Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
CHF 279.–
AMD RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)

Frage zu AMD RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)

User 2six1985

Was für RAM und Mainboard setzt ihr für den 1800X ein? Im Web kursieren einige Beiträge über die Kompatibilität respektive RAM Speed mit den Ryzen Prozessoren.

07.07.2017
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
 Akzeptierte Antwort

Also für ein 1800x nehmen die leute in der regel ein x370 mainboard da würde ich schauen was für eigenschaften du haben willst und danach nach preis/aussehen daraus wählen wenn du ein mainboard gewählt hast dann suche die die compatibility list dazu dann kannst du je nach dem was für ram du möchtest dir einen mit dieser geschwindigkeit aussuchen(auf der liste) falls du mir dein Wunsch mainboard nennst kann ich das für dich erledigen.

08.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

digitec.ch/de/ShopList/Show...
diese beiden habe ich für einen kollegen zusammengestellt. 3200MHz Ram Aber halt ein B350 mainboard. Übertakten kannst du damit aber SLI/Crossfire ist damit glaube ich nicht möglich. 4 Ramslots nichtr sehr viele IOs. Aber das für einen durchschnittsgamer nötige hat es.

08.07.2017
User 2six1985

Mhm, welches Mainboard ist eine gute Frage. Ich dachte an Gigabyte oder Asus. Da ich eine GPU Rendering Workstation bauen möchte, sollte es Platz für mindestens 3 dual slot Grafikkarten (1080 Ti) haben.

09.07.2017
User Anonymous

Naja es gibt da noch einige kriterien mehr z.b. was für usb, sata ports , wieviele m.2 schnittstellen usw. dann ist natürlich noch die frage muss der speicher hohe geschwindigkeiten wie 3000mhz erreichen oder reichen 2133 und viel Ram brauchst du? reichen die standard mässigen 16 oder sollten es eher 64 sein.

09.07.2017
Antworten
User Anonymous

Ich habe zwar keinen Ryzen 7 1800X Prozessor, doch hier: corsair.com/de-de/landing/r...
findest du alle Arbeitsspeichermodule vom Hersteller Corsair, welche erfolgreich getestet wurden.
Beim Mainboard kannst du eigentlich irgendeines mit dem AM4 Sockel nehmen. Dies wären dann die Chipsätze B350 und X370. Je nachdem ob und wie viel du übertakten möchtest, solltest du aber darauf achten, dass die Spannungswandler genügend gekühlt werden.

07.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.