Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Switch

Ein Switch (engl. Schalter; auch Weiche) ist ein Kopplungsgerät: Er verbindet Computer, Drucker und Server innerhalb eines Netzwerks (z.B. Firmengebäude). Datenpakete können von A nach B gesendet werden.

In einem Ethernet-LAN (Local-Area-Network) leitet ein Switch die Daten anhand der Geräteadresse (Media-Access-Control oder kurz MAC) weiter. In einem WAN (Wide Area Network), wie dem Internet beispielsweise, geschieht die Weiterleitung anhand der IP-Adresse. Dazu muss die Zieladresse mit einer Routing-Tabelle herausgefunden werden. Das erledigt ein Gerät, das sich Router nennt. Einige neuere Switche stellen auch Routing-Funktionen zur Verfügung. Man nennt diese Geräte manchmal IP-Switches.

Du bist auf der Suche nach dem passenden Switch? Wir helfen dir bei der Suche nach dem passenden Gerät.

Du suchst eine Switch für den privaten Gebrauch?
Für dich als Privatkunden ist die Übertragungsgeschwindigkeit vom Switch entscheidend. Möchtest Du Computer, NAS und andere kabelgebundene Geräte verbinden, ohne VoIP (Voice-over-Internet-Protocol) oder IPTV (Internet-Protocol-Television)? Dann reicht dir ein sog. «unmanaged» Switch – ein Switch ohne Management-Funktionen. Diese funktionieren via Plug-and-Play: Also einfach einstecken und loslegen.

Du möchtest IPTV via Swisscom TV über einen Switch betreiben?
Dann wird ein Switch mit sog. IGMP-Snooping benötigt (IGMP steht für Internet-Group-Management-Protocol): IGMP-Snooping sorgt dafür, dass nur die Geräte mit den TV-Daten bedient werden, die diese auch brauchen. IGMP-Snopping verhindert somit, das dein Heimnetzwerk zusammenbricht.

Du bist auf der Suche nach einer professionellen Switch-Lösung?
Switches für Business-Kunden sollten konfigurierbar sein, sei es über ein Webinterface oder ein anderes Tool. So können u.a. mehrere virtuelle LANs (VLANs) anlegt werden: Ein VLAN kann für die Computer der Mitarbeiter bestimmt sein. Ein anderes für die VoIP-Telefone. Während ein drittes nur für Gäste-Zugriffe eingesetzt wird. Professionelle Switches bieten meist die Möglichkeit, sich per Glasfaser mit dem Gateway zu verbinden. Es können so höhere Datenraten erzielt werden.

Insbesondere für grosse professionelle Installationen empfehlen wir: PoE-Switches
Viele Netzwerkkameras und Access Points können per PoE (Power-over-Ethernet) betrieben werden. Dabei wird über das Ethernetkabel nebst den Daten auch Strom geleitet. Entsprechende Switches ermöglichen demnach die Einsparung von einem Stromkabel, was gerade bei grösseren Installationen eine Vereinfachung bringen kann.
mehr

Diskussion über Switch

User kevinwelte

Welcher Switch

Hallo zusammen

Kann mir jemand sagen, welche Switches geeignet sind um auch swisscom uhd zu übertragen? Habe drei Fernsehers auf drei Stöcke plus PC und Drucker.

Besten Dank schon im vorraus.

30.09.2017
3 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Outrager

Laut Netflix & Amazon wird für einen UHD-Stream ca. 15 Mbit/s (1.9 - 2.0 MB/s) benötigt. Für drei TV's mit UDH-Stream entsprechend das Dreifache (ca. 45 MBit/s). Ich behaupte, jeder GB (Gigabit) Switch kann das bewältigen (1 Gbit/s = 1024 Mbit/s bzw. 128 MB/s). Der Engpass könnte je nach Ortschaft eher die Internet-Verbindung sein. Meine GB-Switches bringen im internen Netzwerk zwischen Clients und NAS' konstant zwischen 110 - 125 MB/s. Dank einer Glasfaser-Internetverbindung (1 Gbps Up & Download) ist auch dort kein Engpass sondern eher bei den externen Servern.

09.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Outrager

Gut betrachten würde ich die Haus-/Stockwerks-Verkabelung. Ich persönlich habe mit Streaming über PowerLine schlechte Erfahrungen gemacht. Eine direkt durchgehende Verbindung via RJ45 Kabel zwischen Switch und Endgerät (alles GB-fähig) empfehle ich sehr.

09.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.