Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Pure Rock (15.50cm)
  • Pure Rock (15.50cm)
  • Pure Rock (15.50cm)
CHF 42.90
be quiet! Pure Rock (15.50cm)

Frage zu be quiet! Pure Rock (15.50cm)

User klausman
 Akzeptierte Antwort

ich sehe keinen Grund warum nicht. Wärmeleitpasten sind fast ausschliesslich Metallpartikel in irgend einer Paste (oft industrielle Fette, daher "Thermal Grease" im Englischen).

Es gilt halt wie immer: so wenig Paste wit möglich, der Zweck is ja nur, die Unebenheiten auf dem Prozessor, die ohne Paste Luft wären (leitet Wärme schlecht) mit etwas besserem (Paste) auszufüllen.

26.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Im Originalzustand hat der Lüfter bereits Wäremleitpaste aufgetragen - es ist also keine zusätzliche Wäremleitpaste notwendig.

Nur wenn der Lüfter ein zweites Leben (neuer Prozessor?) leben soll, und von der Originalleitpaste nicht mehr viel vorhanden ist, muss neue Leitpaste aufgetragen werden. Dann spricht nichts gegen den sparsamen Einsatz der erwähnten Wärmeleitpaste.

27.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dariodima_93

so lange das flüssigmetall nicht mit aluminium in verbindung kommt geht das in ordnung.
hat der kühler jededoch ein gemisch von kupfer (heatpipes) und einen alu-boden ist das sehr kontraproduktiv da sich das flüssigmetall ins alu reinfrisst und so dein cpu kühler beschädigt. von kühlleistung kann dann nicht mehr die rede sein.

27.06.2017
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.