Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SmartphoneNeu im Sortiment 7840

Flagschiff-Killer? — Das Xiaomi POCO F1

Mit Fanfaren und Trommelwirbel wurde das POCO F1 by Xiaomi am 22. August in New Delhi, Indien vorgestellt. Mit dem Hashtag #MasterofSpeed kündigen die Chinesen einen David gegen die Goliaths da draussen an. Ab heute kann der Xiaomi Neuling vorbestellt werden.

Die Untermarke von Xiaomi namens Pocophone soll den Markt aufmischen und den ein oder anderen Hersteller ins Schwitzen bringen. Das POCO F1 trägt ein goldenes Mäntelchen und ist ab 379 Franken gut erschwinglich. Das 6.18 Zoll Smartphone mit Snapdragon 845 Prozessor, 6 GB RAM und 64 GB Speicher kann sich sehen lassen. Ich bin gespannt wie ein Flitzbogen, wie dieses Phone bei euch ankommen wird. Die Presse schmeisst sich auf das Pocophone und vergleicht es gar mit den Anfängen von OnePlus auf dem Markt.

  • POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
  • POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
  • POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
Showroom
CHF 339.–
Xiaomi POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
Master of Speed
45

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: Nur noch 3 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: Nur noch 1 Stück
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: Nur noch 3 Stück
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: 6 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Steel Blue)
  • POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Steel Blue)
CHF 359.–
Xiaomi POCOPHONE F1 (6.18", 64GB, Dual SIM, 12MP, Steel Blue)
Master of Speed
45

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • POCOPHONE F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
  • POCOPHONE F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
  • POCOPHONE F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
CHF 393.–
Xiaomi POCOPHONE F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, Graphite Black)
Das Highend-Smartphone überzeugt dank einer ausgezeichneten Performance, guter Kamera-Qualität und super Akkulaufzeiten. 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB integrierter Speicher runden das Ganze ab.
45

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Pocophone F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, steel blue)
  • Pocophone F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, steel blue)
  • Pocophone F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, steel blue)
CHF 392.–
Xiaomi Pocophone F1 (6.18", 128GB, Dual SIM, 12MP, steel blue)
Master of Speed
45

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Keyfacts

  • 6.18 Zoll LCD-Display mit Full-HD+ Auflösung
  • 2246 × 1080 Pixel Bildauflösung
  • Snapdragon 845 (taktet auf bis zu 2.8 GHz)
  • 6 GB RAM
  • 64 GB oder 128 GB mit maximaler Speichererweiterung bis 256 GB
  • 4 000 mAh Akkukapazität
  • LiquidCool Technologie für eine bessere Kühlung
  • 12 MP + 5 MP Dual-Cam mit f/1.75 Blende (Hauptsensor von Sony)
  • 20 MP Frontkamera mit f/2.0 Blende
  • Fingerprint und Face Unlock
  • Quick Charge 3.0
  • Android 9.0 Pie Update soll in Q4 folgen

Der Killer bleibt kühl

Mit der LiquidCool Technologie, die in den meisten Fällen bei Gaming-Smartphones zum Einsatz kommt, wird die CPU des POCO F1 kühl gehalten — da kann auch mal länger gezockt werden. Der gekühlte Snapdragon 845 hat also kein Problem damit, sich auf seinem höchsten Takt für längere Zeit zu verausgaben.

<strong>Xiaomi Pocophone F1</strong> im Test: Von wegen Flaggschiff-Killer
SmartphoneReview

Xiaomi Pocophone F1 im Test: Von wegen Flaggschiff-Killer

Notch oder kein Notch

Es ist schon fast eine Glaubensfrage: Notch haben oder hassen? Ich mag ihn. Und mit diesem Satz mache ich mich auf interessante Diskussionen gefasst. Aber nebenbei möchte ich noch erwähnen, dass das Xiaomi Pocophone beides kann.

MIUI for POCO

Hört sich an wie ein Katzenlaut, ist aber das hauseigene Android by Xiaomi. Allerdings wurde dieses Betriebssystem für das POCO ein wenig angepasst. So erhältst du auf dem F1 einen neuen Launcher mit App-Drawer. Angeblich soll der Launcher im Google Play Store auch für andere Geräte angeboten werden.

Auf dem Laufenden bleiben

Wenn du nichts verpassen willst, über alle Neuigkeiten im Bereich Smartphones Bescheid wissen willst, dann folge mir als Autorin.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Hier sind sie: Die <strong>Android-One-Neuheiten</strong> von BQ, Nokia, HTC und Xiaomi
SmartphoneNeu im Sortiment

Hier sind sie: Die Android-One-Neuheiten von BQ, Nokia, HTC und Xiaomi

<strong>Nova Launcher</strong>: Die besten fünf Stutz, die du je für dein Handy ausgeben wirst
SmartphoneHintergrund

Nova Launcher: Die besten fünf Stutz, die du je für dein Handy ausgeben wirst

Mimimi: Community Edition
GamingHintergrund

Mimimi: Community Edition

User

Andrea Jacob, Zürich

  • Category Marketing Manager
Mein Kopf ist vollgestopft mit Ideen. Und es werden jede Minute mehr. Ich diskutiere gerne und bilde mir eine Meinung. Ich liebe motorisiertes. Ich liebe Gadgets. Hier bin ich genau richtig.

78 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User patrickobe1

Hier noch ein paar Infos die ich bisher sammeln konnte.
- es soll mit LTE Band 20 daher kommen
- kein NFC!
- kein Wireless Charging
- Kevlar Variante noch nicht verfügbar
- Bluetooth 5.0
- aptX/aptX-HD/LDAC unterstützt
Ich freue mich jedenfalls, auch wenn ich das NFC eventuell vermisse :)

30.08.2018
User Anonymous

weisst Du denn ob die Kevlar Variante noch kommt?? Wenn ja, wann?

30.08.2018
User patrickobe1

Nein weiss ich nicht, ich glaube aber irgendwo gelesen zu haben, dass diese Version erst 1-3 Monate nach dem normalen Launch in den Handel kommen soll. (Auf-)Preis ist aber noch unbekannt.

30.08.2018
User Anonymous

Ja aber wer will den Wireless Charging? Vor lauter Ineffizienz leider nicht zu verantworten. Im Moment nicht zu verantworten. Wirkungsgrad viel zu tief - vielleicht später mal, wenn ausgreift?

30.08.2018
User Anonymous

Vorsicht für Leute, die gerne auf dem Handy mit den üblichen Anbietern streamen:
Dieses und auch andere xiaomi-Geräte haben kein "Widevine L1". Wide...what? Habe ich auch noch nie gehört.
Kurz und einfach: Streaming mit Netflix und Amazon in HD (720p und aufwärts) wird nicht funktionieren. Es handelt sich dabei um eine DRM-Sache.

Lest selbst: gsmarena.com/the_pocophone_...

30.08.2018
User patrickobe1

Dies ist korrekt, finde ich aber aufgrund des "kleinen" Bildschirms keine grosse Einschränkung. DVD Qualität reicht mir auf einem Handy Display und dafür reicht Widevine L3.

31.08.2018
Antworten
User Mustang_SVT

Schön gibts auch noch Hersteller wo man nicht gleich für den Namen das Doppelte bezahlt.

30.08.2018
User BurkhalterITService

Ich will nicht die Bremse spielen, aber bei aller Euphorie fragt sich scheinbar niemand mehr wie diese Preise möglich sind. Vor einem Jahr war Xiami gemäss Greenpeace unterdurchschnittlich ökologisch unterwegs. Ich nehme an beim Thema Arbeitsbedingungen sieht es ähnlich aus. bit.ly/2gMuogJ

30.08.2018
User timo

Xiaomi arbeitet mit dem Ziel nicht mehr als ca. 8% Marge auf den Produkten zu haben. Bei Samsung und Apple findest du oft Margen im mehrfach 3-Stelligen Bereich. Die Fertigungskosten für ein iPhone X liegen laut Analysen bei ca. 400$ und 450$. Anhand der Verkaufspreise lassen sich Faktoren wie Arbeitsbedingungen absolut nicht ausmachen - womit ich das Problem nicht kleinreden will.

30.08.2018
User Anonymous

Leider interessiert dies kaum jemanden. Hauptsache billig und alle 6 Monate etwas neues.

30.08.2018
User Anonymous

danke. sehr interessant

30.08.2018
User Anonymous

@Burkhalter ist nicht nur bei Xiaomi so, aber heute gilt nur noch eins: GEIZ IST GEIL

30.08.2018
User markus.hofer

Es wäre sicherlich zu begrüssen, wenn ökologische Anforderungen stärker beachtet würden. Die "Studie" von Greenpeace ist leider überhaupt nicht aussagekräftig. Es wird mehr die Transparenz, als die ökologische Produktion bewertet. Die Aussage, dass Xiaomi ökologisch unterdurchschnittlich ist, ist irreführend. Es ist schlicht nicht bekannt, wie ökologisch die Produkte von Xiaomi sind. Am Meisten würde es der Umwelt helfen, wenn die Benutzer einfach die Mobiltelefone etwas länger brauchen würden.

30.08.2018
Antworten
User Anonymous

XIAOMI sind die echt geilsten Produkte, welche ich auf dem Schweizer Markt je erlebt. Habe ein XIAOMI Redmi 5 plus - was Du da an Leistung, Zubehör, Display, alles geboten bekommst für 200.- Franken ist echt unglaublich. SEHR empfehlenswert.

30.08.2018
User Spl4tt

Das wichtigste ist wohl, dass sie die Community unterstützen. Kernel Source ist anscheinend schon draussen, und die Garantie verfällt nicht wenn man den Bootloader unlocked und rooted. Wie bei Oneplus.

30.08.2018
User geiti1994

garantie ist auch bei samsung nicht weg :) knox ist ja in europa und schweiz ungültig weil gesetz sagt software verändern ist erlaubt. samsung musste schon paar handys von mir mit knox auf 0x1 reparieren :)

31.08.2018
User Spl4tt

@Geiti1994 Bist du dir sicher? Von wo hast du denn die info?

04.09.2018
Antworten
User daviderusso

Gibt es irgendwo bereits einen umfassenden Test zum Poco F1? Einen Test zur Smartphonekamera resp. Kameraqualität würde mich brennen interessieren. Wer Speed auf dem Handy braucht, hat hier schonmal eine Alternative zu 1'000 Franken teuren Handys. Die Aktieninhaber von Apple dürfte schon mal bibern.

30.08.2018
User as-zwöi

schon bald von MKBHD auf YouTube...

04.09.2018
User stambachmichael

Bei gsmarena.com gibt es ein Review mit Kamera-Samples

04.09.2018
Antworten
User stefanbryner

Sieht echt gut aus und Preis/Leistung scheint zu stimmen. In der Beschreibung bei den Spezifikationen habt ihr unter NFC noch "Ja" was meines Wissens nicht korrekt ist. Oder bin ich da falsch?

30.08.2018
User Pott I

Ich wage mal zu behaupten, dass in der Überschrift ein Schreibfehler ist.
Die Firma heisst doch "Xiaomi" oder gibt's auch noch "Xiamo"?

30.08.2018
User Ophion

"8 GB, mit maximaler Speichererweiterung bis 256 GB"
Da stimmt was nicht, bzw fehlem Bezeichnungen, oder?

30.08.2018
User othi.papa

Yep, wollte soeben ebenfalls darauf hinweisen. Die Satzstellung stimmt so nicht da der erste Wert RAM ist (in diesem Fall sollten es 6GB sein) und der zweite Wert ist der Speicher (64 GB, erweiterbar bis 256 GB)

30.08.2018
User Andrea Jacob

Guten Morgen zusammen. Da hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen. Vielen Dank für's aufmerksame lesen. Ist jetzt korrigiert. Wünsche euch allen einen schönen Donnerstag. LG, Andrea

30.08.2018
Antworten
User Ardral

Gemass die Präsentation in Indien werde das Poco mit dem 4+ Netz liefern...unklar ob das Poco F1 in der Schweiz die 4G+ von Swisscom, Salt oder Sunrise unterstutzen wird

30.08.2018
User Chibi_Totoro

Früher fehlte ein in Deutschland viel verwendetes Band, jedoch ist dies nun auch unterstützt und nun hasst du auch dort meist 4G.
Und zur Frage ja du hast 4g+ in der Schweiz

31.08.2018
User Ardral

Also, mit sunrise nur 4G ohne LTE A.

Es fehlen noch einigen Frequenzbändern für die 4G+. Ich glaube, dass der Poco nur mit Swisscom in 4g+ geht.

11.09.2018
User pascal2008

leider bei mir 4g+ nein, empfang sonst ja schade...

18.09.2018
Antworten
User miklagard

Ist das ein schreibfehler mit 6.18"? 4.18" wären doch deutlich besser nicht?

30.08.2018
User Andrea Jacob

Ciao miklagard. Das ist kein Schreibfehler. Es sind satte 6.18-Zoll. Hier übrigens was interessantes zu lesen für dich: digitec.ch/de/page/warum-es...
LG, Andrea

30.08.2018
User miklagard

Hi Andrea der Artikel ist schon 3 Monate alt und habe ich natürlich schon am ersten Tag gelesen und kommentiert. Trotzdem könnte sich der Markt mal wieder ändern..

31.08.2018
Antworten
User mohammadlatifmousa1980

hat noch 256g???????

31.08.2018
User info

Schade das ich dieses Jahr schon ein neues Smartphone kaufen musste (honor View10) das leider nur den Huawei schnell lade Standard verwendet :(. Das Pocophone wäre ansonsten genau für mich preis Leistung mäßig.

01.09.2018
User Andrea Jacob

Guten Morgen. Kennst du unsere Wiederverkaufsplattform? Dort könntest du dein Honor View 10 weiterverkaufen, wenn du es gerne gegen ein Pocophone tauschen möchtest. Alle Infos findest du hier: digitec.ch/de/page/verkaufe... LG, Andrea

03.09.2018
Antworten
User NenntMichLino

Der notch?

02.09.2018
User as-zwöi

Korrektur im ersten Absatz, erster Satz: "POCO F1 by Xiaomi"

04.09.2018
User Mittl_AG

kein NFC ist heutzutage wirklich traurig :-(

04.09.2018
User Musugru

Da geht's wieder los: riesen Natel, löcheriges Betriebssystem mit höchsten 3 jähriger Update-Garantie und ungeprüfter Zusatzsoftware (Google)...und bevor ich ge-bashed werde: ich nutze ein Android Gerät (Essential PH-1) auch - und viele Zusatzsoftware ist für die Tonne.

04.09.2018
User m.luethi

Hallo,
Laut Frequency Check funktioniert das Xiaomi POCO F1 im 4G LTE in der Schweiz nicht (frequencycheck.com/compatib...). Stimmt das?

04.09.2018
User Andrea Jacob

Guten Morgen

Bei diesem Listing findest du das Xiaomi POCO F1: en.wikipedia.org/wiki/List_...
Das Phone ist LTE+ fähig. Auf Wiki ist auch hinterlegt, dass nicht alle Regionen ausserhalb von China supportet werden. Das liegt an zwei Dingen. Erst einmal muss ein neues Smartphone vom Provider getestet werden, damit es "aufgenommen" wird. Die grossen Brands haben engere Kooperationen mit Providern. Bei Brands die noch anteilsmässig am wachsen sind, ist die Zusammenarbeit noch nicht so reibungslos. Heisst, diese werden verzögert ins LTE+ Netz aufgenommen, wenn sie fähig sind.

Zudem ist aber auch noch wichtig zu wissen, dass viele Abo's eingeschränkt sind und gar kein LTE+ zulassen. Wer also ein günstigeres Abo hat, à la inOne Mobile S oder XS, kann LTE+ sowieso knicken.
Hoffe ich konnte deine Frage weitestgehend beantworten.

LG, Andrea

05.09.2018
User pascal2008

leider echt kei 4g+ schad

18.09.2018
User tyaramis

Hallo Andrea

Wie ist der aktuelle Zustand für dieses LTE Thema? So viel ich verstanden habe, ist Band 20 vom Poco unterstützt, wo in der Scweiz für LTE verwendet ist. In diesem fall sollte es funktionieren oder?

de.wikipedia.org/wiki/Mobil...

Und noch eine Information, die ich gefunden habe:

Swisscom, Sunrise und Salt LTE Band 20
Das LTE Band 20 ist bei den 800 MHz Frequenzen angesiedelt. Gesetzlich sind die Mobilfunkanbieter dazu verpflichtet, bis Ende 2018 die Hälfte der Bevölkerung mit LTE-800 abzudecken. Aktuell haben sich bereits alle Provider ihre eigenen Frequenzen gesichert: So gehören Sunrise die Sendefrequenzen 796 bis 806 Megaherz. In der Mitte hat die Swisscom alle Bereiche von 806 bis 816 Megaherz und Salt jegliche Frequenzen von 816 bis hinzu 826 MHz.

Danke fürs Feedback

13.12.2018
User Andrea Jacob

Hallo :-)

Das Pocophone unterstützt Band 20 und kann somit problemlos genutzt werden. Für weitere Infos welche Bänder das Pocophone unterstützt, findest du unter "Konnektivität" in unseren Eigenschaften. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen? Ansonsten bitte melden.

Beste Grüsse, Andrea

13.12.2018
Antworten
User AriGold

Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass man durch den Kauf von Xiaomi und OnePlus Geräten grosse Einbusse in die Privatsphäre hat. Die sammeln Daten ohne Ende mit internen Funktionen wie das Kopieren / Einfügen von Text. :)

10.09.2018
User dariolym

petit éspoir en lisant "petit nouveau"... grosse déception en voyant... 6.18".
Je passe !

18.09.2018
User pascal2008

und wie sieht's aus mit exaktem liefertermin?

30.08.2018
User Andrea Jacob

Hallo pascal3000

Ich werde hier keine genauen Angaben machen. Ansonsten dreht mir da noch einer einen Strick draus. "Aber Andrea hat gesagt es ist am 7.9. und jetzt habe ich mein Wochenende danach geplant, mein neues Smartphone einzurichten." HAHA.

Scherz bei Seite. Es ist wirklich zeitnah und circa erste Woche September verfügbar. Allerdings haben wir schon einige Vorbestellungen. Es gilt also immer noch: De schneller isch de gschwinder. Schönen Abend. LG, Andrea

30.08.2018
User pascal2008

pascal3000? zukunft ;)

30.08.2018
Antworten
User davidmele

"Die Presse schmeisst sich auf das Pocophone und vergleicht es gar mit den Anfängen von OnePlus auf dem Markt"
Die Presse kennt MIUI nicht! MUIwar für mich der Grund nach langjähriger Nutzung (früher als Custom Firmware auf HTC Geräten, später nativ auf Mi2S, Mi4C, Mi5S) auf Oneplus umzusteigen.

31.08.2018
User karimm46

Hi David, ich finde wenig info über MIUI, kannst du mir sagen warum du es so schlimm fand?
Limitiert oder nicht user friendly?

31.08.2018
User davidmele

Zu viele proprietäre Apps von Xiaomi. Damals noch Probleme wenn man einen Dritthersteller Launcher wie Nova oder Google Now installieren wollte auf Grund der ebenfalls an den Xiaomi gebundenen Widgets für MIUI Launcher. Der MIUI Launcher an sich hatte mir auch wenig Freude bereitet, fühlte sich an wie ein misslungener Hybrid aus Touchwiz/Apple und Google Launcher. Und wie gesagt die ganzen proprietären Mi Cloud Apps, hatte alles noch nicht wirklich funktioniert, gerade in Europa nicht...

01.09.2018
User davidmele

Xiaomi war ursprünglich mein Favorit mit MIUI bis ca V5. Bis dahin waren sie Innovativ und relativ "offen" gegenüber der Community. Dann finfen sie an viel zu schnelle gewollte und wenig Innovative Releases zu streuen. Auch nicht zuverlässig im Release von Global Formware. Bis MIUI 8 hielt das Gefühl bei mir an dass sie den User immer mehr binden wollen an ihre Services die gerade hier in Europa noch nicht wirklich funktioniert hatten.

01.09.2018
User davidmele

...ich möchte nicht auf einem Gerät, was aus der Entwicklung eines Custom Rom ein Custom Rom installieren müssen weil sich dies in eine Richtung entwickelt, welche sich vom ursprünglichen MIUI V4/V5 (was mMn das beste MIUI war) "Feeling" immer weiter entfernt hatte. Aber je mehr Corporate Einflüsse Xiaomi einbringen konnte, desto mehr Profit. Günstige Geräte, gebundene Services, nicht mein Ding und schade, hat sich Xiaomi auch in diese Richtung entwickelt, wie alle anderen.

01.09.2018
User davidmele

Hier noch ein interessanter Beitrag bei Quora, welcher auch dieses Bild wiedergibt:
quora.com/Which-is-better-s...

01.09.2018
Antworten
User DaVuci

Yeah.

30.08.2018
User demer1983

Nur der ein guter Prozessor macht es noch nicht zu einem Flagschiffkiller. Die Kamera schneidete in div. Tests eher schlecht ab.

30.08.2018
User Anonymous

Hat völlig Tradition bei XIAOMI - Kameras sind nicht deren Steckenpferd. Arbeiten auch nicht mit Sony oder Zeiss/Leica zusammen. Die Bilder sind aber trotzdem besser (vor allem schärfer) als bei meinem Samsung Galaxy.

30.08.2018
User Swiss_Mazda26

Hab schon ne Weile das Xiaomi Mi 3 und das Xiaomi Redmi Note 4 und bin sehr zufrieden mit der Kamera. Viel besser als das Samsung Galaxy Note 3.
Vor Allem bei Wolken und Sonnenuntergängen macht es extrem gute Fotos. Aber auch bei Landschaftsbilder oder Meer/See sind die Farben sehr satt und sehen natürlich aus.

01.09.2018
User Anonymous

@Swiss_Mazda26: Da kommt es natürlich auf die eigenen Ansprüche drauf an. Ich nehme an, dass Ihre Ansprüche an guten Fotos nicht sehr hoch sind - was auch in Ordnung ist. Oder aber Sie schon gaaaaaanz lange kein aktuelles Smartphone mit guter Kamera in den Händen gehalten haben.
Ich besitze selbst das Redmi Note 4x als temporärer Ersatz. Die Fotos bei genug Licht sind Ordnung. Gut ist was anderes. Nur, weil das P/L-Verhältnis stimmt, muss man nicht die Schwächen (alter Xiaomis) schönreden :)

02.09.2018
User Swiss_Mazda26

Mit einer geübten Hand schiesst man damit sehr gute Fotos. ;)
Ich schiess damit manch bessere Fotos als ein geübter Fotograf mit ner Mark 3. Hab schon mehrere Freunde neidisch gemacht.

02.09.2018
Antworten
User pascal2008

wird den di 8gb 256gb version auch ksufbar sein bei euch?

30.08.2018
User pascal2008

hat es den STEREO SOUND? und 4g+ also lte+ advanced`? wie mi8 oder mi max 3? zb redmi note 5 leider nein,

30.08.2018
User Andrea Jacob

Hallo pascal2008. Auch hier gilt beim Thema LTE+: Ja, da "Cat 16 1024 Mbit/s (4CA)" verbaut ist. Technisch ist das Gerät fähig, heisst aber nicht das es auch genutzt werden kann. Da spielt der Netzanbieter noch eine Rolle. Zum Stereo Sound: Im Pocophone sind Stereo-Lautsprecher und ein 3.5-mm-Klinkenanschluss verbaut. LG, Andrea

30.08.2018
User pascal2008

merci beaucoup, hab gelesen mono lautsprecher ja was den nun bitte?

30.08.2018
User udowanning

unterstützt Sunrise bei diesem Handi nun 4g+ oder nicht ?

23.10.2018
Antworten