Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Inspiration

7 Gründe, warum die Airpods einfach genial sind

Sie sind ohne jeden Zweifel das bestdesignte, durchdachteste und funktionalste Produkt seit langem: Die Airpods von Apple.

Kollege Dominik hat die Airpods kürzlich getestet. Aber der Pflock ist natürlich nicht auf die Idee gekommen, sie mit dem iPhone 7, das er extra gestellt bekommen hat, zu testen. Nein, musste natürlich ein Android-Gerät sein.

Klar, damit funktionieren die Airpods auch. Ihre ganze Funktionalität wirst du aber nur mit einem Apple-Gerät nutzen. Lieferbar sind sie immer noch nur mit Wartezeit. Fies wie ich bin, sage ich dir trotzdem, warum du sie genau jetzt haben willst.

Vorweg: Ich habe ein Macbook Pro und ein iPhone. Ein Apple-Fanboy bin ich deshalb noch lange nicht. Die Apple Watch interessierte mich keinen Deut: ein Bananenprodukt für Technologie-Hipster. Apple bezahlt uns keinen Rappen, damit ich die Airpods liebe. Denn bei den Airpods war es Liebe auf den ersten Blick.

1. Sie sehen klasse aus

Die Airpods sind filigran. Sie wiegen 4.4 g pro Stück. Bei Ohrhörern unter fünf Gramm vergisst du, dass du sie trägst. Der Anblick mag noch ungewohnt sein, aber du wirst dich daran gewöhnen. Denn du wirst sie im ÖV öfters antreffen, weil die Dinger ein Bestseller sind. Alles, was wir ins Lager reinbekommen, geht gleich wieder weiter an Kunden.

2. Sie sind praktisch

Hast du sie im Ohr, dann laufen sie. Nimmst du sie aus dem Ohr, schalten sie sich ab. Entweder hast du sie im Ohr, oder sie verschwinden im eleganten Ladedock. Und das verschwindet in der Jackentasche. Simpel.

3. Deine Oma kann sie bedienen

Wo andernorts die Pairing-Hölle losbricht, zeigt Apple, wie es geht. Weisst du, wie die Bedienungsanleitung geht?

  1. Ladedock neben iPhone halten und öffnen
  2. Musik hören

4. Sie sind durchdacht

Hältst du die Ladestation ans iPhone und klappst den Deckel auf, siehst du den Ladestand der Ohrhörer und des Docks. (Entnimmt man einen Ohrhörer, sieht man sogar den genauen Ladestand von beiden.)

Nimmst du einen oder beide aus dem Ohr, pausiert die Wiedergabe. (Es gibt Leute, die das als Bug bemängeln – nichts nervt mich an meinem ansonsten geschätzten Sennheiser Momentum Wireless mehr, als dass er einfach weiterdudelt, wenn man ihn ablegt.)

Doppeltipp auf einen Ohrhörer löst eine Aktion aus. Das kann Siri (default) oder Start/Stop (meine Wahl, wer braucht schon Siri?) sein.

Ich habe mich dabei ertappt, mit dem Finger längs über die Airpods zu streichen, um die Lautstärke einzustellen. Klappt leider nicht, wäre aber ein schönes Feature für zukünftige Airpods.

5. Sie spielen klanglich in der oberen Mittelklasse

Klar, in tiefen Lagen haben sie keine Chance gegen einen ausgewachsenen Over-ear-Kopfhörer. Aber das leistet die In-ear-Konkurrenz auch nicht. Die Dinger tönen gut. Vielleicht etwas spitz obendurch, aber das macht sie für Netflix und andere sprachbetonte Anwendungen umso brauchbarer.

6. Guter Preis für ein gutes Produkt

Ja, 179 Franken sind kein Pappenstiel. Klar bekommst du besseren Klang fürs Geld; hier, hier oder hier. Das sind dann aber andere Produktklassen. Oder es gibt keine Dockingstation dazu.

Viele andere Bluetooth-Ohrhörer leiden an miserablen Reichweiten – die Airpods schlagen sogar den grossen Momentum Wireless Over-ear, und zwar locker.

Sie halten fünf Stunden durch. Mit 15 Minuten laden gibts drei Stunden Betrieb. Getestet, funktioniert. Das Dock erlaubt ungefähr fünf Ladevorgänge. Bei der Laufzeit gibt es nichts zu meckern.

7. Es macht einfach Spass

Dieses Produkt ist ein Statement. Es macht Freude in der Bedienung und erledigt seinen Job gut. Es kommt öfters vor, dass ich Testgeräte ungern zurückgebe. Die Airpods werde ich mir zulegen. Kaufbefehl für Ästheten und iPhone-Enthusiasten. Kaufempfehlung für die restlichen Apple-User. Selbst Android-Benutzer dürfen die Airpods in Betracht ziehen (dort dann «nur» SBC, weil die Airpods nur AAC und kein aptX können).

AirPods
CHF 199.–
Apple AirPods
Einfach. Kabellos. Magisch.
25

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: übermorgen auf 12:45h
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Genf: übermorgen auf 13:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: übermorgen auf 13:30h
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: übermorgen auf 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

User

Aurel Stevens

Hauptberuflicher Schreiberling, nebenberuflicher Papa. Ich interessiere mich für Technik, Computer und HiFi. Ich fahre bei jedem Wetter Velo und bin meistens gut gelaunt.

90 Kommentare

User DerDönerimDönertier

Nein.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Überzeugend argumentiert!

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User IT-Dude

Made my day^^

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DerDönerimDönertier

Danke. 😎😂

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User julianjulian

weil "es macht einfach spass" ja ein so viel besseres argument ist

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Hat aber noch mehr Sätze, julianjulian :)

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User floonder

Ich bin nicht deiner Meinung. Genauer gesagt gibt es nur einen Punkt wo ich denke das es einen Mehrwert gibt. Das ist der Punkt 4. Ansonsten ist ein solch eingeschränktes Gerät nicht brauchbar. (funzt nur gut mit einem IPhone tztztz)

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mr.Shin-Chan

Da gebe ich Floonder recht.. und im übrigen verbindet sich das Smartphone bei eingeschaltetem BT oft automatisch mit den BT-Kopfhörern, wenn man diese mit einem Knopfdruck einschaltet.. Da gibt es wirklich schon besseres und auch wenn Kopfhörer L mit R verkabelt ist stört das fast gar nicht (vllt bei Frauen mit komischen Haaren^^)

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

"Sie sehen klasse aus"
Hm, musste etwas schmunzeln. In der stylischen Box mag das ja stimmen, aber ich sah kürzlich jemanden mit diesen Stöpseln in den Ohren – bekam beinahe einen Lachanfall. Die Dinger schauten in alle erdenklichen Richtungen, als ob sie Empfang suchen würde :D

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User anterdogan

Neulich an der Hochschule:
Kommilitone aus dem unteren Semester kommt mit den Dingern rein. Er ist mir schon öfters aufgefallen, weil er praktisch nur Apple Produkte besitzt (Ich wage zu behaupten, dass er jedes Produkt besitzt). Sein 15" Retina war gerade mal 1-jährig, als der sich das neuste Touchbar-Unding geholt hat... lächerlich.

Wie auch immer... Da läuft er so daher mit seinen Airpods... Und ich dachte genau das, was du hier beschrieben hast 😂 😂 😂

Kein Hater, bin auch Apple-user.

20.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Ich mag zwar Apple, aber die Qualität der Kopfhörer haben mich noch nie überzeugt.. Jetzt mal ausgehend von den Kophörern die beiliegen (also mit Kabel) hat man schon mit diesen ein 10x bessere P/L Verhältnis: digitec.ch/de/s1/product/pa...

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Sie mögen zwar vom Funktionsumfang gut durchdacht sein (Apple Like), man wagt fast schon zu behaupten: Spielerei.. aber wenn man wirklich auf Soundqualität wert liegt wage ich da bös zu zweifeln. Es würde mich wundern, wenn da Qualitativ sooo ein krasser Unterschied zu den herkömmlichen herrscht..

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User J.Fietz

Soundquali ist ein starker unterschied, hab ein paar der pods ;)

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User JTR.ch

Apple und gute Soundqualität, der Witz war nicht schlecht.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User pkfln

Beats by Dr. Dre gehört Apple :)

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Genau. Und Beats ist dafür bekannt, billige Audiohardware als teure zu vermarkten.

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

All die 'Stars' wollen bestochen sein mit den Dingern zu posieren, bleibt halt nichts mehr übrig für anständige HW und Produktion.

14.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User SwissChris123

Schaut euch doch echte reviews an: "They don't sound as good as they should for the price." (wired.com) oder "Sound quality not much better than average" (trustedreviews.com).

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User iCatcher

Hmmm...stimme in den meisten Punkten zu. Klanglich sind sie aber enttäuschend. Jeder 50.- In-Ear z.B. von Sennheiser klingt um Welten besser. Auch die BeatsX sind klar den AirPods, was den Sound anbelangt, überlegen. Bei dem Preis hätte ich mehr erwartet

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Ich glaube, das hängt mit den Erwartungen zusammen. Ich hatte nicht viel erwartet und war positiv überrascht. Und eh, du kriegst mehr Klang fürs Geld. Habe ja auch einige Vorschläge verlinkt. Ich hätt es allerdings nicht ganz so plakativ wie du ausgedrückt ;)

17.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dbaechli

Bei einem Preis von CHF 179 habe ICH höchste Erwartungen an einen Kopfhörer. Tragisch, dass man sich damit abfindet, nicht viel zu erwarten, aber viel zu bezahlen.

Etwas was nicht angesprochen wurde ist die Ergonomie. Ich habe das Gefühl, die Dinger würde ich konstant verlieren..

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

"Ich glaube, das hängt mit den Erwartungen zusammen"

Nein Soundqualität lässt sich messen!

" Ich hätt es allerdings nicht ganz so plakativ wie du ausgedrückt ;)"

Weil 1, Fanboy und 2. Dafür bezahlt wirst die Dinger schmackhaft zu machen.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

An dem Tag, an dem jemand mir oder einem meiner Redakteure befiehlt, einen Artikel mit vordefinierter Aussage zu schreiben, bin ich hier weg.

Diesen Artikel hat niemand bei mir bestellt. Im Gegenteil, er wäre überhaupt nicht notwendig gewesen, weil sich die Airpods mit oder ohne diesen Artikel ganz hervorragend verkaufen. Weil es ein gutes Produkt ist. Und darauf mach ich gerne unsere Leserinnen und Leser aufmerksam. So simpel ist das.

Also Fumo, hör bitte auf, solche falschen Gerüchte in die Welt zu setzen. Danke.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fumo

" Weil es ein gutes Produkt ist."

Eher weil es von Apple ist und eben von Fanboys und Reseller angepriesen wird. Qualitativ gehören sie höchstens im Mittelfeld wobei sie sich preislich selbst ins obere stellen.
Das ist dann auch kein Gerücht, sondern meine Meinung. Ihr wolltet ja die Community unter euren Kunden, hier sind nun die Meinungen.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User TheOnlyFinnjamin

Naja, was soll man zu dem sagen... Die Earbuds, die übrigens genau wie die normalen Applekopfhörer (mit abgeschnittenem Kabel) aussehen, mit solchen Superlativen auszuzeichnen ist doch schon stark Apple-fanboying. Klar, die Kopfhörer mögen nicht schlecht sein. Aber für den Preis sind sie knapp okay.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheOnlyFinnjamin

Sie sind, wie viele Produkte von Apple, in keinem einzigen Punkt der Konkurrenz überlegen (im Gegenteil sogar vielfach unterlegen), aber es lebt sich ja gut in der Marketing-Welt von Apple... Einfach mal bei euch hier im Store die Dash von Bragi suchen... Die mögen zwar in der ersten Ausführung etwas Probleme mit Bluetooth gehabt haben, haben aber die hier verwendeten Superlative deutlich mehr verdient! Da sieht man auch, warum die teuer sind... bei den Earbuds hier hingegen...

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheOnlyFinnjamin

Und für alle die, die jetzt sagen die Dash seien noch nicht perfekt etc. :
Ich weiss, ich besitze sie selber noch bevor sie bei digitec zu kaufen waren, aber schaut auch doch einfach mal die neue "pro" Version an... DAS ist innovativ und ein Fortschritt, für den ich auch gerne 300.- zahle.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

Die Dash Pro ist tatsächlich innovativ. Aber 350 für einen single BA Treiber ist nun doch ein bisschen viel in meinen Augen/Ohren. Wenn die Soundquali aber nicht so wichtig ist (Was ja ziemlich klar der Fall ist, wenn man sowiso wireless Sound geht), schlägt der Dash Pro die Airpods selbstverständlich. Kostet ja auch doppelt so viel.
Aber für den Preis sehe sogar ich als "Apple Gegner" die Airpods nicht so schlecht an. Denn sie funktionieren offensichtlich besser als der restliche wireless Kram.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheOnlyFinnjamin

Klar, da stimme ich dir bei allem voll zu. Und die Earbuds von Apple sind definitiv kein schlechtes Produkt, ich finde es einfach etwas speziell, dass man nicht einfach "Die Earbuds sind gut/gehören zu den Besseren" sagen kann sondern sich wieder der Apple Rhetoritk "Innovativste, beste, schnellste, schönste, stärkste etc." bedienen muss. Ich finde es einfach schade dass man Unternehmen, die wirklich mal etwas Neues probieren, keine oder wenig Aufmerksamkeit schenkt.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

Ein Apple jünger hats wohl einfach so gelernt zu schreiben, sogar aus neutraler Sicht. Ich denke zu den Dash Pros wirds bestimmt auch einen Artikel geben wenn sie sich wirklich abheben werden. Die gibts ja noch nicht so lange. Digitec bietet sie noch nicht einmal an.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Aber jetzt mal ernsthaft: Mir fallen die Kabel-Ohrstöpsel ja ab und zu aus den Ohren. Da bin ich froh, werden sie durch das Kabel noch aufgefangen. Die Airpods müsste man dann jeweils am Boden auflesen oder zwischen den Sitzen hervorgrübeln. Stelle mir das irgendwie mühsam vor.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User BattlePumpkin

Guter Preis für ein gutes Produkt... Euer ernst? 179 Franken für Kopfhörer die Soundtechnisch nicht mal mit deutlich billigeren Kopfhörern mithalten können? Bei Punkt 5 würde ich als Hersteller ja eher verlegen als stolz reagieren... Naja

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Ich finde es ehrlich okay für das Gesamtpaket. Die Konkurrenz bewegt sich in ganz ähnlichem Rahmen. In diesem Segment schlagen sich die Airpods sehr gut.

digitec.ch/de/s1/producttyp...

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User JTR.ch

Interessant das es von den namenhafte Kopfhörer Hersteller gar keine solche Bluetooth wireless in-ear gibt, wahrscheinlich weil es technisch nicht machbar ist, darin guten Sound zu verpacken.

14.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User SwissCrow85

Diese Plastik Stöpsel sind wie alle Produkte von Apple überteuert und ja ich habe selber ein iPhone 7, eine Apple Watch und ein iPad.
Die mitgelieferten Earpods für 29 Fränkli klingen nicht besonders, dann sind 179.- für die Blauzahn Stöpseli einfach Apple Abzocke.

20.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User nicolaseckhart

scheisse, ich glaube ich hab gerade einen nur durchs anschauen verloren...

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User BattlePumpkin

Guter Preis für ein gutes Produkt... Euer ernst? 179 Franken für Kopfhörer die Soundtechnisch nicht mal mit deutlich billigeren Kopfhörern mithalten können? Bei Punkt 5 würde ich als Hersteller ja eher verlegen als stolz reagieren... Naja

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User raffaele.capomolla

Bitte sag uns noch wie sie während dem Sport funktionieren.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User raffaele.capomolla

Fallen sie raus? Beim rennen, Gewichte stemmen, etc. Halten sie den Schweiss aus?

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User J.Fietz

Beim Spurt zum Bus sind sie noch nie raus gefallen, sowie bei allgemeinem Training mit verschiedenen Fitness geräten auch nicht. Jedoch sind diese Kopfhörer nicht für den Sport entwickelt worden, dafür hat apple ihre beat marke.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User amigafreak

Beim Schwimmen werden sie nass :-D

20.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User vansintfiet

Die Passform ist entscheidend für die Soundqualität. Wenn earbuds schlecht sitzen klingen selbst teure Modelle schlecht. Apple bietet keinerlei Anpassungsmöglichkeiten = fragliche Soundqualität. Für calls/Netflix vielleicht ok, aber wer Musik wirklich mag bringt sich mit diesen buds um den Genuss.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User TheRev

Ich gehe auf 15-20 Stündige Reise, macht das der Akku mit? Wohl kaum. Während des ladens wir wohl (ich weiss es nicht) kein Musik hören möglich sein. Handy kann ich mit einer Powerbank laden.. Somit völlig unnötig und der Klang lässt meiner Meinung nach zu wünschen übrig.. Lieber Richtige mit Kabel

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DeeNow22

1. Ja mit Ladecase hast du 24 Stunden Akku
2. Wenn du wirklich 15 Stunden am Stück Musik hörst wirst bald andere Probleme haben statt gleichzeitig die Airpods zu laden und Musik zu hören

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User r_secchi

Ausserdem sieht es so was von bescheuert aus. Muss mir jedes mal das lachen verkneifen wenn der Hauswart mit diesen Dinger um die Ecke schleicht...

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Das was am meisten gefällt ist die Tatsache, dass die Airpods Earpods von Apple die traditionelle Form haben, bei welcher man die Kopfhörer nicht in die Ohren drücken muss wie die meisten In-Ear-Kopfhörer heutzutage. Gibt's eigentlich eine Bezeichnung für diese traditionelle Form?

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sandrok

Diese Kopfhörer nennt man Ear-Buds, sitzen also locker im Ohr. Solche Kopfhörer gibt es auch von anderen Herstellern.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User xxel9011

Kopfhörer? Lauschknöpfe? Ohrstöpsel? Musikabspieldingensfürsohr? Such dir was aus :)

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

@Sandrok: Danke. Scheint tatsächlich earbuds zu heissen. Schade differenzieren soviele Anbieter nicht (mehr), sodass man selbst unter earbuds in-ear Kopfhörer zu sehen bekommt.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Webster8347

Die beiden Funkstöpsel synchronisieren sich doch sicher, schnurgerade durchs Hirn. Ich bin sicher, dass Apple da eine Sonderfunktion eingebaut hat. Auf Befehl vom Oberdonald wird dann die Funkleistung auf "durchbraten bitte" hochgeschraubt. Ich freu mich schon auf die Langzeitstudien...

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Deshalb ja für Apple Kunden ungefährlich.

14.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Figumari

Wie ist das jetzt genau mit der Strahlung. Irgendwo habe ich gelesen, dass die AirPods Bluetooth der Klasse 1 nutzen. Das sei anscheinend genau so stark von der Strahlenbelastung wie ein normaler Handyfunk. Und man weiss, dass es nicht gesund ist, wenn man ein Handy dauernd am Ohr hat.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Warme Ohren inklusive. alles cool.

14.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User TrummerD

Was ist das für ein Marketing?
Das ist etwa der zweite oder dritte Bericht/Artikel in dem Ihr die Airpods erwähnt!
Ihr macht Werbung für ein Produkt das Ihr nicht Liefern könnt!
Klasse! Was soll das?
Ich kaufe wirklich viel beid Digitec!
Ich bin ein zufriedener Kunde, aber sowas geht gar nicht!

23.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User karlito30

Punkt 8: Sie werden nie auf Lager sein...

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User arbixdnr1

Leider zu gross für meine Ohren, oder sind die kleine als die üblichen Apple Kopfhörer mit Kabel?

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Darklingking

Wie gut bleiben diese Köpfhörer im Ohr ?, Diejenigen mit Kabel sind doch schon die ganze Zeit aus den Ohren gefallen ??

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Mir ist einer mal aus den Ohren gefallen, habe aber recht wild den Kopf geschüttelt. Habe sie während der Testphase (1 Woche) sehr oft getragen und keine Probleme gehabt. Ist aber sicher individuell – ausprobieren!

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User owi99

Kolumnen gehören für mich in einen Blog oder ein eigenes Portal. Eine "IMHO", die ein Produkt so sehr lobt auf der Startseite eines Online-Shops zu positionieren, der ebendieses zufälligerweise auch verkauft ist mMn bestenfalls ausführliche Werbung.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User farcillio

Das sagen nur Leute die die Produkte nicht mögen. Wenn es ein Produkt wäre was du gut findest, würdest du nicht so negativ schreiben.
Übrigens.. das hier sind praktisch Blogs.. Sie testen, schreiben über Produkte und geben ihre Meinung dazu.. Der einzige Grund warum du jedoch hier bist, ist damit du Apple schlecht machen kannst ^^ No more and no less.
Classic Apple hater :)

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User davidstoeckli

Für Interessierte: Die App Louder! (mit der man auf der Apple Watch die Lautstärke ändern kann, während man die AirPods im Ohr hat), funktioniert leider so gut wie gar nicht.

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User abugno

Teuerste nicht vorhandene 3.5mm Klinke ever.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User owi99

Überteuert, leicht zu verlieren, wirklich nur etwas für beschränkte Aplle Fanboys... Genau wie der Artikelschreiber.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Können wir uns auf einen anständigen Umgangston einigen? Dass du anderer Meinung bist, kannst du doch sicher auch loswerden, ohne die Beleidigungstaste zu drücken. Ich finde drum die Community super und es wäre schade, wenn der Umgangston verroht. Merci!

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User farcillio

Hat nichts mit Apple Fanboys zu tun. Sondern mit Geschmack und der ist bekanntlich bei jedem anders. Ist noch süss dass die Leute von Apple Jünger und Fanboys reden wenn die Android Jünger genau so sind und unbedingt das neuste Samsung S XY wollen.
Wir haben übrigens 2017 und communitytrolls wie du, die Apple Artikel bashen oder den Schreibe sind nur noch peinlich.

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User primo123

Die Airpods sind super Wireless-Kopfhörer fürs iPhone - wer auf Qualität beim Musikhören Wert leg, nimmt sicher nicht Bluetooth.

31.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User paulfunke

Toller Beitrag. Frage mich schon länger ob es möglich ist auch nur mit einem der beiden Kopfhörer Musik zu hören, wenn man bspw. einen der beiden in der Ladestation lässt?

Ps. Hater, wendet euch doch einfach einem anderen Beitrag zu. Hilft uns allen euren nutzlosen Müll nicht lesen zu müssen.

21.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User davidstoeckli

ja, es geht problemlos, bloss einen Kopfhörer zu benutzen (gilt übrigens auch fürs Telefonieren) - egal welches "Ohr" man auswählt. :)

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

AirPods, nicht Airpods.

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Spl4tt

Wow.

20.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User domi.hiltbrunner

Wie viel hat Apple euch bezahlt damit ihr diesen Artikel postet?

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Erkläre ich dir mal auf meiner Yacht!

22.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User theneedyguy

Setzt euch einen Reminder für die Airpods, um sie als erster zu kaufen, wenn sie wieder an Lager sind :) Mit meinem Service gehts ganz einfach :) digireminder.purpl3.net/

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User amigafreak

Was bezahlt Apple eigentlich so im Schnitt für so einen Beitrag? :)

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Aurel Stevens

Nichts.

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User owi99

Der Artikelschreiber muss von Apple nicht bezahlt werden, es reicht bereits wenn dieser ein Apple Fanboy ist :)

19.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User farcillio

Wer meint Apple bezahlt für so Artikel weiss scheinbar nicht wie Apple funktioniert.
Erstaunlich dass es noch Leute gibt die Appleuser "fanboys" nennen..
Zum Glück gibt es noch Menschen die aus dem Alter raus sind :)

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Asaes

Warum sollte sich jemand freiwillig BT ins Hirn stöpseln?

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Warum würde jemand so ein Kommentar schreiben?

18.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User farcillio

NAja Digitec könnte ja noch einen Aluhut als Zubehör verlinken :)

24.05.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo