lieferanten

Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kunden Fragen und Antworten

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die digitec Community.

Eine Frage stellen

Frag andere Kunden nach den Eigenschaften, Fähigkeiten oder Verwendung eines Produktes.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

Für deine Beiträge in der Community gelten die Community-Bedingungen.

Kundenbewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Hast du dieses Produkt verwendet? Teile deine Meinung mit der digitec Community.

Produkt bewerten
Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Box 3 (1968) Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Box 3 (1968)