Prozessor

Diskussion über Prozessor

avatar
vor fast 3 Jahren

Eine SSD habe ich noch zu Hause

Kevin Eglivor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Was soll es denn für ein PC sein? Arbeitscomputer, Gaming, Video-Editing? Was ist das Budget?
Unabhängig von was es wird würde ich mehr RAM empfehlen, also min. 16 GB, kostet auch nicht soviel mehr.
Sparen könnte man dafür bei der CPU Kühlung, eine Luftkühlung kann ähnlich effizient sein und ev. weniger laut und vor allem ca. 100.- SFr billiger.
Die Netzteil-Leistung reicht sicher locker aus für die Komponenten, wahrscheinlich täten es 500 W oder gar weniger auch.
Für einen Gamer-PC würde ich eher zu einer GTX 970 gehen.

Ansonsten ist alles dabei, was nötig ist, erkläre noch deine Ansprüche!

siggg123vor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Es soll einen GTA V PC sein um nur dieses Spiel zu spielen, eine Wakü will ich halt einfach weil die schön aussieht :p Daher braucht es eigentlich nur 8GB RAM wenn ich dann noch mal mehr brauche kann ich ja noch aufrüsten. Reicht die GTX960 nicht für GTA V? sollte doch in hoher Quali laufen. Wie macht man das mit Netzteil berechnen?

Kevin Eglivor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Was ist grundsätzlich dein bedürfnis? Falls es um gaming geht, gibts einiges zu optimiren.
Z.b. kauf dir für 25.- eine win 7 oem version auf ebay und grade dann gratis auf win10.
Da die haltung von digitec zum preis vom 6700k nicht optimal ist kauf ihn wo anderst ist atm 400-420.-. Er gibt dir den vorteil höher zu takten und deine gewählten ram werden dann auch nicht limitiert. Gehäuse i.o. Netzteil für eine graka ausreichend.
Ram würd ich wen 8gb ein Riegel nehmen. Falls Video schneiden oder rendering 16 gb+ nehmen. Wasserkühlung aio dan die gtx version. Graka 380/390 Sapphire nitro. Mfg

moses.petermannvor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Wird mein Ram so limitiert? Einen i7 will ich eigentlich nicht da mein Budget das max bereits erreicht hat, ein i5 sollte doch auch reichen, es soll nicht eine Ultra Hardcore Gaming Maschine sein:) einfach ein Midrange Gaming PC

Kevin Eglivor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Wenn es dir rein ums zocken geht ist deine Konfig ziemlich ordentlich. Nur zum spielen brauchst du keinen i7 und die 960 reicht zum GTA V flüssig auf "high"-Settings zu spielen -> http://www.gamersnexus.net/game-bench/1905-gta-v-pc-fps-benchmark-graphics-cards
Mit dem Corsair-Kühlermonster wirst du den 6600K auch gut übertakten können. :D
Ich würde noch ne HDD einbauen, nur eine SSD gibt dir wahrscheinlich zu wenig Speicherplatz.
Und mit dem Betriebssystem würd ichs auch wie moses.petermann machen :)

Wotan4vor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Nachtrag: Und 8GB RAM reicht auch locker für zocken.

Wotan4vor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Vielen Dank ich hole mir jetzt doch die MSi R9 390 8GB da ich halt MSi fan bin. Was meint Ihr zu Nvidia und AMD? Reicht mit dieser Karte der i5?

Kevin Eglivor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Beim zocken ist die Grafikleistung entscheidend. Etwas weit aus den Fenster gelehnt würd ich sagen, dass sogar ein i3 reichen könnte^^ Also der i5 reicht sicher.
Wenn du die 100.- hast zum vom 960 auf 390 zu gehen, dann tus (390>>960), aber die 960 reicht wie gesagt.

Wotan4vor fast 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Bei einem i5 und einer GTX960 ist das Mainboard und DDR4 total sinnlos. Ausserdem ist der CPU-Kühler total überdimensioniert. Mach einfach einen Luftkühler von Be Quiet! rein. 100.- gespaart und genau so effektiv. Kauf ein anderes Mainboard mit 16GB DDR3. Schlussendlich spaarst du so einiges an Geld und deine Kiste ist kein bischen langsamer...
Dann investierst du das gespaarte Geld in eine GTX 970 und hast massiv mehr Power.
MSI hin oder her, die hersteller sind sowieso alle gut. Ich hatte von Gainward, ASUS, MSI, Palit usw. schon alles... Versteife dich nicht zu sehr auf Markenlogos!

JCPC.chvor fast 3 Jahren
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.