Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
FRITZ!Box 7490CH + FRITZ!Fon C4 Int.
CHF 255.-mit 25.- sipcall Gutschein
AVM FRITZ!Box 7490CH + FRITZ!Fon C4 Int.

Frage zu AVM FRITZ!Box 7490CH + FRITZ!Fon C4 Int.

User tms92

Wie funktioniert das genau mit dem Telefon? Also wie wird die Festnetzrufnummer freigeschaltet?
Sind auch mehrere Nummern möglich? 2x Tel, 1x Fax? Spezielles Modem notwendig?

04.06.2017
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User bartliwaggis

Zuallererst benötigst Du die "Credentials" für Deine beiden Telefonnummern. Die Credentials sind sozusagen die ID + das Passwort zu Deinen Telefonnummern. Achtung: Wer diese Angaben kennt, kann auf Deine Kosten telefonieren!

Diese Daten kriegst Du in der Regel von Deinem Telefonie-Anbieter (aber nicht von allen, manche tun schwierig...). Falls Du sie nicht erhältst, wechsle Dein Telefonie-Abo auf einen Alternativanbieter, welcher die Credentials anschliessend zur Verfügung stellt, z.B peoplefone.ch oder sipcall.ch

Erst dann kannst Du die Telefoniefunktionen der Fritzbox wirklich einsetzen. Es ist selbstverständlich möglich, mehrere Nummern auf einer Fritzbox einzusetzen. Du kannst je Apparat die Rufnummern komfortabel einstellen, mit denen gewählt wird bzw. welche klingeln sollen.

Eine separate Fax-Nummer macht m.E. Sinn, weil sonst eingehende Faxe von der Fritzbox nur suboptimal unterschieden werden können. Bei den Fix-Telefonnummern musst Du beurteilen, wieviele nötig sind: Es ist dank SIP-Protokoll möglich, mehrere Anrufe unter der gleichen Nummer gleichzeitig zu führen (mit versch. Endgeräten). Wie hoch die Obergrenze liegt, ist wohl abhängig vom Telefonieprovider und/oder von Deiner Internet-Brandbreite...

Ein "spezielles Modem" sollte eigentlich nicht mehr nötig sein,...
a) AUSSER Du hast einen TV-Kabel-Internetanschluss (==> dann benötigst Du weiterhin Dein bisheriges Kabel-Modem ODER kaufst Dir eine CABLE-FritzBox)
b) AUSSER Du hast alles analoge Apparate mit Wählscheibe (= Impulswahl). Diese Geräte funktionieren zwar zur Anruf-Entgegennahme, aber nicht zur Nummernwahl. In diesem Fall bräuchtest Du ein Zusatzgerät, das die Impulse in Töne umwandelt.

P.S.: Der Wechsel des Telefonieanbieters kann je nachdem mühselig sein, falls Du einen langlaufenden Vertrag hast.

PPS: Wählscheibenapparate sind eher Liebhaberobjekte... :-)

06.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User bartliwaggis

Nachtrag zu a)

Mit einer Cable FritzBox (z.B. FRITZ!Box 6490 Cable) benötigst Du dann natürlich keine FritzBox 7490 mehr, weil diese FritzBox 6490 dann ja auch die Telefoniefunktionen beherrscht.

06.06.2017
User bartliwaggis

AVM hat die Anleitung für Swisscom-Kunden mittlerweile publiziert unter dem folgenden Link:

ch.avm.de/service/fritzbox/...

Ob es funktioniert habe ich nicht getestet, weil ich kein Swisscom-Kunde bin. Viel Spass!

13.06.2017
Neuen Kommentar schreiben

Login erforderlich

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.

500 / 500 Zeichen

Für deine Beiträge in der Community gelten die Community-Bedingungen.

User mediaguy

Was genau möchtest du, die jetzige Nummer behalten?
Ich habe die Tel-Nummer von Sipcall (es gehen auch andere Anbieter) und habe keine Festnetznummer mehr von Swisscom.

06.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User tms92

Möchte meine bestehenden nummern weiterverwenden. Sind total 2 nummern.
Anbieter vermutlich quickline

06.06.2017
Neuen Kommentar schreiben

Login erforderlich

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.

500 / 500 Zeichen

Für deine Beiträge in der Community gelten die Community-Bedingungen.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.