Prozessor

Diskussion über Prozessor

avatar
vor 2 Jahren

Ist zwar eigentlich ganz nett, aber an gewissen Punkten würde ich persönlich noch etwas schrauben um mehr Leistung und weniger Optik raus zuholen.
ASUS Maximus VIII -> ASUS Z170 Pro Gaming (-27Fr.)
Corsair Vengeance LPX 3200MHz -> Corsair Vengeance LPX 2133MHz (-5Fr.)
Samsung 960 EVO (500GB) -> Samsung 960 EVO (250GB) (-100Fr.)
ASUS GeForce GTX 1070 STRIX -> MSI GeForce GTX 1080 Armor (+178Fr.)

Falls dem nicht deinen Wünschen entspricht, würde ich zumindest die Seagate HDD durch die WD Black 2TB ersetzen. Kostet dich 50Fr. mehr, würde aber nicht die günstigste HDD nehmen wegen speed und co.

phillipsturvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Für zum Gamen würde ich den den neuen i5 7600k nehmen..

thunderlordvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Persönlich würde ich nur den i7 6700k durch einen i5 6600k ersetzen.

Warum der 6600k und nicht 7700k, 7600k, 6700k? Ganz einfach: ein i7 hat im allgemeinen keinen wirklich merkbaren Leistungszuwachs über einen i5, wie auch die neuen i5 und i7 Generationen keinen wirklichen leistungszuwachs bringen über den i5 6600k. Alternativ kannst du auch auf die neuen AMD Ryzen Prozessoren warten. Diese bringen potenziell die gleiche Leistung bei tieferen Preisen.

Sonst würde ich es so lassen.

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Du brauchst noch einen CPU kühler, ist keiner dabei.

SquareBonevor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Wäre noch gut zu wissen auf was für einem Monitor und mit welcher Auflösung und Frequenz du spielst.

hegamervor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Einen 7700k mit 1500.- budget ist viel zu viel. der 6600k reicht völlig ausreichend für gaming.

Auch fehlt noch CPU kühler z.b. Corsair Hydro h100i v2

und noch ein Gehäuse.

Sowie Motherboard wie oben gesagt wurde

J.Fietzvor 2 Jahren