Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingComputingNeu im Sortiment 1713

Die neue G502 ist heldenhaft

Mit der G502 Hero legt Logitech eine der erfolgreichsten Gamingmäuse neu auf. Die Änderungen finden vor allem unter der Haube statt. Neu an Bord ist der Hero Sensor.

Durchschnittlich fünf Sterne hat die Vorgängerin von euch erhalten – und das bei über hundert Bewertungen. Die Messlatte für die Nachfolgerin ist entsprechend hoch.

  • G502 HERO 16K (Kabel)
  • G502 HERO 16K (Kabel)
  • G502 HERO 16K (Kabel)
CHF 89.–
Logitech G502 HERO 16K (Kabel)
Die beliebte G502 Gaming-Maus ist dank dem HERO Gaming-Sensor noch genauer. Mit der bisher schnellsten Bildfrequenz-Verarbeitungsrate gewährleistet HERO eine turniertaugliche Präzision.
5

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Das ist neu

Der neuste Sensor von Logitech wurde auf den Namen «Hero» getauft und findet in immer mehr neuen Gamingmäusen Einzug. Laut Logitech handelt es sich um den Sensor mit der bisher schnellsten Bildfrequenz-Verarbeitungsrate. Im DPI-Bereich von 100-16.000 DPI findet zudem keinerlei Glättung, Filterung oder Beschleunigung statt.

Bewährtes bleibt

Programmierbare Tasten

Weiterhin kannst du 11 Tasten frei programmieren und 5 verschiedene Profile direkt auf der Maus speichern.

Gewichte

Fünf Elemente à 3.6 Gramm stehen dir zur Verfügung, damit du der Maus dein Traumgewicht verleihen kannst.

Hyperscroll

Bei der neuen Version musst du auf das beliebte Feature nicht verzichten. Das Mausrad aus Metall lässt sich eingerastet oder im freien Modus verwenden.

DPI Wechsel

Direkt neben der linken Maustaste befinden sich die beiden Schalter, die das direkte Umschalten zwischen fünf DPI-Einstellungen ermöglichen.

Sniper Taste

Hältst du die Sniper Taste auf der linken Seite der Maus gedrückt, wechselst du in den präzisen Modus. Selbstverständlich lässt sich diese Taste über die Software auch mit einer anderen Funktion belegen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Drei neue Gamingmäuse von <strong>HyperX</strong>
GamingNeu im Sortiment

Drei neue Gamingmäuse von HyperX

Zwei neue Gamingmäuse von <strong>Steelseries</strong>
GamingNeu im Sortiment

Zwei neue Gamingmäuse von Steelseries

Zwei neue Mäuse von <strong>Logitech</strong>
ComputingNeu im Sortiment

Zwei neue Mäuse von Logitech

User

Sebastian Karlen, Zürich

  • Category Marketing Manager
Abseits der IT hebe ich leidenschaftlich schwere Sachen und versuche mich sporadisch in der Fotografie. Jahrelang bespielte ich bandseitig eine 5–saitige Tieftonmaschine. Als Nebenwirkung verliere ich mich auch heute noch gern in den 20-minütigen Songs aus einem der zahlreichen Metal-Genres. In den Wintermonaten entdeckt man mich auch mal kopfüber im Tiefschnee (also beim Snowboarden) im schönsten Kanton der Schweiz – dem Wallis.

17 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Eigor

Ich selbst besitze eine Logitech G5 (immer noch in Betrieb) mit voreingestellten DPI-Werten von 400 / 800 / 2000. Meist verwende ich aber die üblichen 800 DPI, denn schon die 2000 DPI sind bereits recht grenzwertig.

Nun zu meiner Frage:
Welchen realistischen Verwendungszweck haben denn nun die 16k DPI? Kann man mit dem Mauszeiger nun geschmeidig über eine Kinoleinwand fahren oder ist das wieder so ein Marketing-Gag?!

15.10.2018
User Dr. Ache

800 DPI? Das ist ja elendslangsam. Selbst mit gedrückter Fokussierungsfunktion bin ich bei 1100 DPI. Ich arbeite mit 4000 DPI, und wenn ich zocke, schraube ich auch gerne mal auf 6000 hoch. Ich wiess nicht, wer die 16000 DPI ausnutzen wird, aber ich bin mir sicher, dass es irgendwelche Hardcorezocker da draussen gibt, die nur versessen darauf warten, dass ein solches Ding veröffentlicht wird ;-)

16.10.2018
User keverin16

Was für spiele spielt mann denn mit dieser geschwindigkeit? Shooter können es ja kaum sein, da alle die ich kenne nur 400 - 1000dpi benutzen und ein 2 Meter Mauspad. Bezahlte CS Profis spielen ja zu 99% im Bereich von 400-800.

16.10.2018
User Dr. Ache

Also ich spiele League of Legends mit dieser Geschwindigkeit. Aber ich mag es auch sonst, meine Maus nur minimal zu bewegen und schon über dem ganzen Bildschirm hinweg gekommen zu sein.

16.10.2018
User Spl4tt

Bei League macht das schon Sinn. Aber einen Shooter spielste nicht mit so hoher DPI. Ich selbst spiele mit 1600, dafür schraube ich ingame ziemlich runter. Damit wird auch Pixel skipping und anderes verhindert.

@Eigor
16k DPI braucht niemand (Vielleicht bei einem 4k screen? Weiss nicht), aber die neuen Sensoren (PMW3310/3360/3366 und HERO) sind generell einfach um einiges besser als die alten Sensoren von z.B. deiner G5.

16.10.2018
User Dr. Ache

Schlussendlich ists doch wie bei den Mobiltelefonen heutzutage - Niemand braucht eine Auflösung von 2800 x 1400 Pixeln, ausser man gehört zu den wenigen Benuzern, die ihr Telefon tatsächlich auch als VR-Brille brauchen. Für alle anderen ist es nur ein unnötiger Akkufresser und höchstwahrscheinlich eh heruntergeschraubt. Irgendwo da draussen gibt es sicher jemanden mit acht 34-Zöllern, der sich um jedes DPI freut. Für euch, mich und wahrscheinlich 99.999% ist es höchstens eine Spielerei, weil man mal sehen will, wie schnell denn 16000 DPI sind.

16.10.2018
Antworten
User Megaspassti

Sehr interessant das Ding, doch wurde die Frequenz des Sensors von 100Hz auch erhöht? Denn mit höherer Dpi ist ja nur der Zeiger schneller?

15.10.2018
User fiergna

Am Sonntag gerade noch die alte Version gekauft :(

16.10.2018
User mael.wyssbrod

Zurückschicken, neue bestellen :)

16.10.2018
User Spl4tt

Macht nicht wirklich einen Unterschied. Der HERO ist glaube ich einfach eine Version des PMW3366 der weniger Strom frisst. Die alte ist schon perfekt.

18.10.2018
Antworten
User JTR.ch

Leider für grosse Hände ein Tick zu klein, weshalb meine G502 ins Büro verbannt wurde und zu Hause eine Nyth weichen musste damals.

15.10.2018
User JayDLuc

Weiss Jemand ob die Sensoren von Logitech G Serien Probleme mit "Lift-off" haben? Zurzeit besitze ich eine Razer Mamba TE und die hat viele gute Tage, aber ab und zu springt die von Bildschirmrand auf die andere Seite... Ich hebe die Maus oft auf weil ich mich gewohnt bin mit wenig Sensibilität zu spielen.. danke für die Antwort :)

16.10.2018
User Anonymous

wer spielt shon mit 16 k dpi wäre krass wen jemand so spielen kann, ich denke ist mehr ein marketing GAG für Fans

23.11.2018