Kamera

Diskussion über Kamera

Welche Kamera?

Ich bin momentan auf der Suche nach einer Kompaktkamera für die Ferien. Daher fände ich einen Sucher toll. Ausserdem habe ich gerne viel Zoom, lasse mich jedoch auch gerne eines Besserne belehren, sollte dies nicht sinvoll sein. Bezüglich Budget möchte ich nicht über 800 Franken gehen, günstiger währe mir jedoch lieber. Momentan habe ich die Lumix TZ101 und 202 im Blick, weiss aber nicht so recht, welche sinvoller ist oder ob es auch andere Empfehlungen gibt (für micht ist das ganze ziemliches Neuland). Ich habe mir auch schon die TZ91 überlegt, bei der jedoch häufig Randunschärfen beklagt werden. Ist das Jammern auf hohem Niveau oder ist die tatsächlich nicht optimal? Und welche Sensorgrösse würdet Ihr mir empfehlen? Reicht 1/2.3 Zoll oder sollte es ein 1'' Sensor sein? Ich photographiere hie und da auch mal abends/nachts, hauptsächlich jedoch tagsüber.
Ich freue mich auf eure Antworten

amohr102gepostet in Kamera vor 7 Monatenletzte Aktivität vor 7 Monaten6
gepostet in Kamera vor 7 Monatenletzte Aktivität vor 7 Monaten6

Wenns mal grundlegend um Bildqualität und Fotografieren bei wenig/schlechtem Licht geht ist Sensorfläche durch nichts zu ersetzen. Die TZ101 die du schon hast erfüllt eig. all deine Forderungen, die TZ202 hätte etwas mehr Zoom, gleichzeitig verschlechtert sich die grösstmögliche Blendenöffnung aber von 2.8 auf 3.3, was dann dem Fotografieren abends etwas abträgllich wäre. Die TZ91 wäre abgesehen vom Zoom ein Downgrade. Viel weniger Sensorfläche da nur noch 1/2.3zoll Sensor. Ansonsten seh ich bei beiden (202 +91) nichts was sie speziell besser könnten als deine 101.

sam_fishergepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten

Beide von dir vorgeschlagenen Kameras würden meiner Meinung nach zu deinem aktuellen Setup nur kleine und nicht wirklich bessere Änerdungen bedeuten, abgesehen halt eben vom Zoom, allerdings für eine ordentliche Stange Geld. Wenn du wirklich was besseres willst wäre ein 4/3 oder apsc Sensor der nächste Schritt, bedeutet dann aber meist auch immer ein Wechselobjektivsystem und somit gross und sperrig und du willst wohl etwas was noch in den Hosensack passt.
Viel Zoom ist schon das was viele gern hätten, allerdings bedeutet so ein Superzoom idR ,dass die Bildquali dann meist mittelmässig ist.

sam_fishergepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten

Vielen Dank erstmal. Vieleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt denn ich habe momentan keine Kompaktkamera (also auch keine tz101) sondern nur ein Galaxy S6

amohr102gepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten

Ah ok. Sehe gerade, dass ich das falsch gelesen habe. Ja also die TZ101 und 202 sind fast identisch, die 202 hat ein wenig besserre Werte aber vor allem den grösseren Zoom. Die TZ91 würd ich nicht nehmen, wegen dem deutlich schlechterem Sensor.

sam_fishergepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten

Danke. Gibt es ausser den erwähnten Kameras noch andere empfehlenswerte Modelle?

amohr102gepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten

Ich habe die Sony RX 3. Die Bildqualität ist der Hammer. Das Rauschverhalten für eine Kompakte überragend. Mir sagt auch das Bedienkonzept mit dem Wählrad zu. Die Kamer ist echt kompakt und leicht. Es gibt auch keine scharfen Kanten die im Hosensack stören würden. Die moderneren Ausgaben leisten sicher noch mehr. Bräuchte ich jetzt eine neue, würde ich mich für die 6. Ausgabe entscheiden mit viel mehr Zoom. Die liegt aber über dem angegebenen Budget.

Chäli2008gepostet vor 7 Monaten
gepostet vor 7 Monaten