Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User P. Bollier

Neuer Gaming PC

Hallo miteiander
Ich möchte/muss einen neuen Gaming-PC anschaffen, da mein bisheriger schon ziemlich in die Jahre gekommen ist. Zum selber bauen hab ich keine Lust/Musse :-)
Preislich darf das Teil so um die Sfr.3000 kosten.
Leider bin ich von der schieren Anzahl an Systemen überfordert und weiss nicht was so die gängigen Beurteilungskriterien sind. Hauptpunkt dürfte GFX-Karte sein? Gibt es bspw. Teile die man zum jetzigen Zeitpunkt nicht (mehr) kaufen sollte? Oder solche die relativ zukunftssicher sind?
Übertakten etc. ist nicht so mein Ding.
Für Ratschläge/Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

01.09.2017
24 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

Auf das was du achten musst, dass du bei Komplettsystem erstens mehr bezahlt als wenn du es selbser zusammen bauen würdest und zweiten Minimum immer eine Komponente drin ist, die man nicht drin haben will. Spar ein paar Franken und lern etwas, wie dein PC aufgebaut ist. Das verbindet und du weisst bescheid wenn mal was nicht funktioniert ;-)

Zum Thema Zukunftssicher. Ja was du heute kaufst ist morgen schon wieder Alt. Das hat sich nicht geändert. Alle paar Monaten kommen neue CPU und GPUs raus. Die Mainboard werden fast auch nur für eine Generationsserie gebaut.

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich gebe ChriZ86 absolut recht ABER.. der grosse Nachteil und da musst du nun für dich entscheiden in welchem Lager du dich eher siehst: Wenn du jetzt dein PC selber zusammen baust und der hat ein Defekt musst du selber anfangen die Fehler zu eruieren und das entsprechende Teil einsenden. Dann wartest du, bekommst evt das Bauteil ersetzt und merkst es stimmt nach wie vor was nicht. Bei einem gekauften Komplettsystem sendest du alles ein und kannst dich so gesehen "zurücklehnen" und die machen dann eine zuverlässige Fehleranalyse und beheben alles mit anschliessendem Stresstest

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User A_B_C_D

Da hat Anonymous Absolut Recht. Ich muss zugeben in meinem 16 Jahren in dem ich nun im PC Bereich rumgurke. Ist mir nicht ein einziges Teil abgeraucht. Ich übertakte generell nicht & habe mich auf nie geerdet wenn ich Elektronik Sachen eingebaut habe. Also die Teile halten schon was aus ;-)

Aber falls es ein Komplett System sein muss

digitec Zenon ZX - powered by Joule Performance (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD)
Acer Predator G6-710, i7-7700K, W10-H

Das hält locker für 2 Jahre

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User P. Bollier

Vielen Dank schon mal für den Input Leute
Ich baue Workstations selber zusammen für den Betrieb und den letzten Game-PC hab ich auch selber zusammengebaut, aber jetzt möchte ich mal die entspannte Schiene fahren und einfach ein out-of-the-box fertiges Teil anschaffen :-)

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User floriangis

Also noch meinen Senf dazu. Gaming PC 3000 Franken.. Nur PC oder auch Monitor etc? Welche Spiele zockst du den? welche Bildschirmauflösung willst du? darf der PC etwas Geräusche machen oder soll der Flüsterleise sein? Ich bin ja auch der Selberzusammenstellerundselberbauermitendlosflucherei. Aber Googel und Youtube helfen immer weiter. Würde mir auf jeden Fall den Spass nicht nehmen lassen ausserdem ist es echt keine hexerei selbst mit zwei linken Händen wie ich.

nur auf Grund deiner Aussagen ist es relativ schwer dich vernbünftig zu beraten. Melde dich doch mal.

Gruss Flo

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User P. Bollier

Monitor: Da hab ich grade das Teil hier besorgt: AOC AG352UCG (35", 3440x1440)

Ich hab keine bevorzugten Genres...Ego-Shooter zocke ich selten, möchte aber die Option hierfür haben. Normalerweise sind so Sachen wie Elder Scrolls, Witcher, die Arkham-Serie, oder auch auch Anno mein Ding

Der PC darf laut sein und darf so an die 3000 (ohne Monitor kosten). Wenns's ein wenig billiger wäre (wie der oben erwähnte ASUS ROG STRIX ist auch gut

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User floriangis

Schönes Teil, 4 ms Reaktionszeit und G-Sync also sinnvoll wenns ne G Force Grafikkarte ist. Bei der Auflösung dann ach ne 1080er besser noch ne 1080Ti und am besten die.. Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS Xtreme Edition 11G (11GB, High End)

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User floriangis

ausserdem guter Gaming-Geschmack bis auf Arkham genau meins, Kommt noch BF Reihe dazu bei mir und Gohst Recoon plus diverse Sim Spiele;-) von wo kommst du den?

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User P. Bollier

Danke Dir Flo!
Genau da fängt bei mir die Verwirrung an: Der ASUS hat so eine 1080Ti, deshalb ist der mir auch aufgefallen (wie die Dinger aussehen interessiert mich nicht :-) ) .....aber gibt es denn innerhalb der 1080Ti auch Unterschiede?

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User floriangis

1080FE ( Founders Edition) die platinen sind alle gleich, 1080 TI ist die etwas schnellere Variante wovon jeder Hersteller seine eigenen platten Designs hat, jeder verbaut andere Lüfter ob zwei oder drei oder WaKü und das wichtigste ist der Speichertakt alle anders. Bei mir kommt noch Garantie und Kulanz des Herstellers zur bewertung. Deshalb kaufe ich praktisch nur Gigabyte.
Habe die Aorus selbst seit zwei Wochen bei mir drin und bin begeistert! Weiss nicht ob man hier Tel nummern schreiben darf, sonst könnten wir per whatsapp schreiben

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User P. Bollier

Keine Ahnung was Tel-Nr. betrifft, aber vermutlich nicht so ideal....noch mehr Werbe-Tel :-) :-) :-)

MIFCOM SAVAGE GTX 1080 Ti Ultimate (Intel Core i7-7700K, 32GB, SSD, HDD)

Wäre der noch was?

01.09.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.