Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingReview 7110

Logitech Craft: Die kreative Tastatur im Test bei den kreativen Köpfen (plus ein Wettbewerb)

Logitech will die Tastatur neu erfunden haben. Das Werbevideo verspricht noch nie dagewesene Produktivität für Designer, Grafiker und andere Kreative. Für uns ist klar: Das muss getestet werden. Während einem Monat haben ein Grafiker und ein Video Editor die Tastatur auf ihren Pulten gehabt.

Das Werbevideo des Hardwareherstellers Logitech verspricht viel. Ein Quantensprung in der Produktivität für Leute, die kreativ arbeiten, also in der Grafik- und Gestaltungsbranche. Generell soll jeder, der sich bisher mühsam mit Maus und Tastatur an Programmen abgerackert hat, die aber erweiterte Interaktion erfordern würden, von der Tastatur profitieren.

Mit der Logitech Craft, so scheint es, will der Hersteller in eine ähnliche Kerbe schlagen wie Microsoft mit dem Surface Dial. Aber anstelle des Ersatzes eines Geräts will Logitech den Nutzern zusätzlich etwas geben.

Wir haben das <strong>Microsoft Surface Dial</strong> im Angebot – noch vor Microsoft
Video
News & Trends

Wir haben das Microsoft Surface Dial im Angebot – noch vor Microsoft

Wir von der digitec-Redaktion testen Geräte gerne, bevor wir hier marketingwirksam die Innovation aller Innovationen verkünden. Darum sind die Geräte bei Graphic Designer Julian Stauffer und Video Editor Manuel Wenk auf dem Tisch gelandet. Sie sollen einen Monat lang mit der Tastatur arbeiten und dann Fazit ziehen.

Julian Stauffer, Graphic Designer: «Toll, aber unausgereift»

Ich bin bekennender Apple-Fanboy und mit Macs aufgewachsen. Dies hat einerseits mit meinem Beruf als Grafiker zu tun andererseits ist es für mich immer noch faszinierend, wie genial das Packaging von Apple-Produkten gelöst ist. Es ist ein Erlebnis, ein iPhone aus der Box zu nehmen, einen iMac auszupacken oder eine neue Tastatur auszuziehen.

  • Craft (Bluetooth, USB, CH, Kabellos)
  • Craft (Bluetooth, USB, CH, Kabellos)
  • Craft (Bluetooth, USB, CH, Kabellos)
noch 50 von 150 Stück
CHF 149.–statt vorher 189.–1
Logitech Craft (Bluetooth, USB, CH, Kabellos)
Craft bietet vollständige kreative Kontrolle am Schreibtisch sowie ein erstklassiges Tipperlebnis und hochwertiges Design. Mit dem Drehknopf kannst du die Tastatur an das verwendete Programm anpassen.
25

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: Nur noch 1 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: Nur noch 1 Stück
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Logitech hat hier gut abgeschaut. Das finde ich gut und tue das nicht als billige Kopie ab. Die Craft liegt in einer wirklich schönen Verpackung. Das Öffnen der Verpackung bringt haptisch was mit sich und macht mich so neugierig, das Teil mit meinem Computer zu verbinden. Man könnte meinen, Logitech will sich bei mir als Macuser anbiedern. Was auch funktioniert

Das Problem mit dem Layout

Auf der Craft sind sowohl Mac- wie auch Windowssymbole aufgedruckt

Die Tastatur kommt mit einem doppelten Layout. Das heisst, ich sehe auf der Tastatur sowohl die Symbole einer Windows-Tastatur als auch die einer Mac-Tastatur. Das finde ich gewöhnungsbedürftig, aber aus sicht der Produktion sehr sinnvoll, auch wenn ich Kompromissbereitschaft im Produktdesign immer schwierig finde. Für Logitech sicher gut, für den User so so lala.

Die Haptik der Tastatur beim Tippen ist ein Zwitterding zwischen der Standard-Apple-Tastatur und der Büroalltagstastatur Logitech K120, die ich noch vor dem Wechsel auf Mac in unserer Abteilung kenne. Was sich aber gut anfühlt, ist das samtene Finish der Tasten. Also für's Tippen reicht's, das Feeling kommt aber niemals an eine mechanische G413 mit Romer-G Switches, die ich mal testen durfte, heran.

Das Rad neu Erfinden

Das Hauptargument zum Kauf der Tastatur soll aber das Rad oben links an der Tastatur sein. Ähnlich dem Microsoft Surface Dial soll es den Workflow von Designern erheblich erleichtern und intuitives Gestalten ermöglichen. Die Möglichkeiten werden laut Logitech laufend ausgebaut und letztendlich soll die ganze Creative Suite von Adobe damit bedienbar werden.

Naja, was soll ich sagen. Das Teil entäuscht mich eher, als dass es mir irgendwie hilft. Zum Beispiel: Wenn ich ein Bild mit dem Cursor anklicke, bekomme ich Optionen, was ich mit dem Bild via Rad machen kann, aufgezeigt. In der Reihenfolge, in der die Optionen erscheinen, sieht das so aus:

  1. Skalieren
  2. Deckkraft
  3. Konturfarbe
  4. Füllfarbe

Wenn ich das Rad nun antippe, kann ich zur nächsten Option wechseln. Das Rad erkennt aber nicht, ob ich eine Option weiterscrollen will oder ob ich nun die Werte der ausgewählten Option verändern will. Also bin ich gezwungen nochmals alle Optionen durchzuklicken bis ich wieder bei der gewünschten Option bin. Ergo macht es einen Arbeitsschritt sechs mal länger als eigentlich nötig. Ich kann das Bild zwar skalieren, aber den Neigungsgrad von Objekten kann ich nicht verändern. Das würde Sinn machen.

Ich finde die Idee toll, die Ausführung finde ich aber unausgereift und bei langem nicht ready für den Markt. Es wirkt so, als ob die Tastatur eine vorschnelle Reaktion Logitechs auf das Surface Dial von Microsoft ist. Das ist schade, verpasstes Potential. Hätte Logitech sich mit der Entwicklung noch etwas mehr Zeit genommen und am Konzept gefeilt, hätte der Hersteller ein Premiumprodukt herausgeben können. Das jetzt sieht zwar auf den ersten Blick gut aus, aber im Gebrauch ist es eher eine Enttäuschung.

Ein bisschen so wie ein Partner, der gut aussieht, aber nichts in der Birne hat. Macht zwar Spass, aber wenns dann was Ernstes sein soll, macht sich Enttäuschung breit.

Manuel Wenk, Video Producer: «Ich bleibe bei meiner Maus»

Die Logitech Craft verspricht viel, hält aber nicht, was sie verspricht. Klar, sie sieht gut aus, es lässt sich angenehm darauf tippen, aber das erwarte ich von jeder Tastatur. Vor allem in diesem Preissegment.

Das Kaufargument, das Wheel, hat mich aber überhaupt nicht begeistert. Bisher sind zu wenige nützliche Funktionen integriert. In meinem Hauptarbeitswerkzeug – Adobe Premiere Pro – gibt es nur eine Funktion. Ich kann damit in der Timeline hin und her scrollen. Das Ganze funktioniert aber überhaupt nicht intuitiv. Es ist verdammt schwer, an den gewünschten Punkt zu scrollen und ruckelt sogar etwas.

Da bleibe ich bei meiner Maus.

Befinde ich mich nicht gerade in Premiere Pro kann ich mit dem Wheel Browser nur Tabs wechseln oder beim Druck aufs Wheel und gleichzeitigem Drehen die Lautstärke verändern. Nicht einmal rauf und runterscrollen im aktuellen Tab ist möglich. Befinde ich mich ausserhalb des Browsers, kann ich die Lautstärke kontrollieren. Damit hat es sich dann auch mit den Funktionen für meinen Arbeitsalltag.

Insgesamt: Gute Idee, aber leider noch zu wenig durchdacht und ausgereift.

Das Fazit: Warten auf das Update

«Hardwaremässig kann ich der Tastatur nichts vorwerfen», sagt Julian, «alle Probleme sind auf der Software-Seite.» Er rät allen, die mit dem Gedanken spielen, die Logitech Craft zu kaufen, auf das Update der Software zu warten. Denn er ist sich sicher: Mit ein bisschen mehr Entwicklungsarbeit könnte die Craft eine Hilfe im Alltag werden.

Manuel schliesst sich dem an. «Also tippen kann ich damit gut und das Rad dreht sich, wenn ich es will», sagt er mit einem Lachen. Aber auch er rät auf das Software Update zu warten.

Deine Gewinnchance

Wir haben drei Samples erhalten. Damit diese in unserem Büro nicht einfach Staub sammeln, verlosen wir die jetzt. Um am Wettbewerb teilzunehmen, musst du nur eine Frage beantworten:

Was ist dein nächstes kreatives Projekt, das eine Tastatur braucht?

Schreib deine Antwort bis am Mittwoch, 1. November 2017, in die Kommentarspalte. Viel Glück.

Das Kleingedruckte (lies das!)

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die mindestens 18 Jahre alt sind. Mitarbeiter der der Digitec Galaxus AG sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Jeder Teilnehmende darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen, um nicht ausgeschlossen zu werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Back to the Gaming-Business-School Aktion
ComputingAktion

Back to the Gaming-Business-School Aktion

Corsair K63 Lapboard: So zocken auch PC-Spieler bequem vom Sofa aus
GamingReview

Corsair K63 Lapboard: So zocken auch PC-Spieler bequem vom Sofa aus

Die Logitech Neuheiten im Überblick
GamingNeu im Sortiment

Die Logitech Neuheiten im Überblick

User
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

71 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen

User miklagard

Da ich neu ins DJ Geschäft einsteigen möchte, denke ich das diese Tastatur am besten geeignet ist. Ich werde auf diesem Drehteller das "scratchen" neu erfinden

27.10.2017
User fumo

lol damit erfindest du nur Lacher von anderen (echten) DJs, kauf dir zwei MKs und Vinyl.

29.10.2017
User Yuppie

Oh Yess Fumo. 100%

13.11.2017
Antworten
User stanleykuenzle

Ich würde ein kleines Programm schreiben, damit ich mit diesem Rad in Final Cut Pro X frame by frame springen/scrollen kann. Das ewige geklicke mit den Pfeiltasten hin und her bis der richtige frame gefunden ist nervt echt ungemein :-)

26.10.2017
User akeel77

Ich würde die Tastatur für meine nächste Rezension/Bewertung bei Digitec gut gebrauchen :D. Zu meinem anderem spannenden Projekt: Ich bin Naturfotograf und würde ganz gerne meine Produktivität im Entwicklungsbereich verbessern und diese Tastatur sieht vielversprechend aus.

26.10.2017
User Fiisch

Mein nächstes Projekt ist die IDPA in der Berufsmatura für Gestaltung in Luzern. Unsere Idee ist es eine Bildüberlagerung zu erstellen aus Bewegungen im Alltag welche wir nicht bewusst wahrnehmen. Da wäre dieses Rädchen vielleicht sogar noch sehr sinnvoll 😉

26.10.2017
User LordIrdaf

Einen kurzen Holiday-Movie in Premiere zu cutten und dabei mit einer Tastatur wie dieser zu experimentieren tönt nach viel Spass :) Craft!

26.10.2017
User Anonymous

Als Künstler einer grossen Stamm-Clique möchte ich die Basler Fasnacht ins 21. Jahrhundert führen. Bin gerade an einem komplexen Laternenentwurf (mit 3D Effekt) für den Morgenstraich. Die Craft würde mich vor allem in Adobe CC unterstützen, wenn ich sie in C4D zum laufen bringe, wäre das DER HAMMER!

27.10.2017
User sholliger

Um euren Staub davon abzuwischen....

01.11.2017
User panini85

Ich drehe als nächstes einen Imagefilm über einen Uhrenmacher in Lausanne.
Für die Postproduction würde es mir natürlich ungemein helfen wenn ich mit dem Rad in Premiere durch die Timeline cruisen kann :-)

26.10.2017
User Lehrbaumer

Filmaufnahmen meiner Schüler zuschneiden.

27.10.2017
Antworten
User Lord_Curdin

Meine gute alte Logitech K120 gibt so langsam aber sicher den Geist auf und das wäre sicherlich ein geeigneter Kandidat für eine Nachfolge.

26.10.2017
User juliank

Ich bin Mediamatiker Lehrling und arbeite mit diversen Programmen der Adobe Creative Cloud. Projekte gibts immer neue. Das nächste an dem ich privat arbeiten werde, ist ein Ferienfilm meiner dreiwöchigen Afrikareise. Die Tastatur würde ich warscheinlich aber auch mit ins Geschäft nehmen. 1/2

26.10.2017
User juliank

2/2 Dort wird mir die Craft beim erstellen eines Flyers für die interne Publizierung eines Apps helfen. Mich würde interessieren was ich mit dem Rad alles anstellen kann.

26.10.2017
User Anonymous

Etwa gleich viel wie mit einem Mausrad...

02.11.2017
Antworten
User baumli7

Wir haben dieses Jahr eine Turnshow und ich schneide die Musik zusammen und mit der Laptop Tastatur ist das ganze sehr umständlich. Mit der Logitech Craft wird das Suchen der richtigen Stelle im Lied oder das Perfektionieren der Übergänge einiges einfacher ausfallen!

26.10.2017
User Roman1991

Sali Dominik,
Ich wollte meine vielen Ferienfotos bequem auf dem Sofa an meinem Riesenfernseher bearbeitet. Doch, oh Schreck, das Kabel an meiner Tastaur ist zu kurz. Da gibts nur eins, das Bearbeiten aus die lange Bank schieben. Die Logitech Craft könnte meine Bearbeitungsblockade sicher aufheben

26.10.2017
User crazyMatt

Ich scrolle und zoome mich jeden Tag durch hunderte radiologische Bilder - das würd' ich gern mal mit der 'Craft' probieren!

26.10.2017
User DollarJohn

Ich möchte gerne die Tastatur für meine Vertiefungsarbeit brauchen, da ich in meiner Vertiefungsarbeit (LAP) sehr viele Bilder habe und ich bei den Vodeos gesehen habe welche Vorteile man so mit der Logitech Craft hat.

26.10.2017
User nicola.scheidegger

Ich teste immer gerne neues. Als Hobby schneide ich viele Videos, als nächstes, steht eines von einer Feuerwehrübung an. Bin überzeugt, das ich mit der Logitech Craft, mehr aus dem Film rausholen kann.

27.10.2017
User firefox_mozilla

Mich würde interessieren, ob diese Tastatur auch mit AutoCAD zu gebrauchen ist...

27.10.2017
User tinu4ever

würde sie gerne in Inkscape einsetzen um meine Vorlagen noch besser zu machen können.
Da ich mich nie mit einem Grafik Tablett anfreunden konnte.

27.10.2017
User Darkdriver

Ich brauche die Tastatur, um Apple- sowie Windowsfreunde zueinanderzubringen. Besonders bei gemeinsamer Nutzung der Tastatur besteht so keine Angriffsfläche bezüglich Tastatur mehr, was das Arbeitsrisiko massiv verringern würde. Nur der Kampf um das Drehen des Wheels würde bestehen bleiben.

27.10.2017
User Atalantana

Die neue Logitech Craft kann ich gut für meine Lieblingsaktivität photofaken mit CS4 verwenden. Nebenbei damit weniger sinnvolle Arbeiten wie Flyer für die Arbeit gestalten und in Zusammenarbeit mit Wacom Zeichnungen und Gemälde zu realisieren versteht sich von selbst. Die Drehscheibe bringt zusätzlichen Schwung in mein von Mac geplagtes Tastatur-Dasein.

27.10.2017
User agugger

Ich hab schon eine Logi Craft im Geschäft und bin begeistert, nun würde ich noch eine für zuhause benötigen um die Fotos meiner Jungs effizient zu be- und verarbeiten... ;-))

27.10.2017
User patrickschumacher

Ich habe gerade so viele alte Negative mit einem ultra langsamen Canoscan eingescannt, dass ich noch nachts davon träume. Um die Staub- und Kratzerentfernung in Photoshop etwas angenehmer zu gestallten, habe ich mir bereits überlegt eine solche Tastatur zu kaufen... Mein Kontoauszug hat sich dann leider mit meinem Verstand kurzgeschlossen und mein Wunsch wurde eiskalt ignoriert.

27.10.2017
User rolfzubi

Als Entwickler wartet mein nächstes Projekt auf die Tastatur. Zahlreiche Anschläge sind garantiert.

28.10.2017
User thomasschmidiger

Wenn ihr euch hier wieder einen druckreifen Kommentar für eure Plakatkampagne erhofft, muss ich euch leider enttäuschen.

28.10.2017
User Yuppie

Bruder. Die Kampagne funktioniert anders. :-)

28.10.2017
User jonnybischof

Wetten, dass dein Kommentar aufs nächste Plakat kommt? :-D

07.11.2017
Antworten
User Swizy123

Hatte bisher meine Augen auf Surface Studio oder Dell Touch für meine Architektur Arbeit. Bin aber nicht sicher wie nützlich Touchscreens dabei sein werden. Jedoch hat der Puck mich sehr interessiert. Würde mich wundernehmen wiegut diese Tastatur einsetzbar für Render,Photoshop und CAD Arbeit ist.

29.10.2017
User lewelsch

Mein Hamster würde sich dann in seinem RAD drehen
und ich an das Logitech Craft RAD.

btw. vielleicht erfinde ich dabei das RAD neu ;-)

RADlige Grüssen aus RADelfingen

KonRAD DrehRAD

29.10.2017
User urs_matter789

Ich muss im Geschäft mit einer alten Fijitsu-Klippklapp Tastatur mein Publisher-Dasein fristen... Schlimmer kann die Logitec-Tastatur nicht sein ;-)

27.10.2017
User fjonasch

Hab grad nen neuen Job gestartet und könnte ne neue Tastatur gut gebrauchen. Mit Kinderkrankheiten und Softwareupdates komm ich klar, Geduld ist eine Tugend! ;)

27.10.2017
User ChristianBarten

Ich habe knapp 1 TB an Videodaten von meinem 3monatigen Urlaub mitgebracht die ich gerne zu einem schönen Film verarbeiten möchte. Lightroom und Premiere sind meine Hauptarbeitswerkzeuge. Auch wenn die Tastatur dafür noch nicht optimiert ist, würde ich mich freuen diese dafür nutzen zu können!

27.10.2017
User masbando

Fürs Heimstudio, Einstellen von Synthesizer Parameter..

27.10.2017
User edinijonen

Hallo Dominik.
Möchte gerne in den kommenden Wintertagen unser Ferien-Video machen. Da würde mir diese Logitech Craft Tastatur sehr hilfreich sein. Könnte diese sowohl für die Bildbearbeitung und auch für die Videobearbeitung einsetzen. Gruss und schon mal Danke. :)

27.10.2017