Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Prozessor

Der Prozessor - sehr oft auch CPU (Englisch für central processing unit) genannt - ist die Hauptrechen- bzw. Funktionseinheit in einem Computer, welche die tatsächliche Verarbeitungsleistung erbringt. Die CPU holt verschiedene Befehle aus dem Speicher und führt damit die Datenverarbeitung sowie Steuerung der Verarbeitungsabläufe aus. Der Grafikprozessor einer Grafikkarte bspw. kann den Hauptprozessor entlasten, indem er selber Informationen verarbeitet. Entscheidend für die Wahl eines Prozessors ist die Prozessor-Familie (z.B. Intel Core i5 oder AMD FX), der Prozessorsockel (bspw. LGA 1150 oder AM3+), die Prozessor-Taktfrequenz (angegeben in GHz) und die Anzahl Prozessorkerne.

In unserem Online-Shop findest du CPUs bekannter Hersteller wie Intel oder AMD für jeden Anwendungsbereich, egal ob Einsteiger oder High-End-User. Auch die allerneusten Prozessoren versuchen wir jeweils schnellstmöglich ins Sortiment aufzunehmen.
mehr

Diskussion über Prozessor

User yani9o

Meinungen zu Komponenten

Hallo miteinander

Wollte eigentlich nur mal hier nachfragen was ihr von den einzelnen Komponenten haltet und ob es überhaupt zusammen passt...
digitec.ch/de/ShopList/Show...

Gruss
yani

15.01.2016
34 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User GTX780TI

Ich kenne mich mit Wasserkühlungen nicht aus, aber ansonsten sieht das eigentlich gut aus, wobei du noch ein Betriebssystem und einen Monitor brauchst, falls diese Komponenten nicht schon vorhanden sind. Wenn du weiteren Ratschlag benötigst kann ich dir das Forum von computerbase.de/ empfehlen, da du da oft sehr schnelle gute Antworten erhältst .

Liebe Grüsse

Adrian

15.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User yani9o

Danke für die Antwort =)
Werde auf Rat von 'nem Kollegen eine der zwei Grakas rausnehmen und die Ram auf 16Gb (2133MHz) verringern. Reiche im Moment vollkommen aus.
Was ich einfach nicht weiss, ob die CPU-Kühlung zu dem Chip passt und ob das Gehäuse dafür geeignet ist... : /

15.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sori

Das NZXT 410 kann ich dir nicht empfehlen, hatte ich selbst - Plastik vom feinsten und knarzt unter Last (Aufgrund Wärme). Such dir was aus Aluminium aus.

Die Grafikkarte ist eher unnötig, wenn schon dann eine richtige Wasserkühlung. Ist dir klar, dass du mit der AiO 3 Pumpen im Betrieb haben wirst die wahrschneinlich schlussendlich lauter als die Lüfter sein werden?
Die von MSI wäre empfehlenswerter und auch günstiger.

Das Netzteil ist nicht nur arg überdimensioniert, sondern mit Single-Rail und 83 A auf 12V beinahe gefährlich.

Das Antec HPC 850 wäre perfekt und auch günstiger

15.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sori

... Oder das Be Quiet Dark Power Pro P10 mit 850 Watt? Das Antec hat den etwas besseren Fertiger, das DPP ist sehr leise.

Das Mainboard hat doch etwas wenig Anschlüsse oder? Such dir eines aus mit m.2 Anschluss für eine SSD und nimm die hier: Samsung SM951 NVMe, bulk (512GB, M.2 2280)

Sie ist schneller, viel schneller und zuverlässiger.

Bei der CPU gilt dasselbe wie bei den GPUs, eine AiO ist nur eine Kompromisslösung.

Be Quiet Dark Rock Pro 3 wäre villeicht was, je nach Gehäuse.

15.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sori

Zuletzt noch - Was wäre mit einem Wechsel auf den Sockel 2011v3?
Wäre sogar günstiger und du hättest nen 6-Kerner, der nicht wie die AMD-Kollegen auch etwas auf der Reihe hat.
MSI X99A SLI PLUS (LGA 2011-v3, Intel X99, ATX)

Intel Core i7 5820K (LGA 2011-v3, 3.30GHz, Unlocked)

Wenn du dann noch alles übertakten willst, wäre ein stärkeres Netzteil vonnöten.

15.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User yani9o

Hallo sori, Danke für deine Antworten =)

Von Anfang an:
- Dachte die NZXT wären eigentlich noch so gute Cases? Oder ist einfach diese Version nicht so der Wahnsinn?
- Mein aktueller Build beinhaltet nur noch eine davon, wegen dem Preis muss ich noch schauen da die gleiche GraKa bei Steg-Electronics für 890.- angeboten wird (was ich nicht so ganz verstehen kann wie es zu dem Preisunterschied kommt...)
- Netzteil muss ich sagen hatte ich keine Ahnung... Habe bei pcpartpicker einfach das beliebteste ausgewählt welches über der benötigten Power liegt... :/ Wieso denn beinahe gefährlich? xD

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User yani9o

Wollte eigentlich ein geringeres Netzteil nehmen, Kollege meinte aber, dass die Angaben von pcpartpicker bei ein paar Teilen sehr gering angegeben sei... Darum einfach ein 1000W-Plat reingenommen. Oder nehme dann wie vorgeschlagen eines von denen die sori vorgeschlagen hat.
Die RAM hab ich wie schon gesagt halbiert, reiche vollkommen aus.
Mainboard habe ich durch das Maximus VIII Hero ersetzt (vor allem wegen den PCI-Steckplätzen, möchte mir die Möglichkeit zu Dual-SLI offen halten ohne bei der zweiten Graka Leistungsabstriche machen zu müssen)

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User r00tli2k

Das Gehäuse kann ich nicht empfelen, zuviel Plastik und zur Khlung nicht Optimal...
Das Netzteil Preis Leistung geht besser und ebenfalls 92% effizienz ^^
Die SSD für den Preis gibts noch was schnelleres ^^
Der Arbeitsspeicher... nur 2133 passt nicht zum rest ^^ besser ab 2666 aber 2400er sind gleich teuer
Eine Flotte Nvidia aber Preis Leistung nicht so gut ^^
Bin kein WD Fan nimm lieber sie geht,,, oder sie geht nicht ;-))

hier jedenfalls mein änderungsvorschlag... ;-))

digitec.ch/de/ShopList/Show...

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User yani9o

Oha!
Vielen Dank für die Tipps =)
Habe das Netzteil nun ausgewechselt, die neue SSD/HDD sowie 16GB (@2666MHz) reingenommen (was ist eigentlich besser? 1x16GB, 2x8GB oder 4x4GB?)
Und noch eine doofe Frage... Auf was muss man beim Netzteil eigentlich achten?
Geht dieser Build damit man dann später je nachdem eine zweite Graka nachrüsten sowie weitere grosse HDDs für Daten einbauen kann?
digitec.ch/de/ShopList/Show...

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User yani9o

Was mich etwas erstaunt ist, dass ihr das Gehäuse nicht empfehlen könnt... Die Reviews die ich bisher gesehen habe meinten eigentlich immer es sei ein sehr gutes Gehäuse : /

Und (für den Moment xD) letzte Frage:
Warum war die vorherige Graka bei digitec so viel teurer (soviel ich sehe sind beide das gleiche Model?)?
EVGA GTX 980 Ti Hybrid (GM200, 6GB)
steg-electronics.ch/de/arti...

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sori

Oh nein, das Corsair RM muss aber schleunigst raus.
Singl-Rail ist gefährlich, weil bei einem möglichen Kurzschluss die Sicherung viel weiter oben (falls es überhaupt eine hat) auslöst. Bei einem NT das 80 Ampere auf einer einzigen Rail für alle Komponenten liefert, ist es meist mit 20% mehr abgesichert; das heisst bei ca 96 Ampere löst die Sicherung aus. Das Problem: So ein Kabel hält meist nur gegen 50-55 Ampere aus; Flachbandkabel noch weniger (sind btw miserabel zum verlegen).

Die Netzteile die ich vorgeschlagen habe, sind alle Multi-Rail, das heisst die Kabel sind teils eigens

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sori

Wie gesagt, an deiner Stelle würde ich den Sockel 2011v3 wagen und wassergekühlte Komponenten raushauen, da es dort gerne Probleme mit den teils minderwertigen Pumpen gibt. Ich würde die höchstens in einem engen Gehäuse nutzen, um die Wärme an einer andere Stelle "kühlen* zu lassen.

16.01.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.