Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • ROG XG Station 2 (Extern)
  • ROG XG Station 2 (Extern)
  • ROG XG Station 2 (Extern)
CHF 590.–
ASUS ROG XG Station 2 (Extern)

Frage zu ASUS ROG XG Station 2 (Extern)

User Danilo1707

Ich habe ein nootbook mit einer 1060.würde sich dann eine externe 1080ti lohnen.ich mach 3d modeling daher brauch ich viel grafik power ind verliere ich wirklich c.a 30 %leistung

17.06.2018
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Martin_97

Gibt kein 30% Verlust wenn man einen externen Monitor an die Grafikkarte anschliesst. So gehts von der CPU über pcie 3.0 x4 zur Dockingstation Grafikkarte und weiter zum Monitor. Somit ist dieser pcie Lane nicht doppelt ausgelastet. Daher gibts einen 25 % Leistungschub. Somit verliert man nur 5-10% der wirklich Power einer Desktop Grafikkarte.
Meiner Meinung lohnt sich so eine Station schon. Unterwegs schaut man Filme, Office und ein paar Programme für die Arbeit. Zu Hause schliesst man den Laptop mit einem Kabel an und hat somit eine starke Gaming Performance und der Laptop wird zusätzlich aufgeladen.

21.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Danilo1707

Danke für die Antwort ich wollte es genau so wie sie es beschrieben haben auch anwenden. Unterwegs brauch ich schon leistung aber das nootbook was ich momentan besitzte hat die benötigte power die ich brauche. Denkst du wenn ich extern eine 1080ti anschliese und mein laptop ein i7 8750 h hat wird dies für wqhd gaming mit 144 hz aussreichen ?

21.06.2018
User Martin_97

Je nach dem welches Spiel. Für Fps shooter wie Cs:go, Overwatch, DOOM oder F1 usw sollte es locker über 160 Fps schaffen. Cs:Go natürlich über 250 und weiter. Für AAA Spiele z.b the witcher, tomb raider, rainbow siege, BF1 kommt man auf knappe 100 Fps. Hängt auch einbisschen von einer CPU ab. Aber die i7 8750h ist die stärkste Laptop CPU nach 8850h und i9.
Mit etwas flüssig Metall auf der CPU hat man sogar bessere Temperaturen und mehr Performance. Alternative wäre auch Razer Core X oder Xg station Pro.

Gl

21.06.2018
Antworten
User Zexion

Das mit den 30% Leistungsverlust stimmt leider ... ja.
Ob es sich lohnt ist immer relativ. Zum 3D Modeln braucht man ja auch eine gute CPU.
Was für ein Notebook hast du denn, und warum muss es denn überhaupt ein Notebook sein ? Kann es auch ein ganzer PC sein ?
Für die 600 die man für das Gehäuse zahlt, kann man schon fast ein gutes Basissystem bauen.

18.06.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.