Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC Netzteil

Das Netzteil ist die Hauptenergiequelle des PCs und sorgt dafür, dass alle darin verbauten Elemente mit Strom versorgt werden. Unterschieden werden dabei die Energieeffizienz und die Watt-Leistung der Netzgeräte. Auch der Formfaktor (z.B. ATX) und das modulare Kabelmanagement sind wichtige Kriterien, die es beim Kauf zu beachten gilt. Bei der Anschaffung eines Netzteils sollte auf die Leistungsaufnahme der diversen Komponenten geachtet werden, damit das Netzteil dann auch in der Lage ist, alle im PC verbauten Teile mit ausreichend Strom versorgen zu können.

Bei digitec findest du Netzeile von AeroCool, Antec, be quiet!, Chieftec, Compucase, Cooler Master, Corsair, Cougar, Enermax, Eurocase, EVGA, Fortron, In Win, Kolink, LC-Power, PHOBYA, Seasonic, Sharkoon, Silentmaxx, Silverstone, Streacom, Super Flower und Thermaltake.
mehr

Diskussion über PC Netzteil

User Anonymous

Netzteil, welches auch mit Upgrades benutzt werden kann

Abend allerseits

Ich habe vor, mir einen PC zusammenzustellen und hänge nun etwas bei der Auswahl des richtigen Netzteils fest.
Folgendes möchte ich kaufen:
digitec.ch/de/ShopList/Show...

Ich habe hier ein Corsair RM650i (650W) in der Liste und mir wurde gesagt, dass es für den aktuellen Build (i7 6700K, GTX1080) locker reicht. Allerdings habe ich auch vor, den PC irgendwann mal upzugraden und möchte dann nicht das Problem haben, dass mein Netzteil zu wenig Saft liefert und ich daher bei einem GPU oder CPU Upgrade auch noch ein neues Netzteil kaufen zu müssen.

Ich plane nicht, irgendwann auf ein ultra high-end Build zu haben, falls das euch bei einem Netzteilvorschlag hilft. Eher möchte ich bei einem "eher high-end" Build bleiben.

Daher die Frage: Welches Netzteil soll ich mir holen, welches nicht overkill ist, aber auch genug Spielraum für Upgrades enthält?

26.12.2016
3 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MrGommer

Dein PC wird in dieser Konfig etwa 350W max brauchen (Mit OC). 650W sollten reichen (auch für die (bestätigte) 1080 Ti - noch ohne Release-Datum), da Grafikkarten eher effizienter werden. Solange du also kein SLI/x-fire planst, hast du wahnsinnige Reserven. Das Netzteil ist auch gut (schau einfach nach Test von jonnyguru und vergleiche (jonnyguru.com/modules.php?n...)).
Ich möchte noch erwähnen, dass am 5 Januar neue Intel CPU erscheinen und bald auch die AMD Ryzen CPUs.

31.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User stch8070

Also bezüglich dem Netzteil soltest du auch bei OC keine Probleme haben. Das schöne bei den Corsair Netzteile ist, das diese meistens Full-Modular sind, was soviel heist das du nur die Kabel in deinem Gehäuse haben wirst, welche du auch wirklich brauchst.
--> Weniger Kabelsalat

Mein Tipp: Wenn du nicht auf die Optik achtest, kauf dir das Gehäuse von Be quiet OHNE Fenster. Die Standard-Kabel sind so unflexibel, das es wirklich schwer ist, diese anständig zu verlegen.

Also mein GO hast du ;)

31.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.