PC

Diskussion über PC

Workstation zusammenbauen

Hallo miteinander.

Ich würd mir gerne einen eigenen Computer zusammenbauen, der für das CAD eine gute Leistung und ebenfalls eine gute Grafik beinhalten sollte für eventuelle Games. Leider blick ich mit den vielen Verschiedenen Angeboten nicht wirklich durch und weiss auch nicht wirklich was gut zusammen agiert für ein schnelles sauberes Arbeiten, ohne Abstürze zu verursachen.
Ich hoffe auf eure Hilfe, mit der ich es schaffe einen sehr Leistungsfähigen Computer zubauen. (Natürlich für ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis.) Ich habe mir mal ein Budget von etwas 3000 Sfr. zurecht gelegt.
Der zusammenbau sollte kein Problem sein.

Danke für eure Unterstützung.

crixus93gepostet in PC vor fast 3 Jahrenletzte Aktivität vor mehr als 2 Jahren40 Kommentare
gepostet in PC vor fast 3 Jahrenletzte Aktivität vor mehr als 2 Jahren40 Kommentare

finds super gegenseitiges helfen

maria1948vor fast 3 Jahren
vor fast 3 Jahren

Also es kommt drauf an was du damit machen willst... wenn du nur bei word arbeitest brauchst du ganz sicher keine 64 gb ram. bei videos rendernt vllt. Und 2 gtx 960 im sli zu betreiben ist einfach nur absurd. Für 3000 fr. kannst du dir den 5960X holen was ich aber nicht machen würde weil ich nicht für 3000fr. eine workstation bauen würde.Wenn du noch warten kannst würde ich bei der graka die neue generatoin abwarten (sollte mitte Jahr rauskommen) weil die 970 hat ein kleines vram problem. Du kannst schon das alles kaufen (zb. eine titian x oder ka. was) aber brauchst du das wirklich ?

ynzeller34vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Ps. möchtest du nen silent pc oder wasserkühlung oder passiv ? Und wieso so ein kleines Mainboard bei so einem grossen gehäuse ? Meld dich sonst mal bei mir... hab mir vor kurzem einen gebaut. Und 16gb sollte wie schon erklärt eigentlcih ausreichen.. oder 32 vllt. aber du solltest eigentlich keine Dominator brauchen.

ynzeller34vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Nein der Computer sollte nicht nur mit Word arbeiten sondern auch das CAD sollte einwandfrei darauf funktionieren und eventuell auch einige Games. Nein Wasserkühlung möchte ich nicht. Der soll normal gekühlt werde durch Lüfter, die ich in das Gehäuse einbauen kann. Welches Mainboard würdet Ihr mir dann empfehlen?

crixus93vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Ich würd ehrlich gesagt eine gtx 980ti nehmen und 32gb ram. dann hast du 6gb in der graka und zum rendern genug leistung..

Gear2Game.chvor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Würde dieses Netzteil nehmen: Corsair RM Series RM850 (850W) kostet nur 10.-Fr mehr, aber Du hast etwas Spielraum falls mal ein SLI zum Einsatz kommt.

7Horizonvor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Die Ansätze sind hier lustig. Die Grundlegende Frage, bevor überhaupt entschieden werden sollte, ob es ein i7 oder einen Xeon braucht: mit welchem Programm arbeitest du in CAD? Wenn nachher der Aufschrei kommt, dass nur Quadro-Karten tauglich sind, ist die Kiste mehrheitlich herausgeworfenes Geld. Und eine Wasserkühlung ist für eine Workstation nur ein Sicherheitsrisiko.

PhalVonAnxvor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren