Kamera

Diskussion über Kamera

Most Wanted: leichte, unauffällige APS-C Systemkamera

Hallo Community, ich fotografiere seit einigen Jahren mit einer Spiegelreflexkamera, auf Reisen ist sie aber zu gross und schwer. Ich interessiere mich daher für ein spiegelloses System und brauche eure Ratschläge. Ich fotografiere im RAW Format, hauptsächlich Landschaften, Architektur oder Personen. Ich filme nicht, daher kann die Videofunktion vernachlässigt werden. Der Autofokus der Kamera sollte schnell und zuverlässig sein, weil ich auch gerne Kinder fotografiere. Die Auswahl an guten Objektiven ist mir wichtig. Die neue Kamera sollte leicht und relativ kompakt sein und darf auch um die 1000 Franken (ohne Objektiv) kosten.

Wichtige Merkmale zusammengefasst:

- Kamera leicht (bis ca. 500g) und relativ kompakt

- APS-C Sensor mit grossem Dynamikumfang und gutem Rauschverhalten im High ISO Bereich

- Autofokus relativ schnell und zuverlässig, auch bei Schwachlicht. Bei DSLR taucht manchmal das Problem mit dem Front-/Backfokus auf. Daher meine Frage: auch im spiegellosen Bereich?

- grosser elektronischer Sucher mit Live-Histogramm oder Über-/Unterbelichtungsanzeige

- breite Objektivpalette (Weitwinkel bis Tele), bevorzuge leichte, kompakte Festbrennweiten: 14mm, 24mm, 50mm

- vorteilhaft: Klappdisplay mit Touchscreen

Auf eure Erfahrungen und Ratschläge mit spiegellosen Kameras bin ich gespannt. Vielen Dank!

[Anonymous]gepostet in Kamera vor 6 Monatenletzte Aktivität vor 5 Monaten10
gepostet in Kamera vor 6 Monatenletzte Aktivität vor 5 Monaten10

Warum? Was spricht dafür?

[Anonymous]gepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Wenig Bildrauschen, schneller präziser AF, sehr gute Videofunktion, guter Sucher und hoher Dynamikumfang

jahdouproductiongepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

A6300 und 6500 sind sicher gute Empfehlungen, bedenke bei Sony E-Kameras halt nur, dass zusätzliche Objektive unglaublich teuer sind

daccurdagepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Ich würde eine Fuji XT-20 empfehlen. Sie ist leicht und bietet gleichzeitig gute Bildqualität. Außerdem ist sie sehr handlich. Es gibt auch viele verschiedene Objektive zur Auswahl.

johanneskempergepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Ich würde definitiv auch zur Sony a6300 oder a6500 greifen. Die Kamera ist sehr kompakt(auch mit Objektiv), Sony Sensoren spielen bei Dynamikumfang und Iso ganz vorne mit und der Autofokus ist sehr schnell und zuverlässig. Objektive, wie das Sony 18-105 f4, Samyang 12mm f2, Sony 50mm f1.8 oder Sigma 30mm f1.4 sind alle sehr scharf und liegen preislich in einem sehr vernünftigen Rahmen. Leider gibt es keine f2.8 Zooms aber der grössere APS-C Sensor verglichen zu m4/3 kann alle Nachteile der "verlorenen" Blende kompensieren.

ninianmathisgepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Habe eben gesehen das es die Fujifilm XT-2 gerade 200 Franken günstiger gibt und der Body damit nur knapp über tausend kostet. Das wäre zur Zeit wohl das beste für das Geld.

johanneskempergepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

So. Ich habe schlussendlich die X-T20 gekauft. Habe mich schon intensiv mit der Kamera beschäftigt (Street, Landschaft, Porträt). Top Kamera (auch Low-Light), supertolle Bedienung, rasiermesserscharfe Kit-Linse (18-55). Top zufrieden. Fuji <3

[Anonymous]gepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Ich wünsche viel Spass mit der Kamera. Mir persönlich hat besonders die Bedienung der Fuji's sehr gut gefallen.
Vielleicht konnte ich ja mit meinem Tipp etwas helfen. ;)

johanneskempergepostet vor 6 Monaten
gepostet vor 6 Monaten

Ich habe mir parallel zur EOS 7D MII eine EOS M50 zugelegt. Mit dem Adapter lassen sich sämtliche Objektive (sogar das Tamron 18-400 und das Sigma 150-500) an der EOS M50 betreiben (ohne Einschränkung). Die Kamera hat einen schnellen AF, einen guten Serienbildmodus und eignet sich auch hervorragend für die Tierfotografie. Ich habe im direkten Vergleich fast das Gefühl, dass die Bildqualität der EOS M50 besser ist, als die der EOS 7D MII.......in Bezug auf die Schärfe und die Dynamik. Beim Rauschverhalten ist die M50 ebenfalls sehr gut (bis ISO 6400). Nachteilig: Die Akkus sind etwaas klein dimensioniert. 2-3 Stück sollte man bei Reisen dabei haben. Dies ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits.

martinbrühgepostet vor 5 Monaten
gepostet vor 5 Monaten