Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
digitec Logo
Neu im Sortiment Computing2116

Endlich an Lager: Crypto Wallet Nano X von Ledger

Der Ledger Nano X ist ein Hardware-Wallet, das deine Kryptowährungen, unter anderem Bitcoin, basierend auf einem Sicherheits-Chip schützt. Das neue am Nano X? Im Gegensatz zum Vorgänger Ledger Nano S ist das Offline-Wallet mit Bluetooth ausgestattet, bietet mehr Platz für deine Assets und ist ab sofort bei uns an Lager.

1 Bitcoin entspricht aktuell 8’257.87 Schweizer Franken, Tendenz steigend. Da lohnt es sich, Gedanken über die sichere Aufbewahrung seines Vermögens zu machen. Der Vorteil eines Hardware-Wallets gegenüber eines Online-Wallets liegt auf der Hand: Das sogenannte Cold-Wallet ist offline, was die Angriffsfläche extrem verkleinert. Handlich wie ein USB-Stick trägst du dein Kryptovermögen gesichert bei dir und deponierst es nicht auf einem Konto bei einer «fremden» Crypto-Börse. Dank der neuen Bluetooth-Funktion des Ledger Nano X benötigst du auch keinen Computer mehr für deine Transfers und verwaltest alles über die «Ledger Live Mobile App», die sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist.

  • Nano X
  • Nano X
  • Nano X
CHF 139.–
Ledger Nano X
Bewahre deine Krypto sicher, überall und jederzeit. Die Verfügbarkeit zum Launch ist knapp, Auslieferung erfolgt in Bestellreihenfolge.
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik

Deine privaten Schlüssel werden im zertifizierten Sicherheitschip mit BOLOS, ein von Ledger entwickeltes Betriebssystem für Hardware-Wallets CC EAL5+ (Sicherheitselement ST33J2M0), gespeichert. Und eine ARM MCU mit Bluetooth und Sicherheitsfunktionen (STM32WB55) verschlüsselt die Bluetooth-Verbindung, welche öffentliche Informationen wie Transaktionsdaten übermittelt.

Einfaches Back Up

Falls du dreimal hintereinander den falschen PIN eingegeben hast, das Gerät abhanden gekommen ist oder sogar gestohlen wurde, ist noch nicht alles verloren. Via Wiederherstellungs-Satz (24-Wörter Recovery-Phrase) kannst du deine Konten auf jedem Ledger-Gerät wiederherstellen (oder auch jedes andere Hardware-Wallet, welches den BIP39 Standard unterstützt).

Mobil & flexibel

Du verwaltest deine Kryptowährungen dank dem integrierten 100mAh Lithium Akku und der Ledger Live Mobile App per Bluetooth von überall aus.

Old-School

Wer der Bluetooth-Verbindung nicht traut, kann auf das USB-Kabel zurückgreifen. Der Ledger Nano X kommt mit einem USB-C Anschluss daher und ist somit mit der neusten Generation USB ausgestattet. So kannst du dein Android Gerät auch mit einem OTG-Kabel mit dem Ledger Nano X verbinden – ganz ohne Bluetooth.

Einfache Transaktionen

Alle Aktionen kannst auf dem OLED-Bildschirm des Nano X überprüfen, um sichere Transaktionen durchzuführen. Dafür verwendest du die beiden Tasten des Geräts, so dass du jede Transaktion navigieren und genehmigen kannst.

Speicher für bis zu 100 Krypto-Apps

Und zwar gleichzeitig und mit Unterstützung von insgesamt über 1’000 Krypto-Assets. Der Ledger Nano X unterstützt fast alle Krypto-Assets, unter anderem Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und viele mehr.

Du hast bereits einen Nano S? Kein Problem, der Ledger Nano S kann sehr gut als Ergänzung fungieren und wird von Ledger auch weiterhin Support erhalten. Falls du dich für den Ledger Nano S interessierst:

  • Nano X und S
  • Nano X und S
  • Nano X und S
CHF 184.–statt 208.–2
Ledger Nano X und S

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Nano S
  • Nano S
  • Nano S
CHF 69.–
Ledger Nano S
Schütze verschiedene Kryptowährungen mit dem weltweit meistverkauften Hardware Wallet, basierend auf einem speziellen Chip für optimale Sicherheit.
19

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: Nur noch 2 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Nano S
CHF 69.–
Ledger Nano S
Schütze verschiedene Kryptowährungen mit dem weltweit meistverkauften Hardware Wallet, basierend auf einem speziellen Chip für optimale Sicherheit.
19

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Es gibt vier unterscheidbare Varianten, wie du Kryptowährungen aufbewahren kannst: Paper-Wallets, Web-Wallets, Software-Wallets und Hardware-Wallets. Alle haben ihre Vor- und Nachteile, die du in diesem Bericht gegenübergestellt kriegst.

Neugierig? Unboxing Video!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

digitec und Galaxus akzeptieren neu <strong>Kryptowährungen</strong>
Firmenneuigkeiten

digitec und Galaxus akzeptieren neu Kryptowährungen

Wieso <strong>Kryptowährungen</strong> physisches Geld ersetzen werden
MeinungComputing

Wieso Kryptowährungen physisches Geld ersetzen werden

Kryptowährungen: Lohnt es sich noch, auf den Zug aufzuspringen?
HintergrundComputing

Kryptowährungen: Lohnt es sich noch, auf den Zug aufzuspringen?

Avatar

Tosca Testorelli, Zürich

  • Category Marketing Specialist
Begeisterte Fussballerin samt Flasche Bier nach einem Sieg, gemütliche Velofahrerin und ein treuer Hunde-Fan. Direktes Mundwerk, kommunikationsfreudig und eine gehörige Portion Neugier, die mich auch vor Technik nicht zurückschrecken lässt.

21 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User Schwermetall

Hallo
Wie viele Bitcoins sind denn da schon drau

13.06.2019
User skylender

In der Regel 2-3 sind immer kostenlos dabei.

13.06.2019
User Zarkex01

Scherz beiseite. Gar keine.

heute 12:45
Antworten
User Julian612

Endlich mehr Platz für meine Cryptos! Ganz anderes Erlebnis ohne Platzprobleme.

Das tolle daran: Ledger sind die sichersten Wallets auf dem Markt. Mit dem Sicherheitschip unschlagbar.


Must have!

13.06.2019
User JayTs

Danke Digitec! Ich freue mich schon das Teil auszuprobieren!

13.06.2019
User liridona.is

Super und wie schiebe ich meine coins dann auf den Ledger?

13.06.2019
User Julian612

Ganz einfach. Du erstellst mit Ledger Live eine Adresse und sendest diese dann dahin.

14.06.2019
Antworten
User manisak

Endlich!!

13.06.2019
User lukas_truniger

Noce

13.06.2019
User Peter-C

Super, dass es solch eine Offline-Alternative gibt. Ist mir irgendwie einfach angenehmer!

14.06.2019
User RolfMai

Wo kann ich nachschauen welche Kryptons unterstützt werden?

14.06.2019
User MrCryptoExpert

Tipp: Auf der Seite von Ledger kann man nachschauen welche wie unterstützt werden.

14.06.2019
Antworten
User Sandy242

Werden auch Tron unterstützt?

14.06.2019
User MrCryptoExpert

Ja, Tron werden über das Trinity Wallet unterstützt.

14.06.2019
Antworten
User inoutchina

Es gibt keine offline Wallets. Das ist alles Marketing. Die Wallet ist immer Online auf der Blockchain. Nur der Zugriffsschlüssel wird auf diesem “Stick” gespeichert. Es ist Konzeptionell gar nicht möglich ein solches “Offline” Wallet zu haben und bei Verlust bei einem weiteren Gerät mit 24 Wörtern Geheimnis die Daten wieder zu erstellen. Dies würde die Mathematik revolutionieren wem dem so wäre. Das geht nur wenn die Infos irgendwo außerhalb des Sticks ( Stichwort Blockchain) gespeichert sind und nicht auf dem Stick selber. Diese Offline Wallets sind Marketing vom Feinsten aber eigentlich ein überteuerter Stick mit Verschlüsslung welcher ein Private Key speichert und einen "Bildschirm" haben.

13.06.2019
User JayTs

Unbedingt bessere Informationsquellen finden!

1. " Die Wallet ist immer Online auf der Blockchain."

Stimmt nicht. Das einzige was Sie auf der Blockchain sehen sind die Transaktionen. Keine Wallets, bitte verwechseln Sie nicht Adressen mit Wallets. Denn Wallets haben folgende Funktionen: Aufbewahren von Privaten Schlüsseln (Private-keys), erstellen von Adressen und signieren von Transaktionen. etc.

2. "Es ist Konzeptionell gar nicht möglich ein solches “Offline” Wallet zu haben und bei Verlust bei einem weiteren Gerät mit 24 Wörtern Geheimnis die Daten wieder zu erstellen.Dies würde die Mathematik revolutionieren wem dem so wäre. Das geht nur wenn die Infos irgendwo außerhalb des Sticks ( Stichwort Blockchain) gespeichert sind und nicht auf dem Stick selber. "

Haben Sie schon einmal was von Asymmetrischer Kryptografie oder Kryptografie im allgemeinen ghört?
Der Schlüssel oder Private-key wird im Gerät generiert. Dieser Private-key ist im Gerät und ist nirgendwo sonst. Mit ihm werden Adressen (Bitcoin Adressen) abgeleitet mit einer mathematischen Einwegfunktion welche keine Rückschlüsse auf den Private-key zulassen. Und es können Transaktionen signiert werden welche dann ohne den Private-key zu kennen validiert werden können. Was wieder dank eine mathematischen Ableitung, einer Prüfsumme möglich ist.

Auch was die 24-Wörter angeht kommt wieder die Mathematik ins Spiel. Die 24-Wörter können in nahezu jedem Hardware und Software Wallet in einen Private-key verwandelt werden.. Und raten Sie einmal auch dies Dank einer mathematischen Formel!

Diese Formeln nennt man u.a auch Hashfunktionen, ECDSA - Elliptic Curve Digital Signature Algorithm etc.
Auf der Blockchain werden durchgeführte Transaktionen vermerkt und Adressen mit Guthaben aufgeführt da sie Teil einer Transaktionen waren.
Wenn Sie mit Ihrem Wallet Adressen erstellen sind diese nur ihnen bekannt und niemanden sonst. Sobald Sie aber Bitcoins darauf senden ist sie im Netzwerk bekannt.

Ich empfehle Ihnen sich mal auf einschlägigen Seiten wie Bitcoin Wiki oder Bitcoin org etc. zu informieren.

13.06.2019
User MrCryptoExpert

Danke, jemand mit Durchblick...

14.06.2019
User Julian612

Hardware Wallets wie der Ledger Nano X sind derzeit die sicherste und einfachste Lösung seine kryptos zu sichern.

14.06.2019
User inoutchina

Das heisst, wenn ich diesen Stick "Wallet" zu hause lasse aber die Keys dabei habe (auf Papier ) kann ich keine Transaktionen machen da ja wenn ich wenn ich meine Geldbörse zu Hause lasse ich diese ja auch nicht zum bezahlen benutzen kann? Und zweitens, wenn ich den Stick verliere wie kann ich ihn wieder herstellen? Wenn ich meine Geldbörse verliere kann ich sie auch mein Bargeld herbeizaubern. Dies geht nur wenn alles irgendwo extern aufgezeichnet ist (Blockchain). Abgesehen von den Keys was soll denn auf dieser Wallet genau sein? Wie ist es möglich meine verlorenen Coins wieder herzustellen wenn diese ja angeblich in der Wallet sind welche ich verloren habe?

gestern 08:46
User eggbird84

Das würde mich auch interessieren, was wenn der stick verloren oder kaputt geht?

gestern 16:35
Antworten