Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
CHF 13.90

Die Blume des Bösen (2003)

La fleur du mal

Art-Nr 4658697
ca. 10 – 12 Tage

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 10 – 12 Tage

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Angebot von
i

Angebot eines Drittanbieters

Dieses Produkt wird durch einen Drittanbieter geliefert. Die Auftragsabwicklung läuft über uns, der Verkaufsvertrag kommt aber zwischen dir und dem Anbieter zustande.


Ex Libris CH
Die Blume des Bösen (2003) Produktbild
CHF 13.90

Die Blume des Bösen (2003)

Beschreibung

Die Familie Charpin-Vasseur, drei Generationen einer Familie, die auf eine merkwürdige Weise miteinander verflochten sind: Die alte Micheline Charpin, genannt Tante Line, immer freundlich, offen und fröhlich, ihre Nichte Anne, eine engagierte Lokalpolitikerin, die für das Amt des Bürgermeisters kandidiert, deren Mann Gérard, ein angesehener Apotheker, und die beiden erwachsenen Kinder François und Michèle, die aus Annes und Gérards jeweils ersten Ehen stammen. In einer Kleinstadt nahe Bordeaux leben sie nach François' Rückkehr aus den USA wieder vereint unter dem Dach des herrschaftlichen Familienanwesens.

In dieser scheinbare idyllischen Fasssade sind aber erste Rissse erkennbar: Gérard ist über das politische Engagement seiner Frau alles andere als erfreut und zeigt offenkundiges Interessse an jüngeren Frauen. Auch sein Verhältnis zu François ist alles andere als herzlich. Umso inniger und leidenschaftlicher ist die Beziehung zwischen den beiden Stiefgeschwistern, die sich schon als kleine Kinder ineinander verliebt hatten. Lediglich Tante Line wird von allen geliebt und ist stets für die Sorgen und Nöte aller da.

Der Wahlkampf ist in vollem Gange, Anne ist mit ihrem ständigen "Schatten", dem ebenso ehrgeizigen wie servilen Parteifreund Matthieu unterwegs auf Wählerfang, als ein anonymes Flugblatt in der Stadt verteilt wird, das ungeheuerliche Verdächtigungen gegen die Familie Charpin-Vassseur erhebt. Annes Grossvater hätte als Kollaborateur der Nazis nicht einmal davor zurückgeschreckt, seinen eigenen Sohn, den Bruder Tante Lines, ermorden lasssen, als sich dieser der Résistance anschliessen wollte. An dem gewaltsamen Tod des Grossvaters sei Line nicht unschuldig, obwohl ihr umgekehrt auch nie nachgewiesen werden konnte, dasss sie ihren Vater tatsächlich umgebracht hätte. Und auch ein dritter, bisher ungeklärter Todesfall sei keineswegs so zufällig gewesen: der Autounfall, bei dem Gérards erste Frau und Annes erster Mann gleichzeitig umgekommen sind.

Wer steckt hinter diesem anonymen Pamphlet? Ist es ein politischer Gegner von Anne, der mit allen Mitteln verhindern möchte, dasss sie Bürgermeisterin wird? Oder gar Gérard, der von Anfang an gegen Annes Kandidatur war? Sind die Anschuldigungen wahr? Welches düstere Geheimnis trägt Tante Line seit vielen Jahrzehnten mit sich?
mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Spieldauer100 min

Allgemeine Informationen

Verlag Concorde
Produkttyp Sonstige DVDs
Artikelnummer4658697
Herstellernr.A-25812
Release-Datum01.09.2007

Film Eigenschaften

Spieldauer
100 min
Jahr
2003
Altersempfehlung FSK
i

Altersempfehlung FSK

Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist eine deutsche, von der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) getragene Einrichtung mit Sitz in Wiesbaden.
Die Hauptaufgabe der FSK besteht in der Prüfung von Filmen, DVDs und sonstiger Medienträger (Videokassetten, Trailer, Werbefilme), die in Deutschland zur öffentlichen Vorführung vorgesehen sind.

Mehr Infos...

12 Jahre

Produktinformationen

Actor Benot Magimel, Nathalie Baye, Mlanie Doutey, Suzanne Flon, Bernard Le Coq, Thomas Chabrol, Henri Attal, Kevin Ahyi, Jrme Bertin, Franoise Bertin, Caroline Baehr, Didier Bnureau, Yvon Crenn, Jean-Marc Druet, Michel Herbault, Edmond Kastelnik, Marius de Laage, Isabelle Mamre, Juliette Meyniac, Franois Maistre, Jean-Pierre Marin, Michle Dascain, Dominique Pivain, La Pellepaut, Valrie Rojan, Nicolas Girard Deltruc
Director Claude Chabrol
Year 2003
Duration 100 Min
RegionCode 2
Medium Dvd
Product De
Subtitle Deutsch
Audio Fr,de, Deutsch DD 2.0 Stereo, Deutsch DD 5.1, Deutsch DTS 5.1, Französisch DD 2.0 Stereo, Französisch DD 5.1
Video 1.66:1

Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Rückgabe und Garantie

Keine Garantie
14 Tage Rückgaberecht
i

14 Tage Rückgaberecht

Dieses Produkt stammt von einem Drittanbieter und kann innert 14 Tagen nach Versand retourniert werden.

Rückgabe und Garantie

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Garantieprozess. Dort wird die Dauer der Garantie korrekt ausgewiesen. Ebenfalls werden von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass deine Rückgabe oder dein Garantiefall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Verfügbarkeit

Postversand

Voraussichtlicher Liefertermin: ca. 10 – 12 Tage
Nicht an Lager beim Lieferanten

Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Bei sofortiger Bestellung. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fragen zum Produkt

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die digitec Community.

Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

Produktbewertungen

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Hast du dieses Produkt verwendet? Teile deine Meinung mit der digitec Community.

Produkt bewerten
Die Blume des Bösen (2003) Die Blume des Bösen (2003)