Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Produktpromotion 1018

Dicota d²: Der Notebookrucksack, der nach euren Wünschen entworfen wurde

Als Ruedi Nauer (CEO dicota) und Emmanuel Jaggi (Key Account Manager dicota) auf unseren Produktmanager Randy Stalder mit der Idee zukamen, gemeinsam einen Notebookrucksack zu entwerfen, war die Euphorie von Anfang an auf beiden Seiten gross. Nach mehreren Etappen, stellen wir euch nun voller Stolz den aus diesem Projekt resultierten Rucksack vor – entstanden auf Basis der Vorlieben unserer Kunden.

Erste Schritte

Von Anfang an waren sich alle einig, dass es sich bei dem Rucksack weder um ein Werbegeschenk handeln sollte, noch dass unsere Kunden als wandelnde Litfasssäulen missbraucht werden sollten. Viel mehr sollte ein Produkt entstehen, hinter dem wir voll und ganz stehen konnten. Wo also konnte man besser ansetzen, als bei den Vorlieben von unseren Kunden? Der erfolgreichste Notebookrucksack unseres Shops war bisher der BackPack Active von dicota.

Backpack Active (15.60")
CHF 98.80
Dicota Backpack Active (15.60")
Premium-Notebookrucksack im sportlichen Design
43

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 1 Stück
  • Bern: nur noch 1 Stück
  • Dietikon: nur noch 1 Stück
  • Genf: nur noch 1 Stück
  • Kriens: Morgen um 11:20
  • Lausanne: nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: nur noch 1 Stück
  • Winterthur: nur noch 1 Stück
  • Wohlen: nur noch 2 Stück
  • Zürich: nur noch 1 Stück

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Somit war die Ausgangslage gegeben: Was sind die Stärken des BackPack Actives? Wo sehen unsere Kunden Verbesserungspotential? Der beste Ort diese Fragen zu beantworten, ist natürlich unsere Community.

Kundenbewertungen als Hauptargumente

Folgende drei Kundenbewertungen waren in unseren Augen sehr konstruktiv und konnten gut als Basis gebraucht werden, um den Rucksack schlechthin für unsere Kunden zu kreieren.

Die wichtigsten Punkte waren hoher Tragekomfort, ausreichend Fächer, gutes Preis/Leistungsverhältnis und Wasserfestigkeit. Damit konnten wir uns an die Arbeit machen.

Entwicklung

Als erstes wurde ein Workshop bei dicota in Pfäffikon aufgegleist. Bei diesem ging es in erster Linie darum, sich auf ein Konzept zu einigen: Wofür soll der Rucksack gebraucht werden? Was erwarten wir vom Rucksack? In einer sehr zielgerichteten und effizienten Runde, wurden bereits viele Entscheidungen getroffen. Hier die komplette Liste abzubilden, würde den Rahmen sprengen und dich langweilen, deshalb hier direkt der erste Entwurf:

Golden Sample

Nach mehreren Runden in denen hin und her geschrieben, geändert und angepasst wurde, war der Entwurf für das sogenannte Golden Sample bereit. Das Golden Sample ist sozusagen der Prototyp, von dem aus die Massenproduktion in Auftrag gegeben wird.

Das Produkt

Pünktlich zur Weihnachtszeit ist es nun endlich soweit! Voller Stolz präsentieren wir den eigens für euch entwickelten Notebooksrucksack. Wir hoffen, ihr habt beim Gebrauch genau so viel Freude, wie wir bei der Produktion hatten!

Backpack d² (15.60")
CHF 99.–
Dicota Backpack d² (15.60")
Sportlicher Look kombiniert mit wasserabweisenden Materialien, top Funktionalität und optimalem Schutz. Entwickelt nach euren Wünschen.
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 1 Stück
  • Bern: nur noch 1 Stück
  • Dietikon: Morgen um 14:30
  • Genf: nur noch 1 Stück
  • Kriens: nur noch 3 Stück
  • Lausanne: nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: nur noch 4 Stück
  • Winterthur: nur noch 1 Stück
  • Wohlen: nur noch 1 Stück
  • Zürich: Morgen um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Image sizer
Neuheiten
Anadi Singh

Anadi Singh

Category Marketing Specialist

Benutzerprofil
  • 1314

HP Spectre – Das dünnste Notebook der Welt!

User
Egal ob ich unseren Kunden sich rasant entwickelnde Technologien näher bringe, durch nahe und ferne Länder reise, beim Snowboarden in einen Baum fahre, einen neuartigen Räucherofen baue, meine diversen Karaoke-Meistertitel verteidige oder aus einer Gondel springe – wenn es Spass macht, wird es in Angriff genommen (oder zumindest angegangen).

4 Kommentare

User fumo

Schade das eigtl. gar nichts über den Entwicklungsprozess gesagt wird und auch die Unterschiede zum herkömmlichen Modell nicht aufgezählt werden.
Ihr könnt ja auch nicht bewerten wer von was gelangweilt wird, ich wäre es nicht gewesen.

27.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anadi Singh

Salü Fumo! Wir haben hier versucht, nicht zu sehr ins Detail zu gehen, da es für viele nicht so interessant gewesen wäre. Die Upvotes zu deinem Kommentar zeigen jedoch, dass hier definitiv Interesse besteht: Werden wir beim nächsten Artikel definitiv mit einbeziehen.

08.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

Eben wie ich ja sagte, ihr könnt nicht bewerten was wem interessiert. Egal wie lange eure Marketing "Experten" studiert haben ;)
Nur schade dass ihr euch wirklich nach den Votes richtet, dass das nur eine Wirkung gegen aussen hat und ihr die Wahrnehmung manipulieren solltet anstatt euch davon manipulieren zu lassen sollte doch in einer der Lektionen vorgekommen sein, nicht? ;)

08.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User XXXXXX

Wird der Rucksack in der Schweiz hergestellt?

27.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anadi Singh

Hallo XXXXXX! Nein, der Rucksack wird in China hergestellt. Made in Switzerland wäre für uns natürlich auch sehr wünschenswert gewesen, war leider aber unter den aktuellen Gegebenheiten nicht realisierbar.

08.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Interessant finde ich, dass der ursprüngliche Rucksack sich wie ein Billig-Rucksack für 20.- anfühlt und der neue darauf aufgebaut wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ein super Produkt sein soll.

28.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User speedy_86

Sowohl ein Arbeitskollege wie auch ich haben uns den Backpack Active als Tagesangebot besorgt. Der Rucksack des Arbeitskollegen war nach weniger als einer Woche kaputt (irgendwas ist gerissen) und mir ist der Rucksack, trotz verschiedenster Anpassungen der Trageposition, unbequem.
Anfänglich wollte ich den Rucksack für den Arbeitsweg nehmen, dann im November für die Schule. Für den Arbeitsweg könnte der Platz ausreichen, für die Schule allerdings definitiv nicht.

29.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anadi Singh

Hoi Speedy_86! Das hört sich nach einem Garantiefall an: Melde dich doch bei unserem Support und du kannst das Produkt austauschen lassen.

08.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Und was kann der jetzt ausser nicht wirklich hübsch zu sein? Hochwertig sieht irgendwie anders aus. Kann es sein, dass der Rucksack unten nicht gepolstert ist? Das heisst jeder Stoss würde direkt an das Notebook weiter gegeben.

28.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es beim Laptopfach keinerlei Polsterung gibt. Hätte ich den Rucksack nicht zum Aktionspreis gekauft, wäre ich noch mehr enttäuscht über die Minderwertigkeit.

29.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.