Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC Gehäuse

Das PC Gehäuse dient dazu, alle Komponenten, welche in einen Computer gehören, zu beherbergen und diese vor äusseren Einflussfaktoren wie Beschädigungen, Wasser, Schmutz, Staub oder Druck zu schützen. Ebenfalls können die einzelnen Komponenten darin befestigt und der PC so leichter transportabel gemacht werden. Ein Gehäuse ermöglicht zudem die Kühlung gewisser Elemente wie die Grafikkarte, der Festplatten oder des Prozessors durch weitere, bereits verbaute oder optional ergänzbare Lüfter. Die Gehäuse unterscheiden sich primär hinsichtlich ihres Formfaktors: Die Grössen reichen von schmalen Small-Form-Factor-Gehäusen über Midi-Tower bis hin zu Full-Tower-Gaming-Gehäusen und bestimmen damit auch, welche Komponenten in das jeweilige Gehäuse passen.

Hier bieten wir dir Cases von AeroCool, Akasa, anidees, Antec, be quiet!, BitFenix, Chieftec, Compucase, Cooler Master, Cooltek, Corsair, Cougar, DimasTech, Enermax, Eurocase, EVGA, Fractal, In Win, Kolink, LC-Power, Lian-Li, Mountain Mods, Nanoxia, NZXT, Parvum, Phanteks, PHOBYA, Raijintek, Raspberry Pi, Sharkoon, Silverstone, Streacom, Supermicro, Thermaltake, Xigmatek und Zalman.
mehr

Diskussion über PC Gehäuse

User JayZfaro

Suche Gehäuse für einen Wohnzimmer Gaming PC

Hallo Zusammen
Ich suche ein Gehäuse für einen Wohnzimmer Gaming PC, so a la Steam Box. Es soll möglichst flach sein aber trotzdem eine gute Kühlung ermöglichen...

Habt Ihr mir einen Tipp?

Grüsse

10.09.2015
3 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User michagezoz2

Sobald du eine Gaming-Grafikkarte in ein flaches Gehäuse à la Steambox steckst, wirds mit der Kühlung in der Regel eng. Für einem Wohnzimmer Gaming PC mit eigener Grafikkarte würde ich den Komponenten etwas mehr Raum und Luft gönnen (z.B. Sharkoon Shark Zone C10, Silverstone SST-SG05BB (Lite), Fractal Node 304, etc. ...

Für eine Streaming- oder HTPC-Box, bzw. einer einfachen Spielekiste ohne eine hungrige Grafikkarte kannst du auch auf die flachen "Steamboxen" (bzw. HTCP) Gehäuse gehen. Etwas Luft, bzw. Platz für einen CPU-Kühler kann hier aber auch nicht schaden.

11.09.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User michagezoz2

Falls du trotzdem mit einer Gaming-Grafikkarte ein kleineres Gehäuse möchtest, kannst du dir mal noch das Fractal Node 202 anschauen (zurzeit nicht bei Digitec im Sortiment). Es empfiehlt sich dann aber eine Karte mit moderater Leistungsaufnahme und Blower-Style-Kühler zu verwenden.

11.09.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.