Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Mainboard

Das Mainboard, oft auch als Motherboard oder Hauptplatine bezeichnet, ist die Schaltzentrale eines jeden Computers. Darauf werden weitere Komponenten wie der Prozessor (CPU) oder die Arbeitsspeicher-/RAM-Module montiert und es befinden sich dort auch weitere Schnittstellen und Steckplätze für Erweiterungen wie Grafikkarten, Soundkarten oder Festplatten- und Laufwerk-Anschlüsse. Motherboards können bezüglich Grösse (auch Formfaktor genannt) in verschiedene Kategorien wie microATX oder ATX unterschieden werden. Auch im Rahmen des Einsatzgebietes gibt es Unterschiede – während Gaming-Mainboards viel Platz und zahlreiche Anschlüsse für Grafikkarten bieten sowie schnelle LAN- bzw. Ethernet-Verbindungen zulassen, beinhalten Business-Motherboards diverse externe Anschlussmöglichkeiten wie USB 2.0 und USB 3.0.

In unserem Online-Shop findest du viele Motherboards bekannter Hersteller wie Asus, Raspberry Pi, Gigabyte, MSI oder AsRock in diversen Formfaktoren und mit den verschiedensten Sockeln, Chipsätzen und Prozessor-Familien.
mehr

Diskussion über Mainboard

User david.schmidt

PC für 4k-Video editing und Gaming

Gibt es noch etwas zu ergänzen oder ist diese Zusammenstellung die beste für ein 4k-Video editing und evt. 4k Gaming PC?
Preis max. 2500CHF
digitec.ch/de/ShopList/Show...

30.09.2016
20 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

Alles ganz stimmig! Doch mit 3 sachen würde ich ändern. Erstens: nimm ein anderes DVD/CD laufwerk.. das ist für laptops oder so geeignet. Zweitens: würde ich vlt 750W netzteil nehmen. Drittens: die Grafikkarte wird lange nicht lieferbar sein!

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User trialgod

Nimm bitte ein 550W Netzteil. Ansonsten verschwendest du nur Strom und Geld.
Für Editing wären mehr Kerne sicherlich auch von Vorteil. Ich würde hier tatsächlich über eine X99 Platform nachdenken.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dus.gehrig

Meine Empfehlung: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Warum? :
Asus 1080 1) zu teuer 2) Auf volllast laut wie ein f1 wagen
Wd blue: Red ist für nas also gedacht für den betrieb 24/7 lohnt sich einfach nicht.
Ram: bei rendering ist schneller ram immer praktisck.
Blueray: Braucht man sowas überhaupt? Hab ein schnelleres genommen die dinger brauchen sowieso schon jahre um zu brennen/daten lesen
Kühlung: Der 5820k ist sozusagen der geborene übertakter. Damit kommt man locker auf 4.5 und mehr da ist so eine wasserkühlung schon was schönes.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dus.gehrig

Und Mainboard. ja ich hab das gleiche asus. Kann ich definitiv nicht empfehlen. schlechte Stabilität vor allem bei xmp msi hat allgemein weniger Probleme und einen besseren Support. Die soundkarte naja braucht man eig. auch nicht mehr unbedingt.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User trialgod

Ich würde die Gainward GTX 1080 Phoenix GLH nehmen. Hat das "beste" Gesamtpaket. Soundkarte würde ich weglassen. DDR4-3200 muss auch nicht sein, Quadchannel hat schon starken Durchsatz und X99 wird gerne mal instabil, wenn es über der Spezifikation (2133) betrieben wird. Da kannst du noch etwas Geld sparen, kannst es aber auch probieren. Ansonsten sieht es für mich i.O. aus.
Ich habe übrigens auch eine Zeitlang WD Red gehabt. Ja sie sind für 24/7 Betrieb ausgelegt, aber das ist doch eher positiv? Am Ende aber wahrscheinlich egal.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User trialgod

All in one Wasserkühlungen sind i.d.R. nicht besser als ein Noctua NH-D15. Ich kann zum Kraken allerdings nix sagen, würde hier evtl. mal noch Reviews googlen. Ich hab jedenfalls den NH-D15 auf dem 5820k und die Performance des Kühlers ist sehr gut. OC auf 3.8GHz, allerdings habe ich auch das letzte Stück Altmetall erwischt. Höher will er nur mit extremer Spannung von >1.3V.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User dus.gehrig

Ich habe die Gainward GTX 1080 Phoenix GLH bestellt. ich warte schon mehr als 2 monate.. nur so. Ja den nh d15 hab ich auch. sieht halt nicht so schön aus und der kraken kühl doch noch einiges besser. ist aber auch lauter. Das mit dem Ram naja. Bei rendering zeiten macht es halt echt einen unterschied jenachdem wie man genau rendert. klar geht die wd red ist halt teurer für nicht wirklich mehr

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

Also ich bin eher der Meinung von Trialgod! Die Auflistung von dus.gehring ist viel zu teure für das was es bietet! ein 5820k ist völlig daneben! auch die ram-riegel sind unnötig und viel zu teuer! ich würde bei deinem setup bleibe jedoch das netzteil und das mainboard austauschen! ein be quiet! dark rock pro oder pro 3 reicht völlig aus finde ich!

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User trialgod

Du bist meiner Meinung, findest einen 5820k daneben? Rendering ist so ziemlich das Einzige, was nahezu 100% mit den Kernen skaliert. Jeder Kern mehr -> schnelleres Rendern. Selbst ein 10-Kerner wäre (vom Preis mal abgesehen) da besser. Allerdings in Spielen dann schlechter, wobei ich bezweifel, dass das so viel ausmacht. 5820k ist ein guter Kompromiss, weil er i.d.R. noch etwas Übertaktungspotential mitbringt. Man kann noch Preisoptimierungen machen, aber das muss am Ende jeder selber entscheiden.

Der RAM bringt dir wenn du Pech hast nix, weil dein System bei dem Takt instabil werden kann.

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User thereisme

Also noch mein Senf dazu. :-) Das ist nicht dringend ein Game-Processor, besser einen Intel Core i7 6700K BOX. Grund: aktuell ist man immer noch besser dran mit mehr GHz, anstelle Mehr CPU-Cores. 4K-Video Editing: Hier am besten noch eine normale HD dazu nehmen (hängt aber auch vom Einsatz/Qualität) HD fragmentiert sich mit der Zeit und es ist besser Audio/Video entsprechend aufzuteilen um aussetzer zu vermeiden. You never know :-). Dann am besten mit einem Programm arbeiten das GPU für die Berechnung verwendet. Ist x-mal schneller also CPU.
1000W Netzteil, verbratet nicht mehr als ein 550W!!

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User thereisme

...noch was... Wäre das mein System, dann kommt noch hinzu eine SSD für die Auslagerungsdatei... Wenn ich schon so was mache, also 4K-Video Editing und Gaming, dann muss es schon korrekt funken :-)

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

@david.schmidt: jetzt gefällt mir dein setup! würde das auch so kaufen wenn ich nicht schon so einen hätte...

@trialgod ich meinte natürlich nicht daneben... da ging wohl ein wörtchen flöten!

30.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.