Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen

Büro-Monitor vs. Edel-Gamer-Display: Geldverschwendung oder Pflichtkauf?

Lohnt es sich einen teuren Gamer-Monitor zu kaufen oder tut es auch ein normaler Büro-Monitor? Wir haben fünf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Testzocken gebeten und ihnen zwei Extreme vor die Nase gesetzt. Ist der Unterschied wirklich so gewaltig?

Ein anständiges Gamer-Setup hört nicht bei den PC-Innereien auf. Die Tastatur ist vorzugsweise mechanisch und leuchtet in bunten Farben, die Maus hat 15 programmierbare Tasten und Laser statt Kabel und der Monitor – ja der Monitor darf auch nicht vernachlässigt werden. Möglichst gross, möglichst hohe Bilderwiederholfrequenz, möglichst hohe Auflösung, gekrümmt und am liebsten noch G- oder Freesync dazu.

Die Ansprüche an Gamer-Monitore wachsen ständig. Für die ganzen Extra-Features musst du aber auch tief in die Tasche greifen. Wirfst du einen Blick auf Steams Hardware-Auswertung, zeigt sich jedoch schnell, dass die meisten Spieler immer noch mit einer bescheidenen Ausrüstung zocken. Fast 50 Prozent spielen mit der bewährten 1920x1080p-Auflösung. Über 20 Prozent gar mit 1366x768p! Höhere Auflösungen wie QHD oder 4K bringen es zusammen gerade mal auf ein paar zerquetschte Prozent.

Es ist natürlich immer eine Preisfrage und nicht jeder kann sich einen teuren Monitor leisten. Um herauszufinden, ob sich der Aufpreis lohnt, haben wir ein paar Kollegen eingeladen. Ihnen wollten wir mal den Unterschied vor Augen halten, zwischen einem gewöhnlichen kleinen Full-HD-Monitor und einem riesigen gekrümmten mit allen Schikanen.

«Wie, ich muss zuerst auf dem kleinen Ding zocken?»

Für unser kleines Experiment stand uns der folgende Büro-Monitor zur Verfügung:

EliteDisplay E242 (24", 1920x1200)
CHF 279.–
HP EliteDisplay E242 (24", 1920x1200)
6

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: nur noch 1 Stück
  • Bern: nur noch 1 Stück
  • Dietikon: nur noch 1 Stück
  • Genf: nur noch 1 Stück
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: nur noch 1 Stück
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: nur noch 1 Stück
  • Zürich: nur noch 4 Stück

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

24 Zoll, Full-HD-Auflösung. Kein zusätzlicher Schnickschnack. Standard eben.

Ihm gegenüber tronte dieses Schmuckstück:

AG352UCG (35", 3440x1440)
Sale
CHF 899.–
AOC AG352UCG (35", 3440x1440)
35" MVA Panel mit QHD Auflösung (3440x1440) im 21:9 Format / 100 Hz / NVidia G-Sync / 4ms GtG / 2000:1 Kontrast / HDMI, DisplayPort, USB Hub / Dreh, Höhen-, Neigbar
6

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 13:10
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: heute um 14:30
  • Genf: Morgen um 13:30
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: heute um 15:40
  • St. Gallen: heute um 15:30
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

35 Zoll, 21:9 Ultrawide, 3440x1440 Pixel, G-Sync und 100Hz.

Für den Direktvergleich «zwangen» wir unsere Teilnehmer erst eine Runde «Battlefield 1» am HP zu zocken. Erst danach durften sie sich am AOC austoben. Die Reaktion des ersten Testers war entsprechend verhalten. «Wie, ich muss zuerst auf dem kleinen Ding zocken?», fragt uns Digital Marketing Manager Sandro Hostettler entrüstet. Umso angetaner war er, als wir ihn an die grosse Spielkiste liessen. «Darf ich den fürs Büro haben?», fragte er nur halb im Scherz. Die Antwort lautet natürlich nein. Falls das möglich wäre, hätte ich ihn mir längst selbst reserviert.

Auf Sandro folgte Warranty Manager Eric Insel. Er hat Zuhause auch kein schlechtes Möbel. Nämlich einen BenQ mit WQHD-Auflösung und 144Hz. «Das Teil ist einfach riesig», ist sein erstes Feedback zum AOC. Und dass es bei so einer Grösse noch 100Hz gibt, findet er ebenfalls beeindruckend. Bräuchte er einen neuen, würde er es sich definitiv überlegen.

Erst mussten die Kollegen an einem unserer Büro-Monitoren zocken.

Auch die dritte Versuchsperson Product Expert Jennifer Berisha hat ein stolzes Gerät Zuhause und lässt sich nicht so leicht beeindrucken. Ihr Primärmonitor besitzt satte 165Hz und ist damit besonders für kompetitive Online-Shooter prädestiniert. Nach der kurzen Spielsession ist sie durchaus versucht, den riesigen AOC zu kaufen. Allerdings würde sie dann ihren Zweitmonitor vermissen. «Dann müsste ich einfach zwei von denen haben», meint sie lachend. Wenn du den Platz und das Geld hast, nur zu 😀.

Als nächstes richtet sich Junior Product Manager Tim Gerber ein. Er hat einen 4K-Monitor Zuhause stehen. Allerdings reicht seine Grafikkarte nicht, um auch in der Auflösung zu spielen. An unserem Ultrawide fällt ihm als erstes das breite Sichtfeld auf: «Ich zocke viel ‹Counter-Strike›. Da würde ich mit diesem Monitor sicher einiges mehr vom Spiel sehen.» Sein abschliessender Kommentar: «Macht Laune das Teil.»

Die meisten hätten den Monitor am liebsten gleich mitgenommen.

Zuletzt darf sich noch Assistant Editor Ramon Schneider in die Schlacht stürzen. Er zockt am ehesten auf Konsole und damit auf einem Fernseher. Im Vergleich zum kleinen Monitor gefällt auch ihm am besten, dass man deutlich mehr vom Spielbereich sieht. «Vorher kamen Flugzeuge viel plötzlicher herangeflogen. Bei diesem Monitor siehst du viel früher, wenn du angegriffen wirst.» Sein Fazit: «Echt ein geiler Monitor. Würd ich sofort nehmen fürs Büro.» Er könne ihn sich sogar leisten. «Aber für das Geld gehe ich lieber in die Ferien», sagt er lachend.

Fazit

Unsere Tester fanden – wenig überraschend – den Ultrawide-Monitor deutlich besser als den kleinen Full HD. Die Vielgamer unter ihnen besitzen alle selber ordentliche Monitore. Besonders ein hohe Hertzzahl ist den meisten dabei wichtig. Da sie sich derartige Preissegmente gewohnt sind, könnten sie sich den AOC definitiv vorstellen. Die beiden Casual-Gamer reagierten einiges aufgeregter auf den Highend-Monitor. Ihnen fiel der Unterschied am deutlichsten auf. Dafür sitzt ihnen das Geld weniger locker. Vergleichbare Monitore kosteten jedoch vor einem Jahr noch rund das Eineinhalbfache. Sie bleiben definitiv ein Luxus-Objekt. Aber eines, das seinen Preis wert ist.

Video: Stephanie Tresch

Das könnte dich auch interessieren

Download21.jpeg
Wissen
Philipp Rüegg

Philipp Rüegg

Editor

Benutzerprofil
  • 82 54

4K oder UltraWide? Auf der Suche nach dem besten Gamer-Monitor: Ein Erfahrungsbericht

2_NintendoSwitch_Splatoon2_Screenshots_Splatoon2_Presentation2017_scrn0321.jpeg
Produktwissen
Philipp Rüegg

Philipp Rüegg

Editor

Benutzerprofil
  • 11 5

«Splatoon 2»-Review: Der Shooter, bei dem Farbe statt Blut spritzt

User

Philipp Rüegg

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

41 Kommentare

User michaelmei4

Ist ja ganz interessant, aber natürlich auch "unfair". Ist ja logisch, dass der Riesenmonitor gegen einen normalen 24''er gewinnt. Viel interessanter wäre gewesen, wie ein Office 24er gegen einen Gaming 24er abschneidet und ob da wirklich ein Unterschied zu erkennen ist.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User spaceman

ja genau so sehe ich das auch. aber digitec ist wie gesagt ein shop und kein testportal, von daher alles ok :-)

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Lomat4000

Warum nur ein Monitor? Ein 4k, QHD 144 Hertz und diesen Monitor. Ausserdem nur Battlefield 1? Warum nicht auch noch andere Genres/Spiele wie z.B. RPGs oder Witcher 3.
Mit mehr Diversität währe das ein super Artikel gewesen.

20.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User gozxmoney

Weil das ein Shop und kein Magazin ist evtl...

20.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Lomat4000

1 Monitor promoten oder 3 Monitore promoten. Selbst als Shop währe mehr Diversität besser gewesen.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User ch4ot

Eine Maus mit Laser statt Kabel? Habe ich da etwas verpasst?

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User monsterkiller

Hab ich mich auch gefragt, muss ein Schreibfehler sein ;)

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User _tdc_

als gamer muss die maus immer ein kabel haben. dir geht nur einmal an der LAN morgens um 3 die batterie aus...

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mr.Shin-Chan

Nee hab die logitech g900 zerdtöet echt alles. Zum afladen einfach kabel anschliessen und weiter zocken :D

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Leone71

Übrigens, im Fazit heisst es "Ihnen viel der Unterschied am deutlichsten auf."
Grammar-nazi sagt hierzu: man schreibt "fiel" statt "viel" :)

20.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User begg2k10

vorallem müsste es korrekterweise heissen 'ihnen fiel der Unterschied am Deutlichsten auf' - würde also noch beides korrigieren :-) Stichwort nominalisiertes Adjektiv :-) *Klugscheisseron*

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Philipp Rüegg

Da fällt mir so ein Liedchen ein, das wir in der Unterstufe immer gesungen haben zu V und F, Hat wohl nicht ganz gefruchtet :)

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Meiner Meinung nach fällt "deutlichsten" nicht in die Kategorie der nominalisierten Adjektive und wird weiterhin kleingeschrieben.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Roger89

Tut mir leid Begg2k10, aber "am deutlichsten" bleibt hier klein!
-> deutlich, deutlicher, am deutlichsten. Das Wort wird hier als Adjektiv benutzt WIE es ihnen auffiel. Das muss hier entsprechend klein bleiben.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Kamix_

Begg2k10, das ist nicht ein nominalisiertes Adjektiv, sondern einfach nur der superlativ dieses Adjaktivs und wird deshalb klein geschrieben.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Chillers_Animations

Es geht hier doch nur um einen Bildschirmvergleich, warum sind dann Tastatur und Maus nicht jeweils gleich?
Das erscheint mir etwas wie Vorzugsbehandlung. ;)

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User EMkaEL

der 24" monitor ist eben kein standard full HD sondern hat ein seitenverhältnis von 16:10. mit einem gängigen 16:9 modell wäre der effekt wohl noch grösser gewesen.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Vor allem ist der 24" mit einem Preis von knapp CHF 300 bestimmt kein "Billigmodell", diese kosten normalerweise weniger als halb soviel. Davon abgesehen dass der 24" ein IPS-Panel hat! Also bisschen unglückliche Wahl beim "Billigmodell", viele Leser haben wohl nochmals einen deutlich schlechteren 24" zuhause.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User silvioburr

Vor allem gibt es Gaming Monitore für unter 300.- wie der ASUS VG248QE für aktuell 289.- bei digitec. Ein solider FullHD Monitor mit 144HZ.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User tlztlz

Mein Beamer hat 3m Diagonale. Ein bisschen mehr als 34". Da ich in der Höhle wohne ist es 24/7 dunkel genug. 😂

02.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User R3lay

Ich freue mich ja schon auf die neue AGON Serie die auf der Gamescom vorgestellt wird. 4k 144 Hz, 240 Hz FreeSync, WQHD 144 Hz.

21.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Kamix_

Fand den Beitrag echt interessant! Welchen Monitor würdest Du wählen, wenn Du zwischen einem Acer Predator Z35 und diesem AOC entscheiden könntest? Auflösung oder doch Hertz? :p

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User silvioburr

Ja das stimmt. Das spielt dann auch keine Rolle ob ASUS oder Acer. Diese verwenden meist das selbe Panel. Bestimmt muss man zuerst mal 1-2 Monate warten und reviews lesen.

Dafür werden dann die restbestände von denn jetzigen monitoren bestimmt günstig im Angebot sein.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Bischoff92

Ich ziehe absolut 0 Mehrwert aus dem Artikel. 4, 5 unprofessionelle und laienhafte Meinungen. Verstehe den Sinn nicht ganz. Was wolltet ihr uns sagen?

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DifferentRob

Ist ganz einfach!

Der Laie Kauft sich den WHQD 21:9 Monitor um dann festzustellen, dass seine Grafikkarte den Monitor gar nicht richtig mit Frames beliefern kann (es ruckelt plötzlich). Also wird man dem Kunden hinterher noch gleich eine GTX 1080er oder mind. eine GTX 1070er verkaufen damit er die Auflösung native mit guten Framerates zocken kann.

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

Wirklich keine Ahnung.

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User silvioburr

Für die richtigen Enthusiasten kann man nur empfehlen bis ende Jahr zu warten. Denn dann kommen die wirklich fetten Monitore wie z.B der ASUS ROG Swift PG35VQ

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Der aber vermutlich auch zwischen 2'000 - 3'000 Fr. kosten wird. Und dann noch die übliche Lotterie bei ASUS und AUO-Panels. Die Specs sind wirklich sehr nice, aber in der Preisrange würde ich ehrlich gesagt eher ein OLED-Panel erwarten.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User RathosLP

Also ich habe einen BenQ 24" und einen AOC 24". Den BenQ natürlich als Hauptmonitor mit 144Hz und 1ms Reaktionszeit. Finde ein zwei bis drei Monitor Setup viel Sinnvoller. Mag sein das so ein Ultrawide geil für RPGs sind, aber für Spiele wie CS:GO und BF1 bleibe ich persönlich lieber bei 16:9.

:,D

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User MakeAppsNotWar

Ich mache Filme, da sind gute Bildschirme mit hoher Farbgenauigkeit wichtig, leider habe ich nicht so viel Geld um mir solch ein Schmuck-Stück zu kaufen. Mir würde so ein geiler 21:9 Schirm doch schon imponieren, da er zu meinen Filmen passt (Diese Filme ich im 2.35:1 Format, was beinahe 21:9 ist).

Könnt ihr einen günstigeren 21:9 Monitor hinzufügen? ODer gibts das gar nicht?

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User bachmasa

Möglichst gross wage ich bei einem zockerscreen zu bezweifeln.
Möglicherweise für simulationen oder auch strategie.
Aber bei schnellen spielen wie Overwatch und co. macht kleinerer monitor mehr sinn, da die benötigten infos viel näher sind.
Ich habe z.b. von einem 27 auf einen 24 zoll gewechselt.

22.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User spaceman

Ist dir das nicht zu klein? Ich liebe meinen 34" :-D. Würde nie mehr freiwillig auf ein kleiners Modell wechseln...! Aber das ist natürlich Geschmackssache :)

23.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User anissaihi

Je trouve que malheuresement vous ne parlez vraiment pas de la réelle difference entre les 2 ecrans qui pour moi n'est pas juste la taille mais la frequence de rafraichissement. Surtout pour les FPS la sensation d'avoir un ecran flou lorsque l'on tourne rapidement la souris disparait quasiment et on a l'impression de jouer a un jeu beaucoup plus fluide

30.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mr.al

Salut, ils le disent dans le bilan, "Le plus important c'est la fréquence en Hertz" qui est la fréquence de rafraichissement. Et oui la fréquence de rafraichissement est importante pour les gamers, mais bon après faut avoir le "matos" pour, parce que jouer sur un moniteur 144Hz alors que ta GPU n'arrive à fournir que 30 FPS ne sert à rien :)

Salutations l'ami

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Ataru-kun

et j'ajouterais: trop large, le champ de vision humain a des limites. perso j'ai un system 3 ecran et oui c'est sympa mais tu joue pas serieusement a un fps avec ca.

01.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User jammes_raven

Mal traduit concernant la souris ça veut rien dire en début d'article. ..

04.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User davidmele

Lieber FHD und 200+ FPS... Schön wenn man das "Flugzeug" eher sieht... Wenn man es dann aber auf Grund von zu hohem Input Lag nicht trifft, bringt das herzlich wenig. Ausserdem sind Laser Mäuse im Vergleich zu giten optischen wie bspw. den Logitech Pro G kein Schuss Pulver wert, auch nicht mit 57 Tasten!

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User haenggi89

Ein weiser Mann hat mal zu mir gesagt: "Wenn ich schon sterbe, dann mit high settings und bestenfalls in 4K" ;-)

18.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo