Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • 34UC99-W (34", 3440 x 1440 Pixels)
  • 34UC99-W (34", 3440 x 1440 Pixels)
  • 34UC99-W (34", 3440 x 1440 Pixels)
–12%
B
CHF 889.–statt vorher 999.–1
LG 34UC99-W (34", 3440 x 1440 Pixels)

Frage zu LG 34UC99-W (34", 3440 x 1440 Pixels)

User Kulturbuero

Ist dieser Display mit einem APPLE MAC PRO 2.7 GHz 12-Core Intel Xeon E5, 32GB RAM, AMD FirePro D700 6144 MB kompatibel? Und wird dieser Display für Videoschnitt empfohlen?

13.06.2018
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Kulturbuero

Besten Dank für Ihre Antwort! Da der Monitor nur USB-C und HDMI Eingänge hat, war ich mir nicht sicher, ob er mit unserem APPLE MAC PRO kompatibel ist, das dieser ja nur einen HDMI und Thunderbold Ausgänge hat. Ich bin mir nicht sicher, ob die HDMI-Verbindung schnell genug ist für Videoschnitt... Wie schätzen Sie das ein?

15.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mnemnc

Ich betreibe den Bildschirm ohne Probleme an einem MacBook Pro Mid 2012 via HDMI. Sollte also höchstwahrscheinlich kein Problem sein. Mit einem Thunderbolt → HDMI Kabel lief der Bildschirm nur mit 30 Hz, mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel waren es dann 60 Hz.

15.06.2018
Antworten
User mnemnc

Ich nutze den Bildschirm für Videoschnitt und würde ihn weiter empfehlen.

Arbeiten an einem 21:9-Bildschirm ist sehr angenehm, da sich die Timeline über die ganze Breite strecken kann, was bei Dualscreen nicht möglich ist.

Der Farbraum deckt halt "nur" 99% sRGB ab, was gerade im professionellen Bereich unter Umständen nicht ausreicht. Farbwiedergabe und Kontrast schätze ich aber als gut ein und der Bildschirm kommt ab Werk kalibriert (mit Protokoll).

Da der Bildschirm curved ist, können gerade Linien je nach Blickwinkel krumm erscheinen. Ob das ein Problem ist oder nicht, ist schlussendlich Geschmacksache. Ich habe mich gut daran gewöhnt.

14.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Kulturbuero

Besten Dank für Ihre Antwort! Da der Monitor nur USB-C und HDMI Eingänge hat, war ich mir nicht sicher, ob er mit unserem APPLE MAC PRO kompatibel ist, das dieser ja nur einen HDMI und Thunderbold Ausgänge hat. Ich bin mir nicht sicher, ob die HDMI-Verbindung schnell genug ist für Videoschnitt... Wie schätzen Sie das ein?

15.06.2018
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.