Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingProduktvorstellung 812

digitec plays «Fallout 76»: Looten, Craften und mutierte Monster metzeln

«Fallout» mutiert zum Multiplayer. Anstelle von plappernden NPCs bevölkern in «Fallout 76» erstmals mehrere menschliche Spieler gleichzeitig die postapokalyptische Welt. Ob das «Fallout»-MMO etwas taugt, oder ob mir gleich die Haare ausfallen (nicht von der Strahlung), seht ihr im Livestream ab 11 Uhr.

Uiuiuiui, es gibt ein neues «Fallout»? Ja, aber nicht so richtig. «Fallout 76» ist weder zeitlich noch spielerisch der Nachfolger von «Fallout 4». Es ist vor allen bisherigen Teilen angesiedelt und zwar 25 Jahre nach der nuklearen Katastrophe. Als Bewohner des Vaults 76, der erste Bunker, der nach dem Krieg geöffnet wurde, ist es deine Aufgabe, die Welt für die Menschheit zurückzuerobern. Und zwar nicht alleine, sondern mit anderen Spielern.

«Fallout 76» ist kein Singleplayer-Spiel mehr, auch wenn du es theoretisch alleine zocken kannst. Auf jedem Server wuseln bis 24 Spieler gleichzeitig umher. Mit ihnen kannst du dich zusammenschliessen und in Teams von bis zu vier Spielern die Welt erkunden. «Fallout 76» ist ein MMO, wenn auch bezüglich Spieler nicht ganz so massiv. Eine weitere Besonderheit ist es, dass es keine NPCs gibt – zumindest nicht wirklich. Es gibt ausschliesslich Gegner sowie ein paar Roboter mit denen du interagieren kannst. Andere NPCs, die dir Quests geben oder mit denen du Dialoge führen kannst, existieren in «Fallout 76» nicht. Alle Quests erhältst du entweder über Roboter, Computerterminals oder irgendwelche Zettel, die du findest. Trotzdem hast du immer ein volles Questlog und zugequatscht wirst du auch ständig. Alles nur über Tonbänder, die teils minutenlang vor sich hin plärren.

Erstmals kannst du mit anderen Spielern die Welt erkunden.

«Fallout 4» war erst der Anfang

Spannender ist da schon das Survivalsystem. In «Fallout 76» sind Ressourcen noch wichtiger geworden. Aus allem, was du sammelst, kannst du neue Dinge bauen: Waffen, Rüstungen, Lebensmittel. Survival bedeutet aber auch, dass du über letztere haushalten musst. Allerdings geht das relativ leicht und beschränkt sich auf Wasser und Nahrung. Das Crafting- und Basissystem aus Teil vier wurde kräftig ausgebaut. Dein Camp kannst du praktisch überall aufstellen und auch wieder einpacken, falls dir der Platz nicht mehr gefällt.

Skills und Perks wurden in ein neues Kartensystem umgewandelt. Beim Levelaufstieg kriegst du neue Karten, die dir verschiedene Fähigkeiten verleihen. Die Karten lassen sich zu besseren kombinieren und sogar mit Freunden teilen. So ergeben sich unterschiedlichste Spielstile.

Je höher dein Level, desto mehr Karten kannst du einsetzen.

VATS, das System, um in Zeitlupe einzelne Körperteile der Gegner anzuvisieren, wurde ebenfalls stark überarbeitet. Neu läuft es in Echtzeit ab. Mit den richtigen Skills kannst du aber weiterhin Arme oder Beine abknallen und sichere kritische Treffer landen.

Etwas, das viel dringender eine Generalüberholung gebraucht hätte, ist die Grafik. Die Engine ist dieselbe wie in «Fallout 4» und die sah schon damals angestaubt aus. Immerhin das Design der Welt ist etwas bunter und kreativer geworden.

Ich bin gespannt, wie es mit der Langzeitmotivation von «Fallout 76» aussieht. Da die Quests MMO-typisch nicht sonderlich kreativ sind, hängt alles davon ab, wie viel Spass die neue Multiplayer-Komponente macht. Das erweiterte Crafting- und Basisbausystem ist vielversprechend und auch das Upgrade-System macht einen interessanten Eindruck. Am meisten freue ich mich aber, «Fallout» gemeinsam mit Freunden spielen zu können.

Einen kleinen Einblick in Bethesdas neustes Werk erhältst du im Let’s Play.

«Fallout 76» ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Der Code wurde uns von Bethesda zur Verfügung gestellt.

  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PC, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PC, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PC, DE)
CHF 73.20
Bethesda Fallout 76 - Tricentennial Edition (PC, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.
2

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PS4, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PS4, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (PS4, DE)
CHF 85.30
Bethesda Fallout 76 - Tricentennial Edition (PS4, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (Xbox One, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (Xbox One, DE)
  • Fallout 76 - Tricentennial Edition (Xbox One, DE)
CHF 85.30
Bethesda Fallout 76 - Tricentennial Edition (Xbox One, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Fallout 76 (Xbox One, DE)
  • Fallout 76 (Xbox One, DE)
  • Fallout 76 (Xbox One, DE)
CHF 64.–
Bethesda Fallout 76 (Xbox One, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.

Verfügbarkeit

Postversand

  • 9 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Fallout 76 (PS4, DE)
  • Fallout 76 (PS4, DE)
  • Fallout 76 (PS4, DE)
CHF 64.40
Bethesda Fallout 76 (PS4, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Fallout 76 (PC, DE)
  • Fallout 76 (PC, DE)
  • Fallout 76 (PC, DE)
CHF 55.50
Bethesda Fallout 76 (PC, DE)
Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heissen dich zu Fallout 76 willkommen.
7

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Feed the Nerd 5:</strong> God of Hellfire
RetroNews & Trends

Feed the Nerd 5: God of Hellfire

And the winner is: <strong>Love</strong>
GamingPortrait

And the winner is: Love

digitec plays: Wir streamen vier Stunden lang <strong>«Red Dead Redemption 2»</strong> – Yihaaaaa
Video
GamingProduktvorstellung

digitec plays: Wir streamen vier Stunden lang «Red Dead Redemption 2» – Yihaaaaa

User

Philipp Rüegg, Zürich

  • Teamleader Odin
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

8 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User JTR.ch

VAT läuft in Echtzeit neu ab, weil es nur noch Multiplayer ist und das Spiel überhaupt keine Computergegner hat. Für mich das sinnloseste Fallout aller Zeiten. Ich sage nein danke!

15.11.2018
User anti

Trotz i7, 64gb ram,1080 ti und 21:9 monitor von asus , sieht das spiel auf ultra so aus wie fallout4 mit low settings, es ist nicht spielbar..

15.11.2018
User Philipp Rüegg

Hab das gleiche Setup. Und wie schon damals muss man sich Ultrawide wieder selber über Ini-File einstellen. Fand aber schon Fallout 4 damals extrem angestaubt. Dieser matschige Look zieht sich nun einfach weiter. Aber würd mich nicht überraschen, wenns im Direktvergleich sogar noch abstinkt. Und diese Engine wollen sie nun auch in Elders Scrolls etc. einsetzen. Eine Schande. Die sollten sich echt mal von dieser Altlast befreien.

16.11.2018
Antworten
User BaertigerMensch

Die Performance der beta ist ja grauenhaft. Bin sehr enttäuscht von der Beta und der ersteindruck ist nicht sehr berauschend. Ich hatte meine Vorbestellung schon nach 20 min Spielzeiten stoniert.

15.11.2018
User Softloader

De Müll hender eu zoge? OOF
Git gnueg Videos wo ufzeiged wieso und wo das Game ebe Schei**e isch. lol
Das het ich mer nie im Lebe kauft.

16.11.2018
User StarvinMarvin

Wie gut, dass Geschmack subjektiv ist und nicht jeder gleich auf den hater-bandwagon aufspringen muss, nur weil sich irgendwelche crybabys mal wieder im Internet über jegliche Veränderungen ihrer geliebten franchise beschweren. Wenn ihr jedes Jahr Geld für das gleiche ausgeben wollt, dann spielt Fifa ;)
Ich hab mir das game gestern gekauft und mein erster Eindruck ist super. Eine gelungene Addition zur Reihe, die man (für die Puristen hier) auch wie gehabt ganz alleine bestreiten kann.

16.11.2018
User rnrash

Bin nun selber seit ca. 15 Stunden dran. Ich hab unglaublich viel Freude dran. Die Community ist genial und wenn man es mit den richtigen Leuten spielt macht es unheimlich viel Spass.

Klar, es gibt noch einige Baustellen und ich will hier Bethesda auch gar nicht mit dem Spruch "Ist halt ein Bethesda Spiel, da gehören Bugs dazu" in Schutz nehmen. Ganz klar, da haben die noch einiges vor sich. Und ja, ich verstehe auch alle, welche sich von einem Endprodukt mehr erwarten und keine bezahlenden Tester sein wollen. Ich gebe auch offen zu, dass ich hier etwas die rosarote Fallout-Brille aufhabe ;-)

Das Game ist halt nur nicht für alle geeignet. Es ist viel eher ein Soft-Survival-Spiel im Fallout-Universum. Es gibt eine Unmenge an Locations zu erkunden und noch viel mehr Unmengen an Loot aufzusammeln. Wer sich damit anfreuden kann, kann meiner Meinung nach gut zuschlagen.

Ebenfalls sehr lobenswert hervorzuheben, ist die Community im Allgemeinen. Durch rabiate Anti-PvP-Methoden scheint es Bethesda zumindest bis anhin geschafft zu haben, den Mob vom Spiel fernzuhalten. Hatte bisher genau eine Gruppe von zwei Personen, welche meinten sie müssten nonstop auf mich schiessen. Durch eingeschalteten Pazifisten-Modus jedoch haben die mehr Munition verbraucht, als mir Schaden zugefügt und ich hab sie mehr oder weniger links liegen lassen.

Leute, welche Fallout vor allem der Story wegen Spielen, sollten das Spiel aber definitiv nicht kaufen, da es hierbei doch einige Abstriche gibt.

Alles in allem für mich aber bisher eine (ziemlich) runde Sache, welche in den nächsten Monaten hoffentlich noch etwas mehr auf Vordermann gebracht wird.

16.11.2018
User Softloader

Geschmack ist subjektiv, da hast Du recht. Ich bin aber nicht grundlos auf den Hate-Bandwagon gesprungen. Ich bin kein Crybaby und beschwere mich nur darüber weil sich eine Franchise verändert hat, lol. Veränderungen sind gut und durchaus nötig in unserer Zeit. Fallout 76 hat vieles was gut ist aber das Negative überwiegt das Positive in diesem Spiel IMHO.

Als ich das erste Mal von Fallout 76 gehört habe war ich ziemlich überrascht und froh da ich Freunde habe die Fallout auch gerne spielen und wir schon immer mal zusammen zocken wollten, daher war es eigentlich ein "erfüllter Wunsch".

Dann aber zu hören dass die Engine immer noch die gleiche ist und nur einige kleinigkeiten darin verbessert wurden und zudem Fehler immer noch enthalten sind die nun schon ~4 Jahre existieren und immer noch nicht gefixt wurde, muss man sich schon fragen wo den die Prioritäten gesetzt sind. Ich finde F76 eher einen "schei*ss" weil man einfach sieht wie wenig in/nach der Beta gefixt wurde, klar kann man sagen "Für das ist die Beta ja da". Klar, aber 2 Wochen vor Release lässt sich selten was fixen und wie erwartet wurde auch nicht viel gefixt. Evtl. wird das meiste noch nachgeschoben etc. Aber man könnte ehrlich gesagt schon mehr erwarten von Bethesda. Es ist immerhin Bethesda und nicht ein kleines Studio... ^^

16.11.2018
Antworten