Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingProduktvorstellung 011

digitec plays: Wir werden zu Blutsaugern in «Vampyr»

Vampire, Werwölfe und moralische Entscheidungen beschreiben nicht einen neuen «Twilight Saga»-Teil, sondern das stimmungsvolle neue Action-RPG der «Life is Strange»-Entwickler. Um ca. 13 Uhr starten wir unser Let’s Play dazu.

Wem ist das nicht schon passiert? Man wacht auf, hat einen schweren Kopf und merkt, dass man über Nacht zum Vampir geworden ist. Das ist auch Dr. Acula, nein Quatsch, Dr. Jonathan Reid in Dontnods neuem Game «Vampyr» passiert.

Das französische Entwicklerstudio hat sich zuletzt mit dem Teenie-Drama «Life is Strange» einen Namen gemacht. Nun drehen sie die Uhr ungefähr hundert Jahre zurück. Im Jahr 1918 streifst du durch ein von der Spanischen Pest geplagtes London, auf der Suche nach deinem Schöpfer.

«Vampyr» ist ein Rollenspiel, in dem du neben deiner Hauptquest diverse Nebenaufgaben erfüllen kannst. Vieles ist dialoggesteuert. Die zahlreichen meist erstklassig vertonten Charaktere (eine deutsche Sprachausgabe fehlt) haben interessante Geschichten zu erzählen, wie beispielsweise eine Patientin, die glaubt, ein Vampir zu sein. Wenn du genug über eine Person in Erfahrung gebracht hast, kannst du sie mit den gewonnenen Informationen konfrontieren, um neue Aufgaben freizuschalten und ihren Blutlevel zu steigern.

Als Arzt kannst du kranken Menschen mit dem richtigen Medikament helfen. Ignorierst du die Bedürfnisse und die Leiden deiner Mitmenschen oder saugst zu viele Menschen leer, dann sinkt der Gesundheitsgrad im betreffenden Gebiet. Damit verringert sich nicht nur die Anzahl Erfahrungspunkte, die du von deinen Bluttankstellen erhälst, das Gebiet wird zunehmend ins Chaos gestürzt. Wer «Dishonored» gespielt hat, wird das bekannt vorkommen. Hier kommt auch die moralische Komponente ins Spiel. Du kannst entscheiden, ob und an wem du dich vergreifst. Mehr Erfahrungspunkte sind verlockend, aber durch den adaptiven Schwierigkeitsgrad wirst du auch die Konsequenzen tragen müssen.

Ohne entsprechende Upgrades hast du keine Chance gegen Werwölfe und andere Bedrohungen.

Motivierendes Upgrade-System

Gewonnene Erfahrung kannst du in neue Vampir-Fähigkeiten stecken oder deinem Charakter mehr Lebenspunkte oder Blutreserven verpassen. Das ist dringend nötig, wenn du auf deinen Missionen anderen Vampiren und Monstern begegnest. Das Kampfsystem ist relativ simpel gestrickt, aber dank verschiedener Waffen und Fähigkeiten macht es dennoch Spass, Gegner zu verdreschen. Die Checkpoints sind allerdings nicht immer fair gesetzt, so dass du dich manchmal mehrere Male durch die gleichen Abschnitte durchkämpfen musst. Immerhin wird alles, was du schon erledigt hast, gespeichert.

Im Leveldesign spielt Dontnod seine ganzen Stärken aus. Die Areale und besonders die Gebäude sind glaubwürdig eingerichtet und die nebligen Strassen sorgen zusammen mit dem Streichinstrument-lastigen Sound für eine schaurig schöne Stimmung. Die Grafik schwächelt dagegen trotz Unreal Engine. Verwaschene Texturen, mangelnde Detailtiefe und etwas steife Bewegungen trüben den ansonsten guten Gesamteindruck.

Die Grafik ist zwar nicht top, schafft es aber dennoch, ein stimmungsvolles Bild zu zeichnen.

«Vampyr» macht auf mich in den paar Stunden, in denen ich es gespielt habe, einen etwas holprigen Eindruck. Aber wenn du dich an den kleineren Macken nicht störst, dann erwartet dich ein atmosphärisches Vampir-Rollenspiel, mit vielen spannende Ansätzen, tollen Dialogen und einer lebendigen Welt – trotz der vielen Untoten.

«Vampyr» ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Wir haben die PC-Version gespielt, die uns Koch Media zur Verfügung gestellt hat.

  • Vampyr (PC, DE)
  • Vampyr (PC, DE)
  • Vampyr (PC, DE)
CHF 55.–
Focus Home Interactive Vampyr (PC, DE)

Verfügbarkeit

  • ca. 5 – 7 Tage
    Aktuell 1 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Vampyr (Xbox One, DE)
  • Vampyr (Xbox One, DE)
  • Vampyr (Xbox One, DE)
CHF 59.40
Focus Home Interactive Vampyr (Xbox One, DE)

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: übermorgen ab 12:30h
  • Bern: übermorgen ab 12:00h
  • Dietikon: übermorgen ab 13:30h
  • Genf: übermorgen ab 14:00h
  • Kriens: übermorgen ab 13:00h
  • Lausanne: übermorgen ab 12:30h
  • St. Gallen: übermorgen ab 13:00h
  • Winterthur: übermorgen ab 12:00h
  • Wohlen: übermorgen ab 11:00h
  • Zürich: übermorgen ab 12:15h

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Vampyr (PS4, DE)
  • Vampyr (PS4, DE)
  • Vampyr (PS4, DE)
CHF 60.–
Focus Home Interactive Vampyr (PS4, DE)

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

digitec plays: Die Schweizer Indie-Perle <strong>«FAR – Lone Sails»</strong>
Video
GamingProduktvorstellung

digitec plays: Die Schweizer Indie-Perle «FAR – Lone Sails»

digitec plays: virtuelle PCs zusammenbauen mit dem <strong>«PC Building Simulator»</strong>
Video
GamingProduktvorstellung

digitec plays: virtuelle PCs zusammenbauen mit dem «PC Building Simulator»

digitec plays: Einmal Zombiegeschnetzeltes mit «State of Decay 2»
Video
GamingProduktvorstellung

digitec plays: Einmal Zombiegeschnetzeltes mit «State of Decay 2»

User
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.