Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Produktpromotion 2515

Für angehende E-Sport-Champions: Joule Performance eSports Ultimate

Mit dem neuen Joule Performance eSports Ultimate erhältst du ein Gaming-System, das dir mehr als genügend Power für einen erfolgreichen Einstieg in die Welt des E-Sport bietet. Nebst top Komponenten und einer All-in-One Wasserkühlung bekommst du eine handverlesene CPU und Grafikkarte inklusive Übertaktung.

Das Team von Joule Performance verfolgt das Ziel, geballte Gaming-Performance zu dir nach Hause zu bringen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, entwickelt das Schweizer Unternehmen allerdings keine PCs ab der Stange. Die von Joule Performance entwickelten Systeme sind alle Einzelstücke. Will heissen; Grafikkarte und CPU werden vor dem Bau handverlesen und durch Overclocking auf Bestleistung gebracht. Ausserdem: Dank Wasserkühlung sind Joule eSports PCs flüsterleise und sorgen dafür, dass du dich ganz auf den E-Sport konzentrieren kannst.

Der neue Joule Performance eSports Ultimate

eSports Ultimate (Intel Core i7-8700K, 32GB, SSD, HDD)
CHF 2'899.–
Joule Performance eSports Ultimate (Intel Core i7-8700K, 32GB, SSD, HDD)
Ultimative Gaming Performance
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Der Performance PC bietet, wie alle Systeme von Joule Performance, top Hardware mit einfachem Zugang für den schnellen Komponentenaustausch oder Hardware-Upgrade. Allerdings sollte dies erst nach einigen Jahren nötig werden, denn das System bringt dir viel Leistung zum erschwinglichen Preis:

  • Intel Core i7 8700K overclocked
  • High-End-Grafikkarte ASUS GeForce GTX 1080 Ti STRIX 11G-GAMING
  • 32 GB RAM (Corsair Vengeance LED Blue)
  • 500 GB SSD (Samsung SSD 960 EVO M.2) und 2 TB HDD (WD Blue)
  • Case «Phanteks Eclipse P400» mit getöntem Hartglas, 650 W Netzteil von Corsair und All-in-One Wasserkühlung (Corsair Hydro Series H80i v2)
  • Mainboard ASUS PRIME Z370-P
  • Windows 10 Pro

Weitere Joule Performance PCs

Du möchtest gerne eine etwas günstigere Konfiguration? Kein Problem, denn auch die folgenden zwei Systeme bieten genügend Hardware inkl. Wasserkühlung, um sämtliche aktuellen AAA-Titel in hoher Auflösung zu geniessen.

eSports PC (Intel Core i7-8700K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 2'349.–
Joule Performance eSports PC (Intel Core i7-8700K, 16GB, SSD, HDD)
Ultimative Gaming Performance
2

Verfügbarkeit

  • Unbekannt

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

eSports PC GTX1080Ti upgrade (Intel Core i7-8700K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 2'599.–
Joule Performance eSports PC GTX1080Ti upgrade (Intel Core i7-8700K, 16GB, SSD, HDD)
Ultimative Gaming Performance
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • 7 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:15
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: Morgen um 12:00
  • Lausanne: Morgen um 15:40
  • St. Gallen: Morgen um 15:30
  • Winterthur: Morgen um 13:30
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Vom Abakus zum Arithmometer: Geschichte des Computings, Teil 1

Vom Abakus zum Arithmometer: Geschichte des Computings, Teil 1

Tharsis und weitere Digitec-Modelle zu Aktionspreisen
Monitore + PCsAktionsangebote

Tharsis und weitere Digitec-Modelle zu Aktionspreisen

Die neuen Apple <strong>iMac-Modelle</strong> sind da!
Neuheiten

Die neuen Apple iMac-Modelle sind da!

25 Kommentare

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.


User Paul k.

Lustig, da Esport Spiele meist soweit poliert werden dass wirklich jeder sie spielen kann. Somit ist auch schon mein günstiger Laptop in der Lage diese abzuspielen. Wenn man keine AAA Spiele spielt, wofür so ein Rechner?

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Du nennst das "poliert"? Sie werden eher abgespeckt.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

pst sag dass nicht zu laut sonst kaufen sich lol,csgo,overwatch und dota spieler nur einen 1000fr rechner da sind die margen wohl deutlich schlechter für die distributoren und hersteller.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Freeman8472

Kann ich bestätigen, jede Gurke kann CS:GO auf mind 30 FPS halten.

heute 13:33
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gamerrici

Gibt es einen Grund warum die neuen i7 anstatt Ryzen genommen wurde? Vor allem im Bezug auf OC.

26.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Vectron4k

Intel ist besser im Gaming als Ryzen. Die neuen Prozessoren haben auch enorme Leistung (hab mein Prozessor auf 5 ghz am laufen). Aber Preis/Leistung ist Ryzen besser.

26.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gm5star

Der i7-8700K (oder 8600K) ist in Bezug auf Gaming zum momentanen Zeitpunkt ganz klar die erste Wahl. Das zeigen genügend Testberichte.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ja aber die wenigsten zocken auf fullhd mit einer 1080ti ne 1080ti wird wohl meist auf widescreens oder 4k verwendet und da performt einer ryzen 1600 mit oc kaum oder garnicht schlechter. Aber ja der grund ist dass es die beste gaming cpu auf dem markt ist. zudem die die fertig pc s kaufen kennen ryzen meist nicht wenn da nicht intel sondern amd drauf steht kaufen die das dann nicht weil sie keine ahunung haben. das ist aber auch der tatsache dass amd vor ryzen auf dem cpu markt

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

"inexistent" war. Aber war auch so als amd die besseren cpus hatte anfangs 2000 da habe die leute die sich nicht auskennen und keinen berater der sich auskennt hatten einfach intel gekauft.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Die wenigstens zocken auf fullHD sondern eher 4k? Wieder Mal ein Fall von "Ich kenne nur mich und meinem Umfeld und DAS IST DAS STANDARD auf dem Planeten!!!!"
Es ist umgekehrt mein lieber, ihr 4kler seid noch in der Minderheit und bei den Preisen die im Moment herrschen werdet ihr es auch eine weile bleiben.

29.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gm5star

Nach meinem Empfinden sollte der Radi nicht vorne verbaut werden. Würde mich noch wundernehme obs push oder pull ist. Beim Phanteksgehäuse wird vorne zuwenig Luft angesaugt um den Radi zu kühlen. Und die Luft abführen ist auch schwierig dort. Gehör nach inten rauspustend, und vorne 3 Lüfter rein.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gm5star

Hab mit dem Gehäuse die Kombi 8700k, Asrock Z370 Gaming K6, 4x8gb g.skill und 1080 ti in Betrieb. Vorne 3x be quiet silent wing 3 ins Gehäuse rein pustend und hinten am Radi auf beiden Seiten einen Noctua, einer bläst durch den Radi und der andere saugt den Strom dann vom Radi ab aus dem Gehäuse raus. Oben zudem mit der mitgelieferten geschlossenen Abdeckung zugemacht. So erzeugt man mit den drei Lüfter noch schön einen Überdruck der den Staub fernhält.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

die corsair h80, oder wie die heisst die da verbaut ist, ist pushpull. funktionieren wirds aber für dieses geld würde ich ne geköpfte cpu+ oc von min 4.9ghz erwarten. sowas zusammenbauen kann ein kleinkind und kommt dabei ca 500fr günstiger.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ein kleinkind ab ca 6jahren mit anleitung aus dem internet.

27.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Tizian_M

Habe hier alle Komponenten aufgelistet und zusammengezählt. Komme 20.- günstiger im Selbstbau. Also nix mit 500.-.. Dazu kommt noch Garantie auf das komplette System und eine saubere und professionelle Montage und Verkabelung. Finde ich mehr als fair! Weiter die CPUs von Joule ja alle geköpft?

digitec.ch/de/ShopList/Show...

28.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ich habe gemeint einen gleichwertigen pc. aber ja ich habe mich ein wenig verschätzt. es sind dann ungefähr 400fr günstiger. bei graka mainboard und cpu kühler lassen sich leicht geld einspaaren+ die windows lizenz kann man schon für ca 20 franken haben.

29.03.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.