Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Powerbank

Der Akku deines Smartphones ist leer und keine Steckdose in Sicht? Jetzt wirst du eine Powerbank schätzen!

Eine Powerbank ist ein mobiler externer Akku. In einem Powerbank Gehäuse sind neben Akkus auch Elektronik und Anschlüsse untergebracht. Über diese Anschlüsse, meist USB A, USB C, Lightning oder Micro-USB, kann ein Endgerät wie dein iPhone, Samsung oder Huawei Smartphone, dein iPad, Android Tablet oder Laptop verbunden und geladen werden. Das Wiederaufladen der mobilen Zusatzbatterie erfolgt in der Regel durch das Anschliessen an die Steckdose oder einen USB-Port.

Die Leistung bzw. die Kapazität der Pufferbatterien wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben. Meist gilt: Je grösser die Powerbank desto grösser ist ihre Kapazität. Bei uns findest du für jeden Bedarf (Platz) eine Powerbankform. Wir bieten dir Energiespeicher von 800 mAh bis 41 600 mAh von diversen Marken wie Anker, Xtorm, Cellularline, Sandberg oder RAVPower an. Ein Smartphone beispielsweise solltest du mit einer 20 000 mAh Powerbar bis zu 6 Mal aufladen können.

Du suchst die ideale Powerbank für deine Reise Abenteuer? Auf Reisen bewähren sich insbesondere Powerbanks, welche wasserdicht (IP-zertifiziert) sind und über Solarenergie aufgeladen werden können. So bist du unabhängig von jeglichen Steckdosen. Solar Powerbanks können den einen oder anderen Enpass in der Wildnis überbrücken.
mehr

Diskussion über Powerbank

User Anonymous

Powerbank als USV

Ich möchte gerne eine Powerbank als USV für meinen Raspberry Pi einsetzen der meine Hausautomation steuert.
Dazu müsste die Powerbank folgende Anforderungen erfüllen:
- Ausgangsstrom von mindestens 2A
- Gleichzeitiges Laden der Powerbank und Anschluss von Geräten muss möglich sein
- Das angeschlossene Gerät muss geladen/gespiesen werden ohne dass man erst einen Button drückt
- ausreichende Kapazität (ca. 10 Ah, notfalls auch etwas weniger falls die anderen Anforderungen perfekt erfüllt werden)

Hat mir jemand einen guten Tip?

08.03.2016
6 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

@Je7reak: Auf der Seite habe ich ja den Beitrag gepostet ;-)
Da sehe ich zwar alle Powerbanks, die Filter die ich setzen kann, decken aber nur bei Punkt 1&4 aus meiner Liste ab.
Ob ich den Eingang und Ausgang gleichzeitig nutzen kann oder ob ich einen Button brauche um den Ladevorgang zu starten sehe ich anhand der Datenblätter aber leider nicht.

08.03.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich habe es mit der 10 Ah Version von dieser hier (Intenso S5000 (5000mAh)) und meinem Handy ausprobiert, und es funktioniert einwandfrei, also keine Knöpfe und "lädt beim laden". Die 10 Ah Version (intenso s10000) gibt es leider nicht bei Digitec, kann man aber bei anderen Onlinehändlern finden.

05.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.