Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
AudioWissen 2037

Wie ich unseren CFO glücklich gemacht habe

Manchmal ist es schwierig, jemanden glücklicher zu machen. Manchmal ist es aber auch ganz leicht – zum Beispiel mit dem richtigen Kopfhörer. Ein Stück über offene und geschlossene Kopfhörer.

Thomas Fugmann ist unser Chief Financial Officer (CFO). Und er hört gerne gut Musik. Das habe ich daran gesehen, dass er einen Beyerdynamic DT 770 Pro auf dem Kopf hat. Ist eine Marotte von mir. Ich versuche, wann immer ich Leute mit Kopfhörern sehe diskret herauszufinden, was für ein Modell das ist.

DT 770 Pro 32 Ohm (Over-Ear)
CHF 159.–
Beyerdynamic DT 770 Pro 32 Ohm (Over-Ear)
13

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen ab 13:10h
  • Bern: übermorgen ab 12:15h
  • Dietikon: übermorgen ab 14:30h
  • Genf: übermorgen ab 13:30h
  • Kriens: übermorgen ab 11:20h
  • Lausanne: übermorgen ab 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen ab 15:30h
  • Winterthur: übermorgen ab 13:30h
  • Wohlen: übermorgen ab 11:00h
  • Zürich: übermorgen ab 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Was ich aber im Vorbeigehen ebenfalls gesehen habe: Thomas hat immer eine Muschel auf dem Ohr, während die zweite seinen Kopf wärmt. Warum nur? Irgendwann kann ich mich nicht mehr zurückhalten und frage ihn: «Sag mal, warum trägst du deinen Kopfhörer eigentlich immer nur auf einem Ohr?» Er antwortet: «Ich will von der Umgebung etwas mitbekommen!»

Ich bin so perplex, dass mir ausser «warte mal!» nichts einfällt.

Dann mache ich mich schnurstracks auf den Weg zu unserem CIO Oliver Herren. Der hat nämlich gerade meinen AKG 702 ausgeliehen und ihn gegen seinen Beyerdynamic DT 990 antreten lassen. Den will ich zurück, um das Leben von Thomas zu verbessern. Mit dem AKG unter dem Arm laufe ich zurück zu Thomas. «Hier, probier den mal aus!»

Ein paar Tage später macht es Pling im Posteingang:

Tatsächlich. Der AKG 702 ist ein grossartiger Kopfhörer. Ich kaufte ihn damals für über 400 Franken, heute bekommst du ihn für unter 150 Franken. Schweinerei. Der 702 ist kein Kopfhörer für jedermann. Die allermeisten werden ihn für zu bass-schwach befinden. Am Smartphone sowieso, obwohl er mit 62 Ohm Widerstand nicht zu den hochohmigen Kopfhörern zählt. Er wird aber auch an einem Kopfhörerverstärker nicht zu einem Bassmonster. Aber diese räumliche Abbildung!

Und ausserdem behaupte ich hier, dass der AKG 702 der bequemste Kopfhörer auf Erden ist. Er ist zwar riesig, aber leicht. Und man vergisst sofort, dass man ihn trägt. Dazu trägt eben auch bei, dass er offen gebaut ist. (Und hier kommen wir zum Punkt, weshalb Thomas jetzt glücklich ist).

Thomas’ DT 770 Pro ist ein geschlossener Kopfhörer. Geschlossene Modelle schirmen dich von der Umwelt ab. Töne von aussen dringen deutlich weniger an deine Ohren. Das gilt auch umgekehrt: Von der Musik, die du hörst, dringt kaum etwas nach aussen. Die fehlende Abstrahlung nach aussen sorgt automatisch für mehr Bässe, weil die Luft in einem geschlossenen System hin- und hergeschoben wird. Bei allzuvielen Modellen führt das aber auch zu wummrigen Tiefen; die räumliche Abbildung ist in der Tendenz auch schlechter. Klanglich spielen geschlossene Kopfhörer trotzdem weit oben mit. Durch die fehlende Luftzirkulation bekommt man aber auf jeden Fall schneller heisse Ohren.

Offene Kopfhörer lassen hingegen die Umgebungsgeräusche zum Ohr durch. Auf der anderen Seite dringt auch Musik nach aussen. Das wird negativ als «sound bleeding» bezeichnet. Offene Kopfhörer sind eigentlich eher für ruhige Umgebungen gedacht. Für unterwegs oder im Büro ist ein offener Kopfhörer für die meisten eine schlechte Wahl. Viele tragen ja genau einen Kopfhörer, um störende Umgebungsgeräusche im Büro oder im ÖV auszublenden.

Nicht so Thomas. Er liebt den AKG 702 und holt sich auch ein Exemplar. Bitte, gern geschehen.

K702 (Over-Ear)
CHF 138.–
AKG Pro K702 (Over-Ear)
Offener Studiokopfhörer für Toningenieure und Profimusiker. Der K702 hat einen neutralen Klang mit feiner Auflösung und einzigartig räumlicher Darstellung.
16

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen ab 13:10h
  • Bern: übermorgen ab 12:15h
  • Dietikon: übermorgen ab 14:30h
  • Genf: übermorgen ab 13:30h
  • Kriens: übermorgen ab 11:20h
  • Lausanne: übermorgen ab 15:40h
  • St. Gallen: nur noch 1 Stück
  • Winterthur: übermorgen ab 13:30h
  • Wohlen: übermorgen ab 11:00h
  • Zürich: übermorgen ab 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Alternative, wenn es Beyerdynamic sein soll:

DT 990Pro (Over-Ear, Schwarz)
CHF 144.–
Beyerdynamic DT 990Pro (Over-Ear, Schwarz)
25

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen ab 13:10h
  • Bern: übermorgen ab 12:15h
  • Dietikon: übermorgen ab 14:30h
  • Genf: übermorgen ab 13:30h
  • Kriens: übermorgen ab 11:20h
  • Lausanne: übermorgen ab 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen ab 15:30h
  • Winterthur: übermorgen ab 13:30h
  • Wohlen: übermorgen ab 11:00h
  • Zürich: übermorgen ab 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

AdobeStock_8417837621.jpeg
Wissen
Jürgen Schröder

Jürgen Schröder

Mitglied seit Oktober 2016

Aktivität Level Punkte Rang
0
100
28'036
Badge
Benutzerprofil
  • 2159

Der Lautstärke-Trick: Warum klingen Hifi-Kopfhörer am Smartphone immer so leise?

User
Hauptberuflicher Schreiberling, nebenberuflicher Papa. Ich interessiere mich für Technik, Computer und HiFi. Ich fahre bei jedem Wetter Velo und bin meistens gut gelaunt.

8 Kommentare

User A_B_C_D

Was ist eigentlich der Unterschied zu einen niedrigen Ohm Wiederstand und einem Hohen bei einem Kopfhörer ? Welche Vor und Nachteile entstehen da ? Muss bei der Musikquelle etwas spezielles eingestellt werden ?

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User netzhuffle

digitec.ch/de/s1/page/der-l...

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

Ok Super die Frage wäre geklärt, Hochohmische Kopfhörer müssen an Quellen angeschlossen werden die genug ausgangsspannungs liefern. Bedeutet dies jetzt das Hochohmische Kopfhörer generell besser klingen als Niedrigohmische ?

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Vielleicht noch ergänzend die historische Perspektive: Früher hatten «HiFi»-Verstärker durchgehend hochohmige Ausgänge. (An denen hat es einem mit niedrigohmigen Kopfhörern die Trommelfelle rausgeblasen.) Im Laufe der letzten Jahre hat sich in der Praxis der niedrigohmige KH (<150 Ω) durchgesetzt.

In der Theorie (rein physikalisch) sind hochohmige KH ihren niedrigohmigen Pendants aber tatsächlich überlegen. Nachzulesen hier: shuredeutschland.wordpress....

02.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User david-cslu

"Der AKG 702 ist ein grossartiger Kopfhörer. Ich kaufte ihn damals für über 400 Franken, heute bekommst du ihn für unter 150 Franken. Schweinerei." ... wem sagst du das :-(
Hab mir seinerzeit einen K601 gekauft weil der "nur" 290 .- gekostet hat und mir der 701 zu teuer war.

23.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Blaas38

Ich hatte noch nie bessere Kopfhörer als die Beyerdynamic DT 770 Pro (Beyerdynamic DT 770 Pro 80 Ohm (Over-Ear) ). Bluetooth High Ends (QC35, PXC 550 usw.) sind top, können trotzdem nicht mit diesen mithalten. Zusammen mit den kleinen Kopfhörerverstärker FiiO Olympus2 ( FiiO Olympus2 E10K (USB-DAC) ) ist jede auch so monotone Arbeit nur noch purer Genuss!

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User mamajola

Was den Komfort betrifft ist der AKG Pro echt super. Meiner ist der K240 MKII aber ich denke die sind nahezu gleich in der Bauform. Gekauft bei Ricardo.ch für 30.- auch Schweinerei...
Ein Spitzenprodukt muss überhaupt nicht teuer sein.
Guter Beitrag!

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Bei Beyerdynamic sind die Pro Modelle eigentlich als Studio Kopfhörer zum Abmischen/Analytik gedacht,darum auch ein viel höherer Anpressdruck.Zum Musikhören sind die Edition Modelle gedacht,viel angenehmer, da weniger Anpressdruck.Offen und am meisten Bass haben übrigens die DT990 Edition.

30.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Misch_86

Den DT990 Edition kann ich nur allerwärmstens empfehlen. Unfassbar bequem und klanglich (vom Bass her) ähnlich zum 770er, aber eben offen und damit grandiose Abbildung.

05.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User elbassisto

Sennheiser HD650 offener offener over ear Kofhöhrer FTW.

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

HD800S ftw ¯\_(ツ)_/¯

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dinrog

LCDX auch gute alternative ;D

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

Nicht so meins. Mag den Audeze Sound leider nicht so. Aber für den ders mag auf jeden fall!

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dinrog

Letzen endes Geschmackssache. Beides Tophörer mit ähnlicher Ausrichtung. Komfort auf jeden fall
viel besser beim Hd800s und mehr Soundstage. Der X ist dafür ein Panzer und hat eine Intimität die den Sound sehr nahe bringt. :)

23.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Vectron4k

Wurden auch DAC/AMPs benutzt? Ich selber benutze den Schiit Stack (Magni 3 & Modi 2). Leider kann man die nur aus Amerika bestellen...

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Hier ging es mir zunächst um die Optimierung von Mono zu Stereo. Mal schauen, ob wir Thomas zu einem DAC überreden können ;)

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User elbassisto

Shiit hat auch einen Vertrieb in Europa, (ich glaub Holland) Habe meinen von dort bestellt. Modi2 und Magni 2 kosteten etwa 250.-

Digitec könnte natürlich auch versuchen Shiit ins Sortiment aufzunehmen? :)

22.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User RomanFrick

"heute bekommst du ihn für unter 150 Franken", anscheinend nicht bei Euch. Wieso werbt ihr nicht mit euren Preisen? Oder ist der Preis von Mitte Dez. bis Anfang Jan. über 25% gestiegen?

10.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Ja, der Preis ist seit Lancierung des Artikels offenbar gestiegen. Wir haben unterschiedliche Lieferanten, die unterschiedliche Preise für Produkte setzen. Hey, ich habe 449.- bezahlt und bereue keinen Franken.

10.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User RomanFrick

Hat mich nur gewundert ob Ihr den tiefsten Preis auf dem Markt nehmt (ob Ihr oder Konkurenz) oder der Preis tatsächlich um 25% gestiegen ist in einem Monat)

10.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.