Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Stativ

Stative gehören zum Fotografieren einfach dazu. Warum? Für Langzeitbelichtungen und Makro-Aufnahmen muss deine DSLR-, Kompakt- oder Systemkamera absolut ruhig stehen. Nur so bekommst du wackelfreie und scharfe Bilder. Auch auf Reisen ist ein Stativ sinnvoll: Hierfür eignen sich die besonders leichten, kompakten und einfach zusammenklappbaren Reisestative. Egal welche Anforderungen und Ansprüche du hast, bei uns im Onlineshop findest du garantiert das richtige Kamerastativ für dich. Wie findest du das zu dir passende Modell?

Überlegen solltest du dir Folgendes: Suchst du ein kleines und leichtes Reisestativ oder soll es ein schweres, dafür aber stabileres Modell mit hoher Standhaftigkeit und Tragkraft sein? Zudem sind neben Gewicht und Stabilität auch Belastbarkeit, und Flexibilität entscheidend. Während sich Profis eher für standfeste Foto-Stative aus hochwertigem Carbon oder Aluminium entscheiden, ist für den ambitionierten Hobbyfotografen ein biegsamer und flexibler Gorillapod von Joby meist völlig ausreichend. Die bekanntesten Marken wie Manfrotto mit der Befree-Serie, Cullmann, Hama und MeFoto bieten jeweils eine verschiedene Anzahl an Stativbeinen an. Sogenannte Einbein- oder Dreibein-Stative. Hier sind die Beine meist einziehbar, um so die Kompaktheit der Kamera-Stative zu erhöhen. Auch unterscheiden sich gängige DSLR-Stative durch den Stativkopf – hier gibt es zum Beispiel den Kugelkopf oder den Drei-Wege-Neiger. Auch bei den Methoden zum Fixieren der Stativbeine – Klemm- oder Schraubverschlüsse – unterscheiden sich die meisten Stative. Hier liegt die Entscheidung bei dir und ist sicherlich von deinen Vorlieben abhängig. Schau` dich doch gleich in der Kategorie Foto Zubehör nach deinem idealen Stativ um und profitiere zudem noch bei Manfrotto Stativen von einer lebenslangen Garantie!
mehr

Diskussion über Stativ

User Cyrus7

Nur ein Stativ oder auch einen Kopf dazu? Persönlich kann ich Manfrotto-Produkte sehr empfehlen. z.B. das Befree (Artikel-Nr. 434269) kann ich mir bei deiner Kamera gut vorstellen. Beim Kopf musst du dir überlegen, ob du lieber mit einer Aktion in alle Richtungen drehen möchtest (Kugelkopf oder Video-Neiger) oder jede Achse separat (3-Wege-Neiger). Du erwähnst Landschaft, Portrait und Langzeitbelichtungen, da würde ich persönlich zu einem 3-Wege-Neiger greifen. Manfrotto gibts aktuell mit 20% Aktion. Die Qualität erachte ich als sehr hochwertig (sind mir schon einige umgefallen etc., np).

05.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ToBench

Passt das so? digitec.ch/de/ShopList/Show...
Objektiv hat sich geändert werde aber das Samyang erst Später kaufen

Also
1. A6300 16-50mm
2. Sony 35mm
3. Samyang 12mm / Sigma 60mm dann sollte ich erstmal alle wichtigen Brennweiten abgedeckt haben oder?

05.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Cyrus7

Entschuldige, habe deine Budget-Vorstellungen nicht gesehen und ging davon aus, dass du bereits die Kamera im Besitz hast. Von den System-Kameras habe ich nicht viel Ahnung. Ich empfehle jeweils immer die Original-Akkus zu verwenden, auch wenn sie sichtlich teurer sind. Sieht ansonsten gut aus, viel Spass damit.

05.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User 8ffe1985

Hey ToBench

Damit du unter 2000.- bleibst, gibt es eine einfache Möglichkeit. Nimm anstelle der 6300 die 6000. Ich denke, für deinen Anwendungsbereich reicht die a6000 völlig aus. Klar, du hast kein 4K, aber ist bei deinen Anforderungen ja auch nicht wichtig.
Zwar bietet die a6300 425 zu 179 AF-Messpunkte, was den AF jedoch nur um 0.01sek schneller macht. Und 179 AF-Messpunkte sind immernoch der Oberhammer. (Was bei der Landschaftsfotografie/Portraitfotografie/Langzeitbelichtung e nebensächlich ist, da du ja eh mit dem Fokuspeaking manuell fokussierst).
Mein Tipp an deiner Stelle: a6000 :)

07.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ToBench

Danke für deinen Tipp werde aber die vielen Objektive später kaufen da Sie im Lieferungsverzug sind. (Sony 35mm f1.8, Samyang f2.0) daher nehme ich einfach mal das Kit-objektiv und schau dann mal was ich für Objektive sonst noch so brauche ^^

Oder Kennst du einen Ersatz für das Samyang 12mm f2.0?

09.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.