Prozessor

Diskussion über Prozessor

PC Build Hilfe

Hallo miteinander

Ich möchte mir einen neuen PC bauen, habe aber wenig Erfahrung und hoffe mir kann jemand weiterhelfen, ob das hier Sinn macht oder ob man was verbessern oder einsparen kann.

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=BABB7818D3913FF699E18BDA4FB973E0

Einzig das Netzteil (Corsair VS650) habe ich bereits noch vom altem PC und hoffe das ich den übernehmen kann.
Genutzt würde der PC für gelegentliches zocken und vor allem für Grafikprogramme (Illustrator, Photoshop etc)

Vielen Dank im Voraus für Anregungen und Anschauen <3
Sethril

Sethrilgepostet in Prozessor vor mehr als einem Jahrletzte Aktivität vor mehr als einem Jahr13 Kommentare
gepostet in Prozessor vor mehr als einem Jahrletzte Aktivität vor mehr als einem Jahr13 Kommentare

Hey

Finde deine Zusammenstellung ist in Ordnung. Nur ist das Mainboard Overkill für einen nicht "K" Prozessor. Entweder nimmst du denn i7 7700K oder du kannst dir ein paar Franken beim Mainboard einsparen. Wenn du denn i7 7700K nimmst kannst du ihn noch übertakten. Mit diesem Kühler und dem Z270 Chipsatz vom Mainboard kannst du locker noch 500Mhz rausholen. Ein H270 Mainboard tuts auch wenn du nicht übertaktest. Logischerweise hat das teurere Mainboard mehr schnickschnack...

dominiquevor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Nachtrag: Hab gerade gesehen das der Noctua NH-D15 16.5cm hoch ist. Das Gehäuse bietet nur Platz für 16.39cm. Könnte knapp werden..

dominiquevor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Was ist mit Festplatten? Habe die mal draussen gehalten. Bei deinem Budget liegt auch ne GTX 1070 drin, hier ein ein wenig günstigerer Build mit der RX 580: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=54A71BA3B1AB1A5A645FF08BD4E21B8C Für deine Anforderungen sollte dieser Prozessor gleich gut/besser geeignet sein. Hier sonst noch ein Build mit der 1070: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=2B79DE0985F49D71CC07C482937700A3 (natürlich auch mit einer Intel CPU möglich, wenn gewünscht)

R3layvor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Hoi Sethril,

Ein paar Fragen:

Deine Liste hat weder SSD noch HDD, willst du die ebenfalls vom alten PC übernehmen oder gingen diese vergessen?
Wie hoch wäre das Budget ohne PSU?
In welchem Verhältnis von Gaming : Production (Hobbymässig?) würdest du den PC brauchen?
Welche Spiele und in welcher Qualität willst du spielen? (Auflösung, Framerate, Settings)

ultiovor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Danke für eure Beiträge und Zeit!

@Dominique: Danke ua für den Hinweis mit dem Gehäuse, das ist mir gar nicht aufgefallen.
Mit dem übertakten habe ich so gar keine Erfahrungen..

@R3lay: Danke für deine Vorschläge! Ich werde mir das in Ruhe überdenken.

@Ultio: Die SSD ging tatsächlich vergessen. Zur Liste würde dann noch eine 500GB SSD kommen und die alten HDDs würden auch eingebaut werden und später ersetzt werden.
Mein Budget ist bei +/-1300.- ohne PSU. Mit dem PC würde ich mehr arbeiten als gamen. Grafikdesign Sachen und hin und wieder 3D rendering (3Ds max)(Auftragsarbeiten und Hobby).

Sethrilvor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Wieso die Palit? Die STRIX ist günstiger und besser. Für 25.- würd ich persönlich auch zur 850 Evo greifen. Würde aber auf jeden Fall den hoch getakteten RAM für den Ryzen nehmen.

R3layvor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Hoi R3lay,
Über die Wahl der SSD lässt sich streiten, bei mässig grossen Hobbyprojekten und kleinen Auftragsarbeiten wird man keinen Unterschied feststellen.
Zu den Grafikkarten: Die günstigste ASUS 1070 die ich gefunden habe, ist ein Referenzühler (441.-): ASUS GeForce GTX 1070 TURBO 8G (8GB, High End)
die Strix die du meinst ist mit 515.- fst so teuer wie eine 1080. Ausserdem ist der Kühler der Palit-Karte um einiges leiser und Leistungsfähiger als jener der Strix Variante.

ultiovor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

Hmm ich bin mir ziemlich sicher, dass die bei 429.- war als ich sie zur Liste hinzugefügt habe. Die normale GameRock ist nicht besser als die STRIX O8G, nur die PE ist es. Aber klar bei dem Preis ist natürlich die Palit zu empfehlen.

R3layvor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr

ASUS Produkte werden hier oftmals mit Vorzug behandelt, warum ist mir schleierhaft. ASUS hat wohl den mit Abstand schlechtesten Kundenservices aller HW-Hersteller. Die Palit Karte entspricht in der Leistung mindestens der Strix Variante wobei das Design meiner Meinung nach an das ASUS-Model gehen würde.

ultiovor mehr als einem Jahr
vor mehr als einem Jahr