Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher – oft auch als RAM bezeichnet – enthält die gerade auf dem PC ausgeführten Programme, Programmteile und dafür benötigten Daten. Sogenannte Speichermodule stellen oder erweitern den Arbeitsspeicher von Computern und weiteren technischen Geräten. Da der Arbeitsspeicher eine Komponente der CPU verkörpert und deren Prozessor direkt auf das RAM zugreift, spielt die Leistungsfähigkeit und Speicherkapazität des Arbeitsspeichers eine entscheidende Rolle im reibungslosen Zusammenspiel mit den restlichen Komponenten. Wichtige Charakteristika beim Arbeitsspeicher sind die Zugriffsgeschwindigkeit (Latenz), die damit verbundene Datenübertragungsrate (DDR) und die Grösse (Anzahl GB Speicherkapazität).

In unserem Shop findest Du eine grosse Auswahl an Arbeitsspeicher-Modulen bekannter Hersteller wie HyperX, Kingston, Crucial, Corsair, G.Skill oder GeIL in verschiedenen Grössen und Varianten.
mehr

Diskussion über Arbeitsspeicher

User twitch.tv/Elite500

optimales RAM für x299 7900x?

Ich weiss nicht, was ist wichtiger? Latenz oder Geschwindigkeit? Mein budget wäre 500fr für 32gb

25.07.2017
12 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ph0ib0s

Nehme an, mit Geschwindigkeit meinst Du die Frequenz...
Die Latenz bringt mehr als die Frequenz. Höhere Frequenz steigert den Stromverbrauch und mehr Hitze.
Tiefere Latenz erlaubt grösseren Datendurchsatz bei gleicher Wärmeentwicklung.
Was viele nicht wissen....
Gemäss JEDEC Spec sollte DDR4 mit 1.2V betriben werden. Laut Intel sind für Übertraktung max. 1.35V zulässig.
Die besten Anbieter wie Crucial oder HyperX parametrisieren ihre Module mit 1.2V.
Die Anderen verwenden 1.35V und mehr, was auf Bausteine von minderer Qualität hindeutet die 'out of the box' übertaktet werden.

28.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

naja ich weiss nicht wie es bei x299 ist aber bei am4 war es so dass die leistung stärker von der frequenz abhängig war als von den latenzen sprich höher takt bringt mehr leistung als tiefe latenz. effizienztechnisch stimme ich jedoch phoib0s zu

29.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hodel Martin

Das ist bei den modernen Intel CPUs definitiv nicht mehr der Fall.

Ab DDR4 2400MHz ist das Preis/Leistung Verhältnis am Arsch.

Also max. 2400MHz verbauen, mit anständiger Latenz und du sparst sogar noch so einiges an Geld.

29.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ja nur du kennst sein anwendugsgebiet nicht und da sind 16 gb evtl zu wenig. Für einen gamer würden 16 in 99% der fälle reichen. Wenn nicht sogar noch öfters.

29.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems.ch

ich hoffe mal der elite500 braucht die maschine nicht alleine fürs gaming. intel prozessoren profitieren von nahezu keinerlei fps boost beim gamen durch bessere ram riegel. der performance unterschied in adobe bzw. anderen content creation programmen ist auch minimal ab ca 2400-2600mHz und angemessener latenz. was oben geschrieben wurde mag ja wohl der jedec standard sein, lässt aber vorallem keinen einzigen hinweis darauf geben auf die qualität von einzelnen ram modulen, da jedec einzig die minimalen anforderungen festlegt und die hersteller nach belieben varieren können solange normeingehalt

29.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User twitch.tv/Elite500

haupt Priorität wäre gaming, dabei streame ich, ich hätte auch den 8 kerner nehmen können aber problem bei den ist das ich mehr als 32 PCI lanes benötige, 32 GB ram ist auch viel angenehmer wenn man im hintergrund VMs laufen lasst

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hodel Martin

Lass dir die 32GB nicht ausreden.

16GB ist Standard heute, was weniger ist sollte gar nicht mehr angefasst werden. Und wenn du noch gerne mit VM spielst bist du mit 32GB gut bedient.

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Schlechte Idee, 32GB sind Bu**sh!t für unprofesionelle Anwender. Am besten 16GB mit einer hohen Taktrate, z.B. 3200Mhz dazu noch ne gute Latenz. Das gesparte Geld dann anders investieren.

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hodel Martin

Och jee,

Ich hab auch 32GB verbaut und bin kein professioneller Anwender. Hobbymässig ein bisschen Content-Creation und glaub mir, die 32GB hat man gerne.

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ja wenn du gerne im hintergrund ramfresser laufen lässt sin 32 gb keine schlechte idee. Jedem anständigen gamer der kein extrem enges budget hat empfehle ich 16+ da du ein recht ordentliches budget hast machst du mit 32 nix falsch. Ob es dann im moment nötig ist oder nicht spielt keine rolle. Da viele glauben dass hohe frequenzen wenig gewinn bringen würde ich auf deren urteil vertrauen und eher auf gute latenzen schauen. Wichtig ist dass du prüfst ob dein prozessor quadchanel ram unterstützt oder nur dualchannel umd dann die 32 gb auf 4 oder eben 2 sticks verteilst

31.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.