Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User Thundérbolt

PC-Setup

Hi zusammen,

ich wollte mir meinen eigenen PC zusammenbauen und mal euch fragen was ihr so von meinem Setup hält. Funktioniert alles oder fehlt sogar noch etwas? Freue mich über jede Rückmeldung.

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Mit Freundlichsten Grüssen und danke im Voraus :)

26.04.2016
12 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User lioline40

Wenn du noch 2-3 Monate warten kannst würde ich dir zu etwas Geduld raten. Mitte Jahe kommen sowohl neue Nvidia wie auch AMD GPU's. Welche sehr viel effizienter und weniger stromhungrig sind.

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User JCPC.ch

Ich baue für einen Bekannten diesen Freitag praktisch das selbe System.
Nur mit einem etwas schlichterem und besser isoliertem Gehäuse (Fractal Core 2500), einem hochwertigeren Netzteil und einem grosseren CPU Kühler.
Bloss würde ich keine NAS-HDD nehmen, sondern eine für Desktops. (Blue statt Red)
Eine Option für mehr Airflow wären ev. noch mehr Gehäuselüfter und ein Lüfter-Controller; ist aber optional.
Sonst sieht es ganz gut aus :)

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User M00nshot

Scheint mir ein solides Build zu sein. Was mir spontan eingefallen ist:

- Das Gehäuse hat kein 5.25" Laufwerkschacht. Ich würde zu einem externen DVD Laufwerk raten.
- Wie schauts mit Gehäuselüftern aus. Falls dir Lautstärke wichtig ist würde ich noch welche ins Budget einplanen. (Vormontierte sind nicht immer sehr leise). Lässt sich aber problemlos nachbestellen sobald der Rest läuft.
- Falls du übertakten möchtest wäre der 6700K für 50.- mehr eine Überlegung wert. (Ausserdem 0.6GHz mehr Leistung pro Kern) Falls nicht ist der 6700 aber eine gute Wahl.

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User M00nshot

Teil 2:

- Obwohl die 970 immernoch das beste Preis-Leistungsverhältnis hat, kannst du bestenfalls mit "Guten" Settings spielen. Wenn du 300.- mehr verkraften kannst würde ich zu 980ti raten. Dafür kriegst du auch die doppelte Leistung der 970. Die 970 machte bei mir schon bei spielen wie Saints Row 4 oder Borderlands 2 auf "Ultra" schlapp. Die 980ti schafft alle spiele auf "Ultra" mit 3400x1440px
- Zu guter letzt: Ein Antistatikarmband ist empfehlenswert falls zu selbst zusammenbaust. Wäre schade um die Hardware wenn sie bereits vor Inbetriebnahme defekt ist. Gibts hier für 12.-

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MrGommer

Wieso nicht 1-2 Monate warten? Die neuen GPU's werden auf der Computex vorgestellt... Mal davon abgesehen hat eine r9 390 das bessere Pr/Lei. Netzteil ist relativ billig. Man sollte am Netzteil nicht sparen, schlussendlich kann ein billiges Netzteil dein PC schrotten. Ich empfehle generell Seasonic Netzteile. Und für was kauft man sich ein teures Mainboard, wenn man nicht übertakten will (kein K und Z170 Chipset), vorallem wenn man ein geringeres Budget hat.

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheCookieMonstersEvilTwin

Ice
h persönlich würde ne 390 nehmen, dank den Konsolen werden Spiele jetyt auf amd basis programmiert. Kann man drüber diskutieren ob es zur Zeit viel bringt, aber direktx12 klappt auf amd so weit ich weiß eh besser. i5 skylake könnte ausreichend, wenn du noch sparen willat. KA ob du as5 Paste brauchst die meisten mitgelieferten sind gut genug.
Sonst gute Auswahl :)
Auf die PSU gibt es zur Zeit 10% be quiet! PURE POWER 9 CM (600W)

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheCookieMonstersEvilTwin

Ich hätte zum gamen eher sowas genommen: Intel Core i5 6600K BOX (LGA 1151, 3.50GHz, Unlocked) ocbar, und zum gamen bringen 4 extra threads wenig
Ich hätt die genommen und das geld in ne 80+ platin psu investiert, weniger Strom Kosten, und weniger co2. Ich hab vor nem jahr anders wo ne 650w platium psu für 90chf erworben und damals im build integriert. KA that's me, kommt darauf an ob du denkst das es dir wert wäre :)

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheCookieMonstersEvilTwin

Neben bei wurde es schon erwähnt aber ich würde entweder ein mobo mit h Chipsatz, oder ein "K" CPU nehmen, und ich persönlich würde eher wenn ein "K" CPU verwendet wird, eine etwas günztigere wie Gigabyte Z170X-Gaming 3 (LGA 1151, Intel Z170, ATX) ,oder ASUS Z170-A (LGA 1151, Intel Z170, ATX) nehmen.
Hoffe ich habe geholfen.

27.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User PredatorI7

- Wärmeleitpaste ist im Lieferumfang mit dabei
- Evtl. eine SSD mit M.2 Anschluss kaufen (entsprechender Anschluss ist auf Mainboard vorhanden). Diese SSDs sind zwar teurer, aber das folgende Produkt hat 4x so grosse Leserate und 2x (ca. 2GB/s) so grosso Schreibrate (1GB/s).
Samsung 950 Pro (256GB, M.2 2280)
- Anderes Netzteil, sonst wird am falschen Ort gespart ;) 550W reichen bei dieser HW aus. Das folgende Netzteil ist Modular, was auch praktisch ist.
HyperX Blu (2x, 2GB, DDR2-800, DIMM 240)

28.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User loechaste

Ganz gutes Build, dass du da hast. Was ich noch ergänzen würde ist eine Kompaktwasserkühlung anstatt des Alpenföhns, damit du deinen i5 6600K besser übertakten kannst (wenn du den willst).
Bei der Grafikkarte würde ich noch mal warten. die gtx970 mit ihren 3.5GB VRAM sollte für die meisten Spiele in 1080p genügen, ist jedoch nicht sehr zukunftssicher. Im Juni/Juli sollten die neuen Grafikkarten Generationen kommen. AMD plant günstige Modelle in der Mittelklasse. Auch ist ein Preisnachlass bei Grafikkarten nicht mehr in weiter ferne. Für 100.- mehr bekommst du schon eine Fury OC von Saphire.

01.05.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.