Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingNeu im Sortiment 127

«TUF» Gaming Desktops von ASUS neu bei uns ab Lager verfügbar

Bisher gab es nur wenige Gaming-Desktops, welche an den Einsteiger oder den Casual-Gamer gerichtet waren. Die neue Desktop-Serie ASUS TUF («The Ultimate Force») deckt dies nun genau ab.

Für Einsteiger und «Wenig-Zocker»

Die neue TUF-Serie von ASUS wird in einem kompaktem und schlichtem Gaming-Gehäuse präsentiert. Dass die verbauten Komponenten nicht die «Crème de la Crème» der Gamingwelt sind, ist uns allen bewusst – dennoch bieten diese Geräte genau die Leistung, welche du als Einsteiger oder Gelegenheitsspieler benötigst. Unser Editor Kevin Hofer wird in Kürze die Version mit der GT1030 auf Herz und Nieren prüfen.

Die Geräte

  • TUF Gaming FX10CP-CH009T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH009T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH009T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
CHF 899.–
ASUS TUF Gaming FX10CP-CH009T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
Dank dem sauberen Aufbau im Gehäuse lässt sich dieses Einsteiger-Gaming-Gerät problemlos aufrüsten.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Prozessor: Intel Core i5-8400
  • Grafifkkarte: nVidia GeForce GT 1030, 2GB
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR4
  • Datenspeicher: 128GB SSD, 1TB HDD
  • TUF Gaming FX10CP-CH007T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH007T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH007T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
CHF 999.–
ASUS TUF Gaming FX10CP-CH007T (Intel Core i5-8400, 8GB, SSD, HDD)
Starkes Gaming und Langlebigkeit
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Prozessor: Intel Core i5-8400
  • Grafifkkarte: nVidia GeForce GTX 1050, 2GB
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR4
  • Datenspeicher: 256GB SSD, 1TB HDD
  • TUF Gaming FX10CP-CH008T (Intel Core i7-8700, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH008T (Intel Core i7-8700, 8GB, SSD, HDD)
  • TUF Gaming FX10CP-CH008T (Intel Core i7-8700, 8GB, SSD, HDD)
CHF 1199.–
ASUS TUF Gaming FX10CP-CH008T (Intel Core i7-8700, 8GB, SSD, HDD)
Starkes Gaming und Langlebigkeit

Verfügbarkeit

Postversand

  • 5 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Prozessor: Intel Core i7-8700
  • Grafifkkarte: nVidia GeForce GTX 1050, 2GB
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR4
  • Datenspeicher: 256GB SSD, 1TB HDD
CS:GO: Durschnittliche 180-200 FPS hatte ich bei mittleren Grafikeinstellungen und FullHD Auflösung!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Gaming PC für unter 900 Franken: Kann der was?
ComputingReview

Gaming PC für unter 900 Franken: Kann der was?

Endlich auf Lager: Komplett-PCs von <strong>Joule Performance</strong> mit <strong>RTX 2080</strong>
GamingNeu im Sortiment

Endlich auf Lager: Komplett-PCs von Joule Performance mit RTX 2080

Jetzt bestellen: Refresh der <strong>MacBook Air</strong> und <strong>Mac mini</strong>
ComputingNeu im Sortiment

Jetzt bestellen: Refresh der MacBook Air und Mac mini

User

Randy Stalder, Zürich

  • Category Marketing Specialist
Wenn ich meine Zeit nicht gerade mit Fussball oder Unihockey verbringe, läuft mein PC mit diversen Games auf Hochtouren. Nebst dem Haare raufen gibt es auch da entspannte Momente – vor allem wenn neue Trends unseren Markt erreichen und mich zwingen, erneut Geld für paar FPS mehr auszugeben. Sollte am Ende noch etwas Geld übrigbleiben, fliesst dies sofort in die neusten, staubfressendsten und unnützlichsten Gadgets, die man überhaupt so kriegen kann.

12 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Herr Z.

Ich bin sprachlos. Für 1200 CHF 2GB ist NICHTS. Lieber i5 mit besserer Grafikkarte. Aber das problem ist: Leute die "wenig" Geld für ihr Gaming Rig ausgeben wollen, kennen sich wahrscheinlich auch nicht so gut aus mit den Spezifikationen von PC's. Deshalb werden diese Dinger sogar noch gekauft.

16.10.2018
User Kayago

Bei diesen Preisen überlege ich mir jedesmal ob ich Pc's für andere leute zusammenbauen sollte.

17.10.2018
User Anonymous

Wie immer gilt:
Selber zusammenbauen, spart man sich ein paar hundert Franken normalerweise. Und selber zusammenbauen ist echt einfach heutzutage, gibt auch x Tutorials dazu und sonst Foren.

17.10.2018
User Anonymous

Solange man nicht "The Verge" befolgt XD

30.10.2018
User Anonymous

xD Zum Glück haben sie den Guide runtergenommen von Youtube. Aber ich habe jetzt schon Mitleid mit den paar Leuten, die ihn tatsächlich befolgt haben.

30.10.2018
Antworten
User Baaj

Eine GT 1030 als Gaming GPU zu verkaufen, ernsthaft? Und das in einem 900.- PC?

P.S. es gibt keine GT 1050 nur eine GTX 1050

17.10.2018
User Janis1010

"Starkes Gaming"...
Schade, wie immer mit diesen Marketing-Begriffen Kunden getäsucht und um ein wirklich gutes Gerät gebracht werden... (Was zu dem Preis durchaus möglich wäre)
Naja, stark für Tetris kann ich mir vorstellen :P

Warum bietet ASUS überhaupt ein Einsteiger-Gaming-PC für 1200.-? Statt so ein Schrott zu verkaufen könnte man zum gleichen Preis besser ein midrange-Modell anbieten (mit besser gewählten Komponenten)

17.10.2018
User mael.wyssbrod

"Warum bietet ASUS überhaupt ein Einsteiger-Gaming-PC für 1200.-?"

Antwort: $$$

23.10.2018
User Janis1010

Ja, genau darauf wollte ich hinaus... Einfach nur schade für die Leute, die sich nach der Bestellung auf ein gutes Gerät freuen und dann sehen müssen, dass sie soeben 1200.- zum Fenster raus geworfen haben(oder in die Brieftasche von ASUS ^^)

23.10.2018
User mael.wyssbrod

Deshalb versuche ich Freunden oder Bekannten immer zu helfen, wenn sie sich irgendwelche Geräte kaufen wollen. Sei es jetzt ein Drucker, Smartphone oder ein ganzer PC.

24.10.2018
Antworten
User sam_fisher

Meiner Meinung nach fangen die Gaming-Karten bei der 1050ti an. Alles schwächere sind schlichtweg normale Grafikkarten. Wobei selbst die 1050ti rel. schwach ist und nur für Anspruchslose 1080p/60fps Gelegenheitsspiele zu empfehlen ist.
Denkt ihr bei digitec da überhaupt selber mit? Ist nicht böse gemeint, aber ich würde nie einen der vorgestellten PCs mit Gaming betiteln und als Gamer-PC verkaufen.
Es sind normale Allround- Desktop-PCs. Punkt.

24.10.2018
User phoebus32

Arretez de dire n'importe quoi Mr Randy Stalder, les cartes-mère TUF et TUF Gaming ne sonts en rien des cartes pour débutants ou joueurs occasionels, bien au contraire, elle doivent leurs noms au fait qu'elles soient plus résistantes, que ce soit au niveaux des soudures afin de supporter le poids de cartes graphiques de plus d'1kg, tel des STRIX GTX 1080Ti ou quelques autres à plus de 1000.-CHF, la seule chose qui soient de "débutants ou pour joueurs occasionels", ce sonts les processeurs ridicules et les cartes graphiques d'entrée de gamme que vous leurs associés. Ces cartes sonts non-seulements plus résistantes par leurs soudures, mais aussi dotées de mesures anti surtention de qualité superieurs, ainsi que de matériels dit de qualité "militaire", ce qui est sûrement un peu ronflant, il n'empêche, Mr Randy Stalder, que je vous conseille fortement de mieux vous renseigner avant d'écrire n'importe quoi, ou alors de changer de métier.

Joyeux Noel à vous tout de même...

19.12.2018