Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktpromotion

«Intuitiv, realitätsnah und absolut cool...»

Durch die offizielle Preissenkung seitens Oculus können auch wir nachziehen und das Bundle zu einem besseren Preis anbieten. Unsere Testkandidaten aus dem Kundendienst haben das Set getestet und teilen ihre Meinung im Video.

Die VR-Days im Showroom Zürich im November 2016 zeigten uns einmal mehr, wie gerne unsere Kunden in die Virtuelle Realität abtauchen möchten. Dieses Mal gaben wir unseren Freunden vom Kundendienst die Möglichkeit dies zu tun. Nebst der VR-Brille Oculus Rift VR wurden auch gleich die hochgelobten Oculus Touch Controller getestet.

Die Brille ist seit Januar, die Controller seit Dezember vergangenen Jahres erhältlich. Nun hat Oculus zum ersten Mal den Preis nach unten angepasst, was wir natürlich niemandem vorenthalten wollen! Wer über eine Anschaffung nachdenkt, sollte sich unbedingt das Bundle holen:

Rift inkl. Touch
CHF 729.–
Oculus Rift inkl. Touch
Next-generation virtual reality just got better
1

Verfügbarkeit

  • Der Liefertermin wurde überschritten

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Leistungsstarke Gaming-PCs gibts hier (Mindestvoraussetzungen überprüfen).

Besitzer einer Oculus Rift VR

Oculus Rift Besitzern legen wir die Touch-Controller nach unseren Tests sehr ans Herz ♥ Wir sind von der intuitiven Steuerung positiv überrascht. Ein kleiner Game-Changer in der virtuellen Gesten- und Bewegungssteuerung.

Lieferumfang

Die Oculus Rift VR kommt neben den Verbindungskabeln mit einem Xbox One Controller, einem Oculus Sensor und einer Fernbedienung. Im Lieferumfang der Oculus Touch findet sich neben den zwei Controllern und zwei AA-Batterien (richtig, kein Akkubetrieb), ein weiterer Sensor.

Noch was

Im Disney Laboratory in Los Angeles wird derzeit getestet, ob es möglich ist, einen echten Ball in der Virtuellen Realität zu fangen. Eine weitere interessante Einsatzmöglichkeit für diese neue Technologie. Für alle die das Fangen in der Primarschule also nicht gelernt haben, besteht durchaus noch Hoffnung ☺ Zum Beitrag von Disney Research.

User

Sandro Hostettler

Die digitale Welt hat mich bereits in der Ausbildung zum Informatiker mehr interessiert als viel anderes. So geriet ich früh in den Kontakt mit dem Web und den Sozialen Medien, welche mich nun tagtäglich begleiten. Die Bräune in meinem Gesicht stammt aber nicht vom PC- oder Smartphone-Bildschirm, sondern weil ich gerne in den Bergen bin und mit meinem Gleitschirm der Sonne entgegenfliege: #offline.

22 Kommentare

User Aurel Stevens

Darf. Nicht. Auf. Bestellen. Drücken!

22.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Roy Sonderegger

Good, goooood!

22.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Sandro Hostettler

Tu. Es. Aurel!

22.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Fühle, nicht denken... vertraue deinem Instinkt!

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Mein Instinkt sagt mir, dass es zuhause zu Diskussionen führen könnte ;)

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User väterlicherGeri

Diskussionen wie "Warum kaufst du nicht öfters sowas cooles?" und "Kauf mir auch eine!"?

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User nikola_matic

Taktik, so ein Video vor dem Lohn aufzuschalten ... vielen Dank dafür!!!
Sparpotential gerade auf -749.- gesunden -.- :D

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Sandro Hostettler

Sorry, I guess? :D

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Shiga

Oder Occasion das DK2 kaufen, kostet so nur um die 200 (oder noch weniger, wenn du Glück hast). ;)

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rspoerri

Vorsicht mit der DK2. Die aktuellen Treiber treiber unterstützen sie schon jetzt nicht mehr standardmässig (aber mit gebastel kann man noch was machen). Und es ist zu erwarten, dass bald gar nichts mehr geht. Auch weil Oculus keine alten Software/Treiber bereitstellt (ausser ganz alte für Mac).

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Lomat4000

Jetzt brauch ich nur noch 749 Franken und ich kann VR geniessen.
Oder ich hole mir endlich einen ordentlichen Monitor.
Schwere Entscheidung.

22.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Sandro Hostettler

Ich denke du weisst, wo du Monitore finden kannst :) Vergleichbar mit VR ist aber auch ein High-End Monitor nicht.

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Leandro.C

VR Masterrace..., ich bin mit der Vive auch dabei und würde sie nie mehr hergeben. :)

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User m.windu

VR Masterrace? Ist das der neuste Schrei? xD

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User smarsano

Hallo Comunity
Die VR-Welt interessiert mich sehr, so sehr das ich über eine Anschaffung nachdenke. Jedoch fehlt mir die Erfahrung, welcher PC dafür geeignet ist. Evtl. kann mir jemand einen Link zu einem PC auf Digitec mitteilen, welches für VR-Anwendungen geeignet ist (CAD, Game - Simulation). Lg

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User abugno

Medion Akoya P5304 J (Intel Core i7-7700, 16GB, SSD, HDD)

Ab der Grafikkarte GTX 1060 ist es möglich. Ich würde aber eher zu einem Setup mit GTX 1070 raten. Läuft einfach flüssiger.

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Sandro Hostettler

Wir betreiben unser Setup mit dem Vorgänger dieses digitec PC's: digitec.ch/de/s1/product/di... Läuft einwandfrei :) Alle Gaming-PCs sind oben verlinkt. Und wie abugno sagt, sind Grafikkarten ab GTX 1060 aufwärts für VR geeignet.

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gm5star

Ehrlich gesagt würde ich, wenn man schon VR kauft auch das maximal mögliche an Grafikkarte montieren. Sprich die stärkste Single-Grafikkarte. Die aktuellen VR Spiele sind grafisch noch lange nicht auf einem Niveau wie normale "Bildschirm Games". Und das sich VR anständig anfühlt braucht man einfach die 90 Frames. Aktuell zwar bei den wenigsten VR Spielen ein Problem, aber keine Angst, dass kommt noch. Eine 1060 ist zwar VR-fähig, aber meines erachtens definitiv zu schwach.

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Roy Sonderegger

GTX-1060 würde ich auch nur bedingt empfehlen. Klar, wie der anonyme Teilnehmer erwähnt, reicht es aktuell schon für die meisten Anwendungen.. Aber "reicht" ist weit entfernt von "optimal". Als ich VR das erste Mal zuhause ausprobiert habe, hatte ich eine GTX-970, welche Mindestanforderung ist. Gelaufen ist das System zwar, bei gewissen Games wurde mir allerdings schlecht wegen Framedrops, welche in VR echt auf den Magen gehen.

23.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Asaes

Warum immer so sparsam? Eine 1080ti ist hier die richtige Wahl.

24.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo