Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Netzwerkkabel

Netzwerkkabel kommen in der IT weiterhin verbreitet zum Einsatz. Anhand von Netzwerkkabeln, häufig auch Patchkabel oder LAN-Kabel genannt, lassen sich Computer und andere Netzwerkgeräte unter Verwendung eines zusätzlichen Verteilers zu einem Heim- oder Büronetzwerk zusammenschliessen. Ganz egal ob es sich dabei um Haushaltsgeräte, Netzwerkfestplatten oder TV Geräte handelt, die Vernetzung bleibt auch in Zukunft ein wichtiger Faktor.

Wir bieten dir u.a. Netzwerkkabel von Dätwyler, Digitus, Draka, Lightwin, Lindy, Roline und Wirewin.
mehr

Diskussion über Netzwerkkabel

User Anonymous

Suche Netzwerkkabel + Zubehör zum selber bauen

Ich wurde hier leider nicht fündig, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach einer Bobine mit 100 Meter Netzwerkkabel der Kategorie 6a mit STP, SFTP oder FTP Schirmung. Am besten in weiss und nicht als Installationskabel, sprich das man es gut verlegen kann. Zusätzlich brauch ich noch Tüllen und den geeigneten Stecker für zum drauf crimpen. Ausserdem noch die Klemmzange und ein gerät zum Testen ob das Kabel auf funktioniert.

Ich hoffe jemand aus der Community oder Digitec selbst kann mir dazu weiterhelfen.

21.11.2017
3 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User highlander

Ich habe bei mir zu Hause (bestehendes EFH) Dätwyler Uninet 5502 4P flex (Cat. 5e, S/UTP) eingezogen, da dieses sehr schlank (5mm Durchmesser) und flexibel (Litze) ist. Ich hatte bestehende, kleine Rohre... Dätwiler hat möglicherweise auch ein 4P flex in Cat. 6a. Schau dich mal auf deren Webseite um. Patchpanel und Dosen habe ich aus dem R+M Freenet Sortiment. Ersteinkauf (grosse Menge) beim EM (habe da vom Arbeitgeber Rabatt) und später/heute jeweils über "meinen" lokalen Elektroinstallateur (Rabatte "einfordern" ;-)). Gerade wieder 100m gekauft - konfektioniere immer mal wieder Kabel...

14.05.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User highlander

Damals beim Einziehen waren es übrigens eine 200m Bobine, eine 100m Bobine und zwei 100m Ringe ;-). So konnte ich vier Kabel gleichzeitig (mit der Hilfe von viel Gleitmittel) einziehen! :-b
RJ-45 Stecker (sogar mit Schirm) inkl. verschieden farbiger Schutztüllen hatte ich mir mal bei einem Ricardo-Verkäufer günstig im 100er Pack gekauft. Bei Interesse kann ich den Kontakt raussuchen. Achte beim Kauf drauf, dass es Stecker mit "Einfädelhilfe" sind. Selbst wenn man geübt ist, hilft das enorm!
Zum Crimpen habe ich mir mal eine Knipex Crimpzange gegönnt. Die crimpt RJ-45 und RJ-11/12/13/14.

14.05.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.